Werbung

Nachricht vom 01.08.2021    

Fußball-Benefizabend im Eisbachtalstadion

Auch die Eisbachtaler Sportfreunde wollen ihren finanziellen Beitrag für die Flutopfer leisten und gleichzeitig auch noch Spenden für die Familie ihres am 28. Juli plötzlich verstorbenen Jugendspielers Jascha Zey sammeln.

Die Eisbachtaler um Kapitän Max Olbrich (links) und die Hessenliga-Fußballer des TuS Dietkirchen spielen am 6. August zugunsten der Flutopfer sowie für die Familie des verstorbenen Eisbachtaler Jugendspielers. Foto: Andreas Egenolf

Nentershausen. Nach dem plötzlichen Tod des Jugendspielers Jascha Zey wird am Freitag, 6. August, aus dem ursprünglich geplanten Benefizspiel zugunsten der Flutopfer kurzerhand ein Benefizabend mit gleich zwei Begegnungen.

Zunächst stehen sich um 18 Uhr im Eisbachtalstadion in Nentershausen die beiden U19-Teams der Eisbachtaler Sportfreunde und des JFV Dietkirchen/Offheim gegenüber. Für beide Vereine war Jascha Zey in seiner jungen Karriere aktiv, so dass es den Teams ein Anliegen ist, für ihren verstorbenen Mitspieler auf dem Platz zu stehen und Spenden zu sammeln.

Nach dem Test der beiden A-Jugend-Teams steht sich die Oberligamannschaft der Eisbachtaler sowie Fußball-Hessenligist TuS Dietkirchen um Trainer Thorsten Wörsdörfer auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen gegenüber. Beide Mannschaften wollen sich eine Woche vor dem Saisonstart in Bestformation in den Dienst der guten Sache stellen und ebenfalls Spenden sammeln. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr.



Zu beiden Spielen wird kein Eintritt erhoben, stattdessen werden Spendenboxen aufgestellt. Außerdem wird der Erlös aus dem Essens- und Getränkeverkauf in den Buden am Kunstrasen sowohl den Flutopfern als auch der Familie des verstorbenen Eisbachtaler Jugendspielers Jascha Zey zugutekommen. (PM)



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Kostenfrei geführte Wanderung in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland

Hillscheid. Startpunkt ist das Hotel Hüttenmühle (Hüttenmühle 1) in Hillscheid. Mit einem zertifizierten Wanderführer geht ...

Arbeitsmarkt der Zukunft kennenlernen

Montabaur. Das Team "Berufsberatung im Erwerbsleben" (BBiE) der Agenturen für Arbeit Koblenz-Mayen, Montabaur, Neuwied und ...

Musikkirche - Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Hilgert. „Wir werden die Kantorei auch weiterhin in finanzieller und ideeller Hinsicht fördern und begleiten“, meint Vorstandsmitglied ...

Geführte Wanderung zur "Perle des Westerwaldes"

Limbach. Los geht’s am kommenden Sonntag, den 22. Mai, um 9:30 Uhr am Limbacher Friedhof (Navi: Hauptstraße 1, Parkplatz ...

Mitgliederversammlung des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald

Rennerod. Pünktlich um 18 Uhr eröffnete der Vorsitzende des Kreisverbandes, Henry Traut, die Sitzung. Er begrüßte herzlich ...

Weitere Artikel


Die First Fridays werden immer beliebter

Hachenburg. Unter dem Motto „Musik.Shoppen.Genuss“ lädt die Hachenburger Innenstadt an jedem ersten Freitag (engl. first ...

Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Jazz we can - Open Air im Stöffelpark

Enspel. Die Reihe Jazz we can lädt regelmäßig zum Open-Air-Konzert in den Stöffel-Park. Dieses Mal treten B3 Fusion Jazz und Frankfurt ...

Regionaler Arbeitsmarkt erholt sich allmählich

Westerwaldkreis. Der regionale Arbeitsmarkt erholt sich weiter: Ende Juli sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur ...

Container-Spende zur Wasserversorgung

Selters. Neben Unterkünften, Kleidung und Hygiene-Artikeln für den täglichen Bedarf benötigen die Betroffenen der Flutkatastrophe ...

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Marienthal. Annegret Held liest „Eine Räuberballade“
Termin: Samstag, 28. August, 11 Uhr
Ort: Marienthal, Waldhotel „Unser ...

Werbung