Werbung

Nachricht vom 03.08.2021    

Benefizspiel zu Gunsten der Geschädigten im Ahrtal

Die gloreichen Sieben: Sieben Vereine aus dem Hachenburger Umkreis treten mit- und gegeneinander an, um bei einem Benefizspiel viele Spenden für die Flutopfer zu sammeln.

Ausschnitt Plakat (Quelle: FSV Merkelbach)

Hattert. Der FSV Merkelbach und der SSV Hattert organisieren kurzfristig gemeinsam ein Benefizspiel, um mit dem Erlös und gesammelten Spenden die geschädigten Menschen im Ahrtal zu unterstützen.

Das Spiel findet schon am Freitag, 06.August um 19 Uhr auf dem Rasenplatz in Hattert statt.

Die beiden Vereine aus Hattert und Merkelbach bilden gemeinsam eine Mannschaft und treten gegen eine Auswahl verschiedener Vereine aus der Verbandsgemeinde Hachenburg an. Die Auswahlmannschaft setzt sich zusammen aus Spielern der Vereine SG Atzelgift/Nister, der SG Alpenrod, SC Union Berod-Wahlrod, FSV Kroppach und dem TuS Wied.

Das Spiel steht unter der Leitung von Lukas Wilzek, der von den beiden Assistenten Tim Graf und Sebastian Schimanski an der Linie unterstützt wird. Die Veranstalter erhoffen sich eine rege Teilnahme von allen beteiligten Vereinen mit deren aktiven Spielern und Fans sowie vielen Zuschauern aus der Region, die die Initiative unterstützen möchten.



Auch Firmen sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen. Die Vereine stellen gerne Spendenbescheinigungen für gespendete Gelder von Firmen, aber auch für Privatpersonen aus.

Alle Einnahmen und darüber hinaus gehenden Spenden, die rund um die Veranstaltung gesammelt werden, werden den Menschen zu Gute kommen, die von den schrecklichen Ereignissen im Ahrtal getroffen wurden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rätselhafter Diebstahl von Absperrbaken in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Absperrbaken waren in der Straße aufgestellt, um verbotswidriges Parken zu verhindern. Die Polizei Hachenburg ...

Kinderschutzbund Westerwald lädt ein: Eltern-Informationsabend zum Thema Medienschutz

Höhr-Grenzhausen. In einer Welt, in der digitale Medien allgegenwärtig sind, wachsen Kinder heutzutage ganz selbstverständlich ...

Amtliche Warnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine amtliche Warnung vor starken Gewittern für den Westerwaldkreis ...

Temporäre Verkehrseinschränkungen auf der A48 wegen Instandsetzungsarbeiten bei Bendorf

Bendorf. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, werden von Freitag, 19. April, um etwa 20 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 20. ...

Amtliche Warnung vor Sturmbören für den Westerwaldkreis: Vorsicht geboten

Westerwaldkreis. Die Warnung wurde mit der Stufe 2 von 4 klassifiziert, was bedeutet, dass ein gewisses Risiko besteht. Die ...

Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Montabaur. Boris Nannt, Vorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. und Ralf Kleinheinrich, Hoteldirektor, ...

Weitere Artikel


ZDF-Fernsehgottesdienst kommt aus Montabaur

Montabaur. In Montabaur geht in diesem Jahr eine Ära zu Ende: Die Evangelische Lutherkirche wird verkauft. Ein Abschied, ...

Wegefreigabe: Mitten ins Herz des Naturerbes Stegskopf

Hof. Der berühmte Westerwälder Wind pfiff nicht über die Höhen des ehemaligen Truppenübungsplatzes Stegskopf. Wind trieb ...

Rettungskräfte: Erste Hilfe für die Seele

Region. Die Rettungskräfte von Technischem Hilfswerk, Feuerwehr oder dem Deutschen Roten Kreuz im Ahrtal sind Bildern und ...

Im Katastrophengebiet gesetzlich unfallversichert

Region. Menschen sind während ihres freiwilligen Einsatzes im Katastrophengebiet über die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Frischluft muss rein – aber wie?

Region. In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden – das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt ...

Aktualisiert: Kirmes in Nentershausen kurzfristig abgesagt

Nentershausen. Aufgrund entsprechender behördlicher Auflagen hat sich der Veranstalter aus Heiligenroth am Mittwoch morgen ...

Werbung