Werbung

Pressemitteilung vom 31.07.2021    

Neue Holzskulpturen auf dem Naturspielplatz Selters

Neue Tier-Skulpturen des Künstlers Jens Röser wurden in dieser Woche auf dem Naturspielplatz in Selters aufgestellt. Die Bürgerliste e.V. löste damit das Versprechen ein, die Spenden des Adventsnachmittags aus 2019 in ein neues Holz-Tier zu investieren

Claudio Freesemann ließ das Krokodil mit dem Kran zu Wasser (Fotoquelle/ alle Fotos: Bürgerliste Selters e.V.)

Selters. „Da fliegt ein Krokodil“, hieß es am Morgen des 21. Juli am Naturspielplatz Selters. Nachdem Jens Röser, der Holzkünstler, erst eine Eidechse und ein Pferd und danach auch noch einen Adler und ein Krokodil gesägt hatte, wurden nun alle Holzskulpturen an die ihnen zugedachten Plätze gebracht.

Die Eidechse kriecht nun den Hügel hoch und scheint den Adler angreifen zu wollen, der oben als Blickfang fungiert. Er wurde von den Stadtarbeitern mit einem extra gegossenen Betonfundament verschraubt und auch die Echse wird noch verankert.

Claudio Freesemann unterstützte mit schwerem Gerät und ließ das Krokodil mit einem Kran ins Wasser schweben, wo es in Zukunft mit Sicherheit zum beliebten Reittier und Foto-Objekt wird.



So wie es nun aus der Uferbegrünung herausragend im Bachlauf liegt, kann man sich gut vorstellen, wie echt es aussehen wird, wenn es mit der Zeit verwittert und vergraut.

Zusammen mit dem Pferd haben die Kinder nun vier neue Attraktionen auf dem Spielplatz. Die Bürgerliste e.V. dankte Jens Röser, der in diesem Fall auf sein Honorar verzichtete und lediglich das Holz berechnete.

(Pressemitteilung)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stimmkünstlerin Frauke Aulbert zu Gast bei der Lauschvisite in Montabaur

Montabaur. Frauke Aulbert präsentiert ihr Programm Vocal Acrobatics, das die besondere Flexibilität und den außerordentlichen ...

Wichtige Investitionen im Westerwaldkreis möglich: Land fördert Klimaschutz in den Kommunen

Westerwaldkreis. Die Förderung soll unbürokratisch anhand eines Förderkatalogs für Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung ...

"Wendo"-Kurs in Hachenburg: Mädels lernten, sich zu behaupten

Hachenburg. Den Mädchen wurde zu Beginn gezeigt, wie wichtig die eigene Körperhaltung ist. Zum Beispiel, ob man Selbstbewusstsein ...

Ist die Kirchenorgel noch zeitgemäß? Ein Interview

Westerwaldkreis. Was im Laufe der Jahrhunderte gleich geblieben ist: Die Faszination, die von diesen hochkomplexen Klangkörpern ...

Adventszauber in Leuterod mit interaktiver Lesung für Kinder

Leuterod. "In diesem Jahr möchten wir unsere Besucher mit einer besonderen Veranstaltung auf die Vorweihnachtszeit einstimmen: ...

Stahlplatten nicht gesichert, Bremsscheiben gerissen - Sattelzug aus Osteuropa wurde stillgelegt

Deesen. Ein Blick in die Frachtunterlagen zeigte dem Kontrolleur, dass der Fahrer nahezu 24 Tonnen Stahlplatten geladen hatte, ...

Weitere Artikel


"Expedition in die Heimat": SWR-Fernsehen unterwegs "im Wester(n)wald"

Region. Beim Urlaub zu Hause entdecken wir wunderschöne Natur, treffen inspirierende Menschen und unternehmen Ausflüge zu ...

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass ab Montag, dem 2. August (2021), die Straßenbauarbeiten ...

Musik hilft Musik: Landesmusikverband startet Spendenaktion für Flutopfer

Region. Eine der verheerendsten Flutkatastrophen hat unser Land ereilt. „Viele Menschen sind gestorben, noch mehr haben im ...

Eine neue Basis für den Rettungshubschrauber Christoph 25

Siegen. In einer offiziellen Feierstunde wurde das Landedeck der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Bedeutung des neuen Landedecks ...

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wirges. Ein Star zum Anfassen: Am 12. Juli begrüßte Peter Maffay rund 40 geladene Fans in einer umgebauten Scheune auf seinem ...

Talentförderung: 11. Fußball-Feriencamp mit dem SV Gehlert

Gehlert/Hachenburg. Nach einer über acht Monate langen Fußballabstinenz freuten sich die kleinen Fußballer des SV Gehlert ...

Werbung