Werbung

Nachricht vom 04.08.2021    

Night Fever - The Very Best Of The Bee Gees

Nur wenige Fans haben die Gibb Brüder live erlebt und nach dem Tod von Maurice Gibb 2003 und Robin Gibb 2012 wird es leider nie mehr Konzerte der Gibb Brothers geben. Auf dem Parkplatz der Stadthalle Ransbach-Baumbach wird die Show Night Fever genau diese Lücke schließen.

Night Fever (Foto: © motionpictures)

Ransbach-Baumbach: Am 5. August um 20 Uhr in Ransbach-Baumbach, auf dem Parkplatz der Stadthalle Ransbach-Baumbach, werden die Bee Gees scheinbar wieder lebendig.

Unzählige Nummer Eins Hits und weit über 200 Millionen weltweit verkaufter Tonträger dokumentieren den Erfolg dieser einzigartigen Band. Kaum ein anderer Act in der Geschichte der Popmusik kann eine so große Fangemeinde innerhalb einer mittlerweile 50-jährigen Karriere vorweisen.

Die Bezeichnung Coverband würde wohl der Show Night Fever - The Very Best Of The Bee Gees kaum gerecht werden. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich zu interpretieren und dabei trotzdem der Show ihre persönliche Note zu verleihen.

Basierend auf dem legendären Konzert One night only von 1997 in Las Vegas wurde eine Show inszeniert, die Ihresgleichen sucht. Night Fever gilt seit Jahren als eine der besten und authentischsten Bee Gees-Shows weltweit. Seit 2007 sind sie live auf der Bühne sowie in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen.

Die Resonanz ihrer Fans ist überwältigend ... und nach dem großen Abba-Fieber erhält zur Zeit nicht zuletzt durch Night Fever eine neue Ära auf den Live-Bühnen Einzug : Die Bee Gees Mania.



Wissend, dass es in der Original-Formation der Gibb Brüder keine neuen Songs mehr geben wird, hat man sich dazu entschlossen, dieser Legende Tribut zu zollen und künftig eigene Songs zu schreiben - so entstand das Erstlingswerk Lost Paradise. Ein sehr eingängiger, kommerzieller Song mit Ohrwurm-Charakter, der am 25.Mai 2012 veröffentlicht wurde. Man darf also sehr gespannt sein, wie der Song bei den Fans ankommen wird, denn 50 Jahre Musikgeschichte der Bee Gees sprechen nun mal für sich.

Man muss die Band live erleben, die Augen schließen und beurteilen, wie nah sie am Original sind. Mit Genuss geht die Zeitreise zu Klassikern wie : Massachusetts, Stayin´ Alive, Tragedy, Words, Night Fever, You win again, How deep is you love, Jive Talking, Nights on Broadway, I started a Joke, Grease und vielen weiteren Evergreens.

An der Abendkasse sind noch einige wenige Last-Minute-Tickets zu erwerben. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 25.09.2021

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Ein Motorradfahrer verursachte mit einem sehr gewagten Überholmanöver einen Unfall auf der L281 bei Langenhahn und fuhr einfach weiter, als ob nichts gewesen wäre. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Fahrzeuge mit einem tatsächlichen Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen dürfen künftig nicht mehr auf den Parkplatz der Grillhütte in Caan fahren. Die Ortsgemeinde ist verärgert, dass sie nach schweren Rodungsarbeiten im Wald alljährlich auf fünfstelligen Schäden sitzen bleibt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Luftreiniger in der Kita Sonnenschein installiert

Selters. „Dankeschön“ sagten die Kinder und Erzieherinnen der Kita Sonnenschein in Selters für die Luftreiniger, die ihnen ...

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Am Samstag, dem 25. September, gegen 11.15 Uhr, ereignete sich auf der L281, zwischen den beiden Abfahrten nach Langenhahn ...

Der Frauensachenflohmarkt findet wieder statt

Höhr-Grenzhausen. Am Samstag, den 2. Oktober, findet der 23. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Herbst– und Winterkleidung ...

Gleiserneuerungen: Lärm- und Staubbelästigung auch in Siershahn

Siershahn. In der Zeit von Montag, 4., bis Donnerstag, 21. Oktober, wird es im Bereich des Bahnhofes Siershahn zu Lärm- und ...

Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Caan. „Als Konsequenz aus den Rodungsarbeiten in der Caaner Gemarkung bei der diesjährigen Holzernte sperrt die Gemeinde ...

Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Hahn. Am Freitag, dem 24. September, gegen 23.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße zwischen Hahn bei Bad Marienberg und Höhn-Schönberg ...

Weitere Artikel


Reha-Schwimm-Unterricht im Löwenbad Hachenburg

Hachenburg. Nach fast einem Jahr Wartezeit durch Corona bedingt, bieten die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e.V. ihre ...

Bagger fuhr in die Stromleitung

Höhn. Im Netzbereich der Umspannanlage Höhn ist es am Mittwoch morgen, 4. August, um 7.09 Uhr zu einem Kurzschluss gekommen. ...

Mario Habrecht neuer Geschäftsführer bei der GFB

Hachenburg. Mario Habrecht ist neuer Geschäftsführer der GFB gGmbH und löst damit Helena Schuck ab, die aus privaten Gründen ...

Aggressiver Mann wird von Polizeikräften überwältigt

Höhr-Grenzhausen. Am frühen Dienstag Abend, dem 3. August, verhielt sich ein 31-jähriger Mann in seiner eigenen Wohnung aggressiv ...

Die Limbacher Runde 22: Wandern auf der Rundtour Romantisches Lauterbachtal

Limbach. Ein kleines bisschen Abenteuer und ganz viel Natur, das sind die Limbacher Runden in der wunderschönen Kroppacher ...

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Zum Ausbildungsstart im August verstärken nun vier weitere junge Menschen das Azubi-Team der Westerwald-Brauerei ...

Werbung