Werbung

Pressemitteilung vom 25.07.2021    

Landesfeuerwehrverband ruft zu Spenden auf

Der Landesfeuerwehrverband (LFV) ruft, im Zusammenhang mit der Katastrophe an der Ahr, zu Spenden auf. Es mehren sich die Erkenntnisse, so der Präsident Frank Hachemer, dass auch Helfer alles verloren haben.

Symbolfoto: Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdorf bei der Arbeit im Katastrophengebiet. (Foto: Archiv/Feuerwehr)

Koblenz/Region. Ein Kamerad habe sein Haus verloren, während er selbst anderen im Einsatz geholfen habe. Ebenso droht ein Haus einer Angehörigen abzurutschen. Besonders schmerzt der Todesfall einer jungen Feuerwehrfrau im Einsatz. Um nun schnell Härten, besonders für durch die Flut und die unabsehbaren Folgen, in Not geratenen Feuerwehrleute und ihre Familien abfedern zu können, hat der Landesfeuerwehrverband ein Spendenkonto eingerichtet.

„Wir möchten unbedingt sofort und möglichst ohne großen Aufwand Beträge auszahlen, um erste Bedarfe decken zu können“ erklärt LFV-Präsident Frank Hachemer. Wer dieses Anliegen unterstützen möchte, kann dies durch Zahlungen auf folgendes das Konto tun: IBAN: DE 86 5765 0010 0020 0135 95 bei der Kreissparkasse Mayen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Diebstähle in Großholbach: Pedelecs und Baustellengeräte im Gesamtwert von 15.000 Euro entwendet

Großholbach. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete von zwei gravierenden Diebstählen in Großholbach. In der Westerwaldstraße ...

Gewerblicher Güterverkehr im Fokus: Verkehrskontrollen in Hachenburg zeigen positive Resonanz

Hachenburg. Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg führten am Mittwoch (21. Februar) zielgerichtete Kontrollen des gewerblichen ...

29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

Region. Christopher Frank Jung wird seit dem 17. Februar vermisst. Das Polizeipräsidium Koblenz teilte am 21. Februar um ...

Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Dierdorf. Stellen Sie zunächst den Biskuit her.
Zutaten:
8 Eier
60 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Speisestärke
100 Gramm ...

"Für kleine große Leute": Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises erschienen

Montabaur. Von diversen Workshops wie "Stunt-Academy", "Upcycling von Taschen", "Lightpainting" oder "Feuer machen wie Naturmenschen" ...

Frühjahrs- und Sommer Basar von "Himpelchen und Pimpelchen" in Alpenrod

Alpenrod. Kontakt: Carolin Grillhiesl (Telefon 0151-22371944), Elena Schulz (Telefon 0160-96787676) oder Sarah Kristin Mies ...

Weitere Artikel


Stromausfall in Montabaur, Heiligenroth und Dernbach

Westerwald. Parallel kam es dadurch zu einem Doppelerdschluss in Eschelbach und Bannerscheid. Die Experten der Energienetze ...

Unfälle auf der A3: Bei Montabaur krachte es dreimal innerhalb weniger Stunden

Montabaur. Alle Unfälle ereigneten sich auf ähnliche Art: Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, auch durch den Ferienreiseverkehr, ...

Neue Gesichter im Vorstand des Fußballkreis Westerwald-Sieg

Weyerbusch/Region. Mit Wehmut schreibt der Fußballkreis Westerwald-Sieg über den letzten Kreistag gleich zu Beginn, dass ...

Metzgerei Fries in Eitelborn: Traditionelles Handwerk seit über 100 Jahren

Eitelborn. Qualität spricht sich auch herum, so ist erklärbar, dass die Metzgerei Fries auch Kunden aus der weiteren Umgebung ...

Westerwaldverein Bad Marienberg säubert die Wacholderheide und geht wandern

Bad Marienberg. Vorerst hatten die Helfer viel zu tun: So wurde das Gras um die Wacholderstöcke entfernt und die innerhalb ...

Nicole nörgelt… über die Extrawurst zur Spritze

In Berlin zum Beispiel gibt’s Walk-In-Impfungen bei Ikea, wenn man schon samstags da ist, um Teelichte zu kaufen und Hotdogs ...

Werbung