Werbung

Nachricht vom 30.07.2021    

Aktualisiert: Schwerer Motorradunfall auf der B8

Erneut kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreisgebiet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Dieses Mal passierte das Unglück auf der B8 Richtung Altenkirchen an der Einmündung nach Borod.

(Symbolfoto)

Borod. Am heutigen Freitag, den 30.Juli, gegen 13 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Borod, im Einmündungsbereich der Kreisstraße 9 auf die Bundesstraße 8 ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer. Hierbei wurde auch eine 20jährige vermutliche Unfallverursacherin leicht verletzt. und ein 50jähriger Motorradfahrer schwerverletzt.

Laut Mitteilung der Polizeidirektion Montabaur übersah nach derzeitigem Stand der Ermittlungen die Unfallverursacherin einen abbiegenden PKW und wich mit ihrem PKW auf die Gegenspur aus - und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden 50-jährigen Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus geflogen. Die Unfallverursacherin wurde zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.



Es entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen. Die Bundesstraße musste zeitweise gesperrt werden.

Damit ist das heute bereits der zweite schwere Motorrad-Unfall im Kreisgebiet Westerwald. Bereits am Morgen verunglückte ein weiterer Motorradfahrer bei Meudt.

EIn schwarzer Freitag also für alle Wäller Motorradfreunde. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Songs über Regen für die Fluthilfe

Enspel. Bereits zum vierten Mal traten die Bands Walk the Line und Somesongs gemeinsam bei der jährlichen Veranstaltung namens ...

Naturschutz im Westerwald mit 183.000 Euro unterstützt

Westerwaldkreis. Durch die Bebauung von Flächen, die Zerschneidung der Landschaft, die veränderte landwirtschaftliche Nutzung ...

Westerwaldkreis investiert in seine Schulen

Westerwaldkreis. Die Sommerferien werden von der Kreisverwaltung Westerwald genutzt, um die Baumaßnahmen an den Schulen in ...

„Harley“ durfte sichergestellt werden

Region. Zur effektiven Durchsetzung der Verbotsverfügung des Bundesministeriums des Innern, durch die der „Hells Angels Motorradclub ...

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Meudt. Heute morgen, dem 30.Juli, 10.40 Uhr, kam es in Meudt in Höhe der Abfalldeponie Meudt zu einem schweren Verkehrsunfall ...

Abgeordneter Wäschenbach besucht Rennerod

Rennerod. Gleich am ersten Tag der 18. Legislaturperiode hat Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach die Landesregierung ...

Werbung