Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Löschgruppe Luckenbach stellt Löschgruppenfahrzeug 16/12 in Dienst. Pünktlich 70 Jahre nach ihrer Gründung und zum 25-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr hat die Freiwillige Feuerwehr Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug 16/12 erhalten und ist damit für ein deutlich größeres Einsatzspektrum gerüstet.

Überreichung der bereits für 2020 vorgesehene Auszeichnung mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 15-jährige aktive pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr. (Fotos: Röder-Moldenhauer)

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug 16/12 des Standort Hachenburg, welches ein Löschgruppenfahrzeug 8/6 aus Jahre 1994 ersetzt.

Durch einen nun mitgeführten Rettungssatz ist eine verbesserte Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen gegeben. Ein wesentlich größeres Löschwassertankvolumen (1600 Liter statt 600 Liter), eine Seilwinde, sowie erweiterte Möglichkeiten zum Mitführen von Werkzeugen, Sanitätsmaterial und anderen Rettungsmitteln verbessern die Hilfeleistungsmöglichkeiten in den Ortsgemeinden Luckenbach, Atzelgift, Streithausen und Limbach enorm.

Nach Übernahme des Fahrzeuges Ende Mai, ortsspezifischen Aufbauänderungen durch die Kameraden, Einweisungen und Schulungen, und das alles unter Corona-Bedingungen, freuen sich 15 Jugendfeuerwehrmitglieder sowie 25 Aktive Feuerwehrangehörige über die offizielle Schlüsselübergabe durch die zuständige Erste Beigeordnete und zukünftige Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg Frau Gabriele Greis.



Eine Feier mit den Bürgerinnen und Bürgern der Ortsgemeinden kann leider aufgrund der allgemeinen Lage erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Im Rahmen der Feierstunde wurden Marie Sophie Filz und Sebastian Bartocha zum Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr der VG Hachenburg verpflichtet.
Ebenso wurde Sven Schuchmann zum Löschmeister und Bernhard Schardt zum Oberlöschmeister befördert.
Insgesamt neun Feuerwehrkameraden konnten für langjährige aktive Tätigkeit mit dem Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hachenburg: Mit 1,85 Promille etwas "unorthodox" gefahren

Es war 2.10 Uhr in der Nacht, als Beamte der Polizeinspektion Hachenburg in der Saynstraße der Stadt einen Fahrzeugführer ...

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Region. Die Zuständigkeit hierzu obliege der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Rahmen ihrer Selbstverwaltung. Die Situation ...

Caritas unterstützt Menschen in der Energiekrise

Westerwaldkreis. Die Vergabe des Geldes erfolgt über die Strukturen der Caritas im Bistum Limburg. Auch der Caritasverband ...

"Een jecke Blutspend - Wenn net jitz, wann dann!?‘" - Blutspenden über Karneval

Selters/Weidenhahn. Leider verlassen sich 97 Prozent der deutschen Bevölkerung auf die nur drei Prozent der Mitbürger, die ...

Freilingen: Autofahrer stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Freilingen. Am Samstag (4. Februar) gegen 1.45 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei einen 29-jährigen Pkw-Fahrer in der ...

Hachenburg: Mann schlägt 22-jährigen Frau mit der Faust ins Gesicht

Am Samstag (4. Februar) um 2.20 Uhr wurde der Polizeiinspektion Hachenburg eine körperliche Auseinandersetzung in der Fußgängerzone ...

Weitere Artikel


Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

Musik in alten Dorfkirchen 2021 geht weiter

Montabaur. Die diesjährige reduzierte 26. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“, die seit fast drei Jahrzehnten für ...

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke ...

“Heuzert Sieben Fünf Null“: Panorama-Rundweg in der Kroppacher Schweiz

Heuzert. Die kleinste Gemeinde der Verbandsgemeinde Hachenburg hat mit der Erschließung des Panoramawegs “Heuzert 750“ ganz ...

Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Niederroßbach. Bereits im Zeitraum von Dienstag, 03.August, 23.00 Uhr, bis Mittwoch, 04.August, 06.50 Uhr, wurde in der Gartenstraße ...

Werbung