Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Fahrradfahrer in der Verbandsgemeinde Hachenburg nutzen RADar-Technik

Anlässlich des Beginns der “Stadtradelwochen“ gibt es für Radfahrer die neue “RADar!-App“. Nutzer der App können sich über die Radwege informieren und aktiv selbst Schäden oder Störungen eintragen. Auch eine Vernetzung mit anderen Radfahrern ist möglich.

Sicher mit dem Rad unterwegs, dank der neuen “RADar!-App“. (Foto: VG Hachenburg)

Hachenburg. Im September starten die Stadtradelwochen in der Verbandsgemeinde Hachenburg und um immer sicher auf der Strecke zu bleiben, wird in diesem Zusammenhang die „RADar!-App“ angeboten. Über die App können Radfahrende schnell und unkompliziert auf Probleme mit Radwegen hinweisen.

Bürgerbeteiligung mit RADar!
Gibt es Schäden am Radweg? Ist die Verkehrsführung unübersichtlich? Fehlen Abstellanlagen für Fahrräder? – einfach über die Stadtradel-App melden, oder auf der Onlinekarte eine Markierung auf “radar-online.net“ erstellen. Die Meldungen und Hinweise unterstützen aktiv bei der Planung und Konzeptionierung für Radwege.

Die Aktion steht im Zusammenhang mit dem diesjährigen Stadtradeln, bei dem die Verbandsgemeinde und Stadt Hachenburg zum ersten Mal teilnehmen. Dabei werden innerhalb vom Projektzeitraum, dem 01.09. bis zum 21.09., alle geradelten Kilometer der Teilnehmer gesammelt und können miteinander über das Portal verglichen werden. Unter “Stadtradeln.de“ kann jeder sein eigenes Team erstellen, um sich mit Freunden, Familie oder seiner Arbeit mit anderen Fahrradaktiven in der Region zu vergleichen.



RADar! kann aber auch über den Aktionszeitraum hinaus genutzt werden und steht über die genannten Portale zur Verfügung. Damit können die Meldungen und Ergebnisse in die weitere Planung und Konzepterstellung einfließen. Die Funktion kann ab sofort genutzt werden.

Bei Stadtradeln anmelden. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruch in Müschenbach, Diebstahl von Brennholz in Nistertal - Hinweise erbeten

Müschenbach/Nistertal. Bei dem Einbruch in Müschenbach wurde ein Fenster des Containers eingeschlagen und so das Innere betreten ...

Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


Neues Feuerwehr-Fahrzeug: Sicherheit der Bürger im Tal der Kleinen Nister erhöht

Luckenbach. Im Rahmen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgesehenen Beschaffungen übernimmt die Einheit Luckenbach ein Löschgruppenfahrzeug ...

Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

“Heuzert Sieben Fünf Null“: Panorama-Rundweg in der Kroppacher Schweiz

Heuzert. Die kleinste Gemeinde der Verbandsgemeinde Hachenburg hat mit der Erschließung des Panoramawegs “Heuzert 750“ ganz ...

Zeugen gesucht: Zwei E-Bikes in Niederroßbach gestohlen

Niederroßbach. Bereits im Zeitraum von Dienstag, 03.August, 23.00 Uhr, bis Mittwoch, 04.August, 06.50 Uhr, wurde in der Gartenstraße ...

Erst Austausch in Sevilla, dann mit der Bundeskanzlerin

Siegen. Im Idealfall sollte jedes Auslandssemester für besondere Erlebnisse und prägende Momente sorgen – gespickt mit der ...

Werbung