Werbung

Nachricht vom 08.07.2021    

Breitenau: Geschwindigkeitsmessung, Aktion saubere Landschaft und Wiederbewaldung

Am Donnerstag, den 17. Juni 2021 fand in der Grillhütte Breitenau „Am Köpfchen“ eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates Breitenau statt. Zu Beginn der Sitzung begrüßte der Vorsitzende die anwesenden Ratsmitglieder, Bürgermeister Merz sowie eine Zuhörerin. Der Rat stimmte zunächst der Änderung der Tagesordnung zu.

Wappen

Breitenau. Im öffentlichen Teil wurde die „Ersatz-Beschaffung einer Geschwindigkeitsmessanlage“ hinzugefügt und im nicht öffentlichen Teil entfiel der Tagesordnungspunkt „Personalangelegenheiten“.

Der Gemeinderat stimmte mehrheitlich für die Ersatz-Beschaffung der in 2012 mit der Gemeinde Wittgert gemeinsam beschafften Geschwindigkeitsmessanlage. Das Messgerät wird an wechselnden Einsatzstellen in Breitenau und Wittgert durch einen Beauftragten der Gemeinde Wittgert in Betrieb gesetzt und betreut.

Die Beratungen über die Änderung der Friedhofssatzung und der Friedhofsgebührensatzung wurden vertagt und zur Vorberatung an den Bauausschuss übertragen.

Unter Mitteilungen und Anfragen teilte der Vorsitzende verschiedene gemeindliche Belange mit, unter anderem wurde der Wahlausschuss zur Bundestagswahl am 26. September 2021 festgelegt. Die Aktion „Saubere Landschaft 2021“ findet am 24. September 2021 statt. Das Ergebnis der Haushaltsüberprüfung der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises war ohne Bedenken. Zur Aktion Stadtradeln in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach können sich Interessierte bei der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach anmelden.



Die Änderungen des Kommunalabgabengesetzes (KAG) werden in späterer Sitzung durch Mitarbeiter des Bauamtes der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach näher erläutert.

Der Naturschutzbund Westerwald und die Westerwald Bank unterstützen die Gemeinde bei verschiedenen Naturschutzmaßnahmen, wie dem Aufstellen von Insektenhotels, dem Pflanzen von Obstbäumen und der Anlage von Blühstreifen. Die Aktionen starten im kommenden Herbst. Ebenso hat der Vorsitzende bei Revierförster Eckhard Niebisch eine Gemeinschaftsaktion zur Wiederbewaldung für den kommenden Herbst angemeldet.

Aus den Reihen der Ratsmitglieder wurden noch kurze Anfragen erörtert und im Anschluss daran erfolgte eine nicht öffentliche Sitzung in der das Angebot zum Kauf einer landwirtschaftlichen Fläche vom Rat einstimmig abgelehnt wurde. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Überarbeitung der Schulbaurichtlinien: CDU setzt Landesregierung unter Druck

Westerwaldkreis. Die Landesregierung schreibt in ihrer Berichterstattung zum Antrag im Bildungsausschuss selbst, dass die ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach beschließt Hochwasserschutz und Luftreinigungsgeräte

Ransbach-Baumbach. Anschließend (TOP 2) wurde über die Realisierung einer gemeinsamen Maßnahme mit der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Jenny Groß nahdran: Besuch in der Spielhalle in Heiligenroth

Heiligenroth. Die Mitarbeiter waren sichtlich erfreut über den Besuch der Abgeordneten und Jenny Groß lobte zu Beginn der ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Grüne wollen verstärkten Radwegebau im Westerwald

Westerwaldkreis. Während in der Corona-Pandemie in anderen Regionen Deutschlands kräftig in den Radwegebau investiert und ...

Gabriele Greis zur Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg ernannt

Hachenburg. Damit tritt sie die Nachfolge von Bürgermeister Peter Klöckner an, der dieses Amt 31 Jahre bekleidete. Am 14. ...

Weitere Artikel


Tourentipp des VG-Bürgermeisters Thilo Becker, Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Start- und Zielpunkt der mittelschweren, meist durch Wälder führenden Tour ist der Parkplatz in der Ortsmitte ...

66 Minuten startet ab sofort wieder durch

Neuwied. Das Team um Oliver Grabus hat die Zeit der harten Lockdowns trotz schwieriger finanzieller Lage produktiv genutzt ...

VC Neuwied setzt auf Nachwuchs und Jugend

Neuwied. Einerseits macht man sich damit daran, eine Lizenzierungsauflage der Volleyball-Bundesliga (VBL) zu erfüllen, die ...

Metzgerei Fritz in Herschbach gibt auf – am 17. Juli 2021 ist Schluss

Herschbach. Die kleine Metzgerei in der Hauptstraße von Herschbach hatte schnell einen festen Kundenstamm akquiriert, der ...

Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und Lunge

Weyerbusch. Tief durchatmen und die frische Luft in sich aufsaugen, das sind für viele Menschen Gründe, einen Spaziergang ...

40 gute Jahre für den Wald

Hachenburg. Jeden Tag widmet er einen der Bäume als ‚Ökobaum‘. Die Liebe zum Wald und sein umfangreiches Fachwissen gibt ...

Werbung