Werbung

Nachricht vom 09.07.2021    

Westerwaldwetter: Immer wieder Regen am Wochenende

Von Wolfgang Tischler

Gefühlt ist es jeden Morgen nach dem Aufstehen dasselbe. Ein Blick aus dem Fenster und sehr oft sehen wir den bewölkten Himmel und feuchte Straßen und Tropfen auf den Blättern. Die Sehnsucht nach einem stabilen Sommerhoch mit viel Sonnenschein steckt wahrscheinlich in uns allen.

Unsere Sehnsucht nach Sonne und Urlaub ist angesichts des derzeitigen Wetters groß. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Unseren Eindruck bestätigt der Deutsche Wetterdienst, dass es in den vergangenen Wochen unter Tiefdruckeinfluss häufig Schauer und Gewitter gab. Bei uns im Westerwald gingen die Gewitter meist noch glimpflich aus. Andere Regionen waren viel stärker und schwerer von Unwettern betroffen. Verglichen mit der Periode 1991 bis 2020 gab es in Juni knapp 20 Liter pro Quadratmeter mehr Niederschlag im Bundesdurchschnitt als üblich, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Die aktuellen Vorhersagen sehen keine durchgreifende Änderung der momentanen Wetterlage. In der Nacht zum Samstag, 10. Juli gibt es örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern. Der Tag startet zunächst niederschlagsfrei und heiter bis wolkig. Das Thermometer zeigt zwischen 21 und 24 Grad, je nach Höhenlage, an. Am Nachmittag können von Westen her wieder Gewitter mit Starkregen und Sturmböen in den Westerwald ziehen. Die Unwettergefahr wird vom Deutschen Wetterdienst als gering eingeschätzt.



In der Nacht zum Sonntag ziehen die Gewitter nach Osten ab. Es gibt allerdings noch vereinzelte Schauer. Die bleiben dem Westerwald auch am Sonntag erhalten. Dazwischen ist es wolkig bis heiter und die Sonne schaut hervor. Die Temperaturen gehen bis auf 23 Grad hoch. Der Wind weht schwach aus dem Südwesten.

Die neue Woche beginnt am Montag heiter. Im Laufe des Tages nimmt die Bewölkung zu und es gibt gebietsweise Regen, der sich schauerartig verstärkt. Die Wetterfrösche versprechen für die ganze Woche keine großen Veränderungen. Wir müssen uns leider auf Wolken, wenig Sonne und immer wieder Regen einstellen.
(woti)
-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.



Mehr zum Thema:    Wetter   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Ungebetene Gäste störten Abschlussfeier an einer Grillhütte

Roßbach (Westerwald). Zunächst missachteten diese mehrfach die Aufforderungen des 16-jährigen Veranstalters, das Gelände ...

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Meudt. Am Freitag, den 9. Juli 2021, gegen 23.20 Uhr befuhr eine 32-jährige Frau aus der VG Westerburg mit ihrem PKW die ...

Der Stiftsweg zeigt sich im neuen Kleide

Westerburg. Daher startete die Tourist-Info WällerLand am Wiesensee (TiWi) einen Aufruf – und hatten einen erstaunlichen ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz nur noch bei 1,5

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt aktuell bei 1,5. Die Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Rennerod, ...

Wildpark Bad Marienberg: Tiere, Abenteuerspielplatz und mehr für die ganze Familie

Bad Marienberg. Ein Wildpark, der viel mehr zu bieten hat, als nur Tiere. So könnte man den Wildpark in Bad Marienberg beschreiben. ...

Impulse digital: „Wie läuft der Neustart im Westerwälder Tourismus?“

Montabaur. Die Corona-Pandemie hat für Einheimische, Naherholungssuchende und Feriengäste nochmals deutlich gemacht: Der ...

Werbung