Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Löschgruppe Luckenbach stellt Löschgruppenfahrzeug 16/12 in Dienst. Pünktlich 70 Jahre nach ihrer Gründung und zum 25-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr hat die Freiwillige Feuerwehr Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug 16/12 erhalten und ist damit für ein deutlich größeres Einsatzspektrum gerüstet.

Überreichung der bereits für 2020 vorgesehene Auszeichnung mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 15-jährige aktive pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr. (Fotos: Röder-Moldenhauer)

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug 16/12 des Standort Hachenburg, welches ein Löschgruppenfahrzeug 8/6 aus Jahre 1994 ersetzt.

Durch einen nun mitgeführten Rettungssatz ist eine verbesserte Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen gegeben. Ein wesentlich größeres Löschwassertankvolumen (1600 Liter statt 600 Liter), eine Seilwinde, sowie erweiterte Möglichkeiten zum Mitführen von Werkzeugen, Sanitätsmaterial und anderen Rettungsmitteln verbessern die Hilfeleistungsmöglichkeiten in den Ortsgemeinden Luckenbach, Atzelgift, Streithausen und Limbach enorm.

Nach Übernahme des Fahrzeuges Ende Mai, ortsspezifischen Aufbauänderungen durch die Kameraden, Einweisungen und Schulungen, und das alles unter Corona-Bedingungen, freuen sich 15 Jugendfeuerwehrmitglieder sowie 25 Aktive Feuerwehrangehörige über die offizielle Schlüsselübergabe durch die zuständige Erste Beigeordnete und zukünftige Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg Frau Gabriele Greis.



Eine Feier mit den Bürgerinnen und Bürgern der Ortsgemeinden kann leider aufgrund der allgemeinen Lage erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Im Rahmen der Feierstunde wurden Marie Sophie Filz und Sebastian Bartocha zum Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr der VG Hachenburg verpflichtet.
Ebenso wurde Sven Schuchmann zum Löschmeister und Bernhard Schardt zum Oberlöschmeister befördert.
Insgesamt neun Feuerwehrkameraden konnten für langjährige aktive Tätigkeit mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet werden. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


AKTUALISIERT: Vermisste Person aus Mörsbach konnte lebend aufgefunden werden

Steinebach/Mörsbach. Die Feuerwehr Steinebach gehörte zu den Feuerwehren in den beiden Kreisen Altenkirchen und Westerwald, ...

Schüsse in Breitscheid: Verletzte Frauen kannten den Schützen - Zusammenhang mit Tat in Dormagen wahrscheinlich

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die Kuriere hatten über die Schüsse bereits hier und hier berichtet. Bei den beiden in Breitscheid ...

Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Selters. Die eingeladene Wehr Bad Marienberg musste den Termin leider absagen. Die Drehleitern der fünf Wehren wurden alle ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Abschlussradtour führt zum "Schmanddippe"

Limbach. Der Weg dorthin führt vom Wanderdorf Limbach zunächst über die Nistermühle und Hattert nach Wied. Durch das langsam ...

Verkehrskontrolle in Höhr-Grenzhausen: 24-Jähriger unter Drogeneinfluss

Höhr-Grenzhausen. Ein freiwilliger Drogenschnelltest verlief entsprechend positiv, im Rahmen der Durchsuchung konnte eine ...

Eine positive Lebenserfahrung auf dem letzten Weg: Spende für das Hospiz St. Thomas

Dernbach. Unter anderem die gestiegenen Energiekosten, aber auch höhere Ausgaben für Lebensmittel und andere Dinge des täglichen ...

Weitere Artikel


Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

Musik in alten Dorfkirchen 2021 geht weiter

Montabaur. Die diesjährige reduzierte 26. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“, die seit fast drei Jahrzehnten für ...

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke ...

“Heuzert Sieben Fünf Null“: Panorama-Rundweg in der Kroppacher Schweiz

Heuzert. Die kleinste Gemeinde der Verbandsgemeinde Hachenburg hat mit der Erschließung des Panoramawegs “Heuzert 750“ ganz ...

Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Niederroßbach. Bereits im Zeitraum von Dienstag, 03.August, 23.00 Uhr, bis Mittwoch, 04.August, 06.50 Uhr, wurde in der Gartenstraße ...

Werbung