Werbung

Nachricht vom 12.07.2021    

Übergabe Abschlusszeugnisse der Realschule plus „Hachenburger Löwe“

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich im letzten Schuljahr befinden, sind der Meinung, dass die Zeit wie im Fluge vergeht, wenn man auf die Zielgerade eingebogen ist. Am Ende der Schulzeit werden Schüler und das Lehrpersonal meistens von melancholischen Gefühlen übermannt, denn im Laufe der Zeit ist zwischen ihnen ein unsichtbares Band entstanden.

Verabschiedung der Absolventen der Realschule plus „Hachenburger Löwe“. Fotos: Mario Hüsch

Hachenburg. Verabschiedung durch Schulleiter Jörg Müller und das Schulorchester
Dieses Gefühl war auch zum Greifen nahe, als die Abschlussklassen 2021 der Sekundarstufe I (10. Klasse) und der Berufsreife (9. Klasse) ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen durften. Zunächst begrüßte Schulleiter Jörg Müller in der Rundsporthalle von Hachenburg viele Angehörige der Absolventen, Eltern, Großeltern, Geschwister und Verwandte und natürlich die Hauptpersonen der Veranstaltung, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen. Anschließend führten Arjeta Tahiraj und Mira Ebener zusammen mit Vivien Akyol und Alyssa Hilbert charmant und schlagfertig durch den weiteren Verlauf der Veranstaltung.

Erstmalig durfte nach Beginn der Pandemie endlich wieder das Schulorchester, unter der Leitung von Jens Köhler, die musikalische Rahmengestaltung übernehmen und das Publikum mit einigen Stücken erfreuen. Das war nur möglich, weil die Lockerungen der Corona-Vorschriften dies zuließen, ansonsten galten strenge Regeln: Maske bis zum Platz und die Besucher mussten getestet, geimpft oder genesen sein. Nach einem Rückblick auf die letzten Schuljahre, gab es per Beamer aktuelle Bilder der letzten Schulwoche (Mottowoche) der 9. Klasse, sowie einen weiteren Video- und Fotobeitrag der 10. Klasse zu sehen.

Der Landrat des Westerwald-Kreises, Achim Schwickert ließ es sich nicht nehmen, den Absolventen per Videobotschaft zu gratulieren, was natürlich gerne zur Kenntnis genommen wurde. Weitere Gratulanten in der Rundsporthalle waren Natalie Benner, die Vorsitzende des Schulelternbeirates (SEB), und der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hachenburg, Helmut Kempf. Auch Elias Voigt, Yannik Werle, Arjeta Tahiraj und Mira Ebener als Vertreter der Schülervertretung (SV) gratulierten herzlich und wünschten den Abschlussklassen alles Gute für ihre Zukunft.

In kurzen Ansprachen verabschiedeten sich die Klassenleiter von den Absolventen, gespickt mit einigen Anekdoten, die bei den Besuchern häufig ein Schmunzeln erzeugten. Nun nahte der Höhepunkt der gesamten Veranstaltung: die Übergabe der Abschlusszeugnisse an die glücksstrahlenden Schüler. Gabi Stratmann, Klasse 10b, Michael Adams, Klasse 10c, der mit seiner adaptiven Rede in Anlehnung an Arnold Schwarzenegger für viel Gelächter und Beifall sorgte, Kristina Latsch, Klasse 9c und Britta Hobert, Klasse 9d hatten die ehrenvolle Aufgabe, die Leistungsnachweise zu übergeben. Auch bei diesem Akt war ein Hauch von Wehmut zu spüren, denn es war für die meisten ein Abschied für immer.

Ehrungen gehörten auch dazu
Zu einer solchen Abschlussfeier gehört auch die Ehrung der Stufenbesten, im Einzelnen waren das Bleron Manovi aus der 9. Klasse sowie Albin Sinani aus der 10. Klasse. Besonders stolz zeigte sich die Schulgemeinschaft, als Arjeta Tahiraj eine ganz spezielle Ehre zuteilwurde. Für ihr herausragendes soziales Engagement erhielt sie eine Ehrenurkunde, unterzeichnet von der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Stefanie Hubig.

Die guten Wünsche der Schulgemeinschaft der Realschule plus und der Fachoberschule begleiteten die Absolventen in ihren neuen Lebensabschnitt, getragen von einer harmonischen Abschlussfeier mit unvergesslichen Momenten. (Wolfgang Rabsch)



Die Schulabgänger
Besondere Form der Berufsreife:
Donath Dominik, Bad Marienberg; Tzimas Yannick, Stockum-Püschen;

Abschluss der Berufsreife:
Vivien Akyol, Steinebach a.d.W.; Bennet Bräul, Mündersbach; Anamarija Cavrag,
Nister; Isaak-Cafer Eren, Müschenbach; Christofer Flamm, Hachenburg; Lukas
Gehrsitz, Luckenbach; Francesca Greeb, Hachenburg; Anna Hain, Hachenburg;
Luan Hehl, Hachenburg; Caterina Heilmann, Steinebach a.d.W.; Alyssa Hilbert,
Hachenburg; Lucas Hoffmann, Alpenrod; Steven Hüsch, Borod; Ali Jaber,
Hachenburg; Justin Kespe, Borod; Luis Ivan Kind, Hachenburg; Bleron Manovi,
Gehlert; Michelle Martinovic, Höchstenbach; Maximilian Meyer, Alpenrod; Svenja
Moschüring, Limbach; Dominik Obert, Streithausen; Mike Otto, Alpenrod; Nicko-Leon
Petri, Nister; Jonas Prescha, Höchstenbach; Jannik Quad, Alpenrod; Annika Röbke,
Rotenhain; Annabelle Rodrigues da Silva, Roßbach; Nick Schiemann, Müschenbach;
Darnell Schuchmann, Luckenbach; Mia-Sophie Schulze, Kroppach; Jonas Sönmez,
Wied; Lea-Sophie Spitzl, Hattert; Denny Valis, Kroppach; Elijah Wendt, Lochum;
Lucas Wolf, Hattert; Theo Zimmer, Gehlert;

Sekundarabschluss I:
Albina Avdija, Steinebach a.d.W.; Jana Baum, Gehlert; Kutluay Birinci, Hachenburg;
Rafael da Costa Galvao, Wahlrod; Mira Ebener, Nister; Emily-Jane Fischer, Hattert;
Renée Freesemann, Müschenbach; Kimberly Frosin, Hachenburg; Janis Gerhardt,
Hachenburg; Jonas Giehl, Streithausen; Jonas Gruschewski, Merkelbach; Nikola
Häbel, Alpenrod; Angeliqua Hasenkamp, Luckenbach; Jasmin Heinz, Höhn; Ole
Henrich, Alpenrod; Levi Höfel, Hachenburg; Elias Kiese, Luckenbach; Amelie Kind,
Luckenbach; Sophie Klein, Mündersbach; Lina Leis, Alpenrod; Leoni Leischner,
Alpenrod; Phil Moltraßi, Dreifelden; Natalia Mruszczak, Wied; Paul-Ole Pfeiffer,
Marzhausen; Luca Radermacher, Gehlert; Jona Roth, Alpenrod; Adrian Samuel
Rystwej, Lochum; Flavia Sanpetrean, Hachenburg; Luisa Scheuer, Steinebach
a.d.W.; Tammy Schlink, Alpenrod; Malte Schneider, Stockum-Püschen; Albin Sinani,
Alpenrod; Georgios Siouras, Hachenburg; Hannah-Celina Specht, Limbach; Vivian
Sprünken, Nauroth; Verena Stratmann, Hachenburg; Arjeta Tahiraj, Alpenrod; Kira
Thyroff, Müschenbach; Maurice Witt, Mündersbach;

Fachrichtung Gesundheit:
Sarah Arshid, Rennerod; Jette Hanz, Hachenburg; Rahel Schneider, Hachenburg

Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung:
Julien Jansenberger, Linden; Lilli Ludwig, Hachenburg; Niklas Müller, Astert;
Konstantin Pickel, Hachenburg; Elias Voigt, Hattert; Yannik Werle, Steinebach a.d.W.

Wichtig:
Die Fachoberschule (FOS) in Hachenburg bittet noch um Mitteilung, dass sich bis zum Beginn der Sommerferien immer noch Interessenten für die verschiedenen Fachgebiete anmelden können. Infos dazu auf der Homepage der FOS.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Grüner Bundestagsdirektkandidat Torsten Klein erhielt großen Zuspruch

Westerburg. Im Mittelpunkt des medialen Interesses steht derzeit die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Bezüglich ...

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger

Region. Meist versuchen die Tatverdächtigen, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben, die Geschädigten mit der üblichen ...

Corona im Westerwaldkreis: Aktuell noch elf Infizierte

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt aktuell bei 1,0. Die Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach, ...

Freie Wähler startklar für die Bundestagswahl

Bad Ems/Koblenz/Neuwied. Auf einer Mitgliederversammlung Anfang Juni auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz war die Liste ...

Judoverband Rheinland ehrt Ernst Elenz

Montabaur. Präsident Carl Eschenauer und Bundesjugendleiterin Jane Hartmann überreichten die Nadel anlässlich der Mitgliederversammlung ...

Chorverband Westerwald strukturiert sich um

Horbach. Unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen wurde in der Turnhalle des Buchfinkenkzentrums ...

Werbung