Werbung

Nachricht vom 08.07.2021    

Weber und Machalet zu Besuch bei Freiwilligen der IGS Selters

MdB Gabi Weber und Bundestagskandidatin Tanja Machalet besuchten am 29. Juni in der IGS Selters die beiden FSJler Vanessa Försterling und Dennis Griesar, die über ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Schule berichteten.

Von links: MdB Gabi Weber, Magdalene Willms, Vanessa Försterling, Lukas Nübling, Dennis Griesar, Tanja Machalet, Anne Benkwitz. Foto: privat

Selters. Mit dabei waren die zukünftige FSJlerin Magdalene Willms, Anne Benkwitz als Ganztagskoordinatorin der Schule sowie Lukas Nübling von der LAG Freiwilligendienste Rheinland-Pfalz.

Vanessa Försterling und Dennis Griesar schilderten ihre vielfältigen Aufgabengebiete in der Schule von der Übernahme von AGs in der Nachmittagszeit über die Aufsichten bis hin zur Begleitung der Lehrer im Unterricht. Insbesondere für Vanessa Försterling, die im Anschluss an ihr FSJ auf Lehramt studieren möchte, war diese Erfahrung sehr hilfreich. „Ich habe Referendare erlebt, die erst dann festgestellt haben, wie schwer sie sich vor einer Gruppe tun. Ich konnte mich schon vor dem Studium ausprobieren“, so Försterling. Auch Dennis Griesar, der demnächst eine Ausbildung startet, möchte das FSJ in seinem Leben nicht missen und würde es jedem weiterempfehlen. Als feste Ansprechperson von den Kindern akzeptiert und von diesen mit Freude begrüßt zu werden, war unter anderem für beide die schönste Erfahrung im FSJ.



Der Besuch endete mit der Frage, was sie sich von der Politik wünschen. Mehr Anerkennung des FSJ in der Gesellschaft war hier der dringlichste Wunsch. Infos zum FSJ in Rheinland-Pfalz: www.fsj-rheinlandpfalz.de. (PM)


Mehr zum Thema:    SPD   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Erstmeldung: Schwerverletzter Motorradfahrer bei Mündersbach

Schlimmer Vorfall kurz vor der Ortslage Mündersbach: Bei einem Verkehrsunfall auf der B 413 wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Derzeit laufen die Rettungsarbeiten.


Zum 6. Mal härtestes internationales Bier-Qualitätssiegel für die Westerwald-Brauerei

Slow Brewing-Audit mit Bestnote bestanden: Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg braucht sich selbst vor den härtesten Prüfungen nicht zu verstecken. Ein Qualitätssiegel dieses Schwierigkeitsgrades sechs mal hintereinander zu erhalten, das ist schon eine kleine Sensation - Und der Wäller darf es aus vollen Zügen einfach nur genießen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Kirchen. „Lüge, Lüge!“ oder „Lassen Sie die Kinder in Ruhe!“ – dazu Pfeifkonzerte und teilweise Geschrei, das in der Menge ...

Biodiversität im Praxistest

Maxsain. Um eine naturnahe Grünlandnutzung mit speziellen Mähtechniken zum Schutz von Insekten und sonstigen Kleintieren ...

Mitgliederehrung der CDU Westerwald in Berod

Berod. Aufgrund der immer noch geltenden Einschränkungen und der großen Zahl der zu Ehrenden aus den Gemeindeverbänden Montabaur, ...

Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Oberes Wiedtal. Aufgrund der vielen freudigen Anlässe bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal traf ...

CDU in Rennerod will Grundstückseigentümer für Klimamaßnahmen fördern

Rennerod. Auf Initiative und intensiver Mitarbeit im eigens dafür einberufenen Arbeitskreis ist vor 14 Jahren in der Verbandsgemeinde ...

Impulse digital: Corona-Krise trifft Ausbildungsmarkt

Westerwaldkreis. „Sind Auszubildende jetzt Mangelware – oder bilden die Betriebe nach Corona nicht mehr aus?“ Wer sich für ...

Weitere Artikel


Wegefreigabe auf dem Stegskopf steht unmittelbar bevor

Region. Die SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Sabine Bätzing-Lichtenthäler zeigen sich erfreut über die Nachricht, ...

40 gute Jahre für den Wald

Hachenburg. Jeden Tag widmet er einen der Bäume als ‚Ökobaum‘. Die Liebe zum Wald und sein umfangreiches Fachwissen gibt ...

Der Atemweg in Weyerbusch: Kleine Rundwanderung mit Übungen für Atmung und Lunge

Weyerbusch. Tief durchatmen und die frische Luft in sich aufsaugen, das sind für viele Menschen Gründe, einen Spaziergang ...

Neue Besuchsregelung im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Konkret gelten folgende Regelungen: Die Besuchszeit ist auf den Zeitraum von 14 Uhr bis 18 Uhr täglich ...

VR Bank beteiligt sich am digitalen Marktplatz „Wäller Markt“





Neuwied. Und genau hier setzt der Wäller Markt an. Eine eCommerce-Plattform, über die regionale Produkte oder Dienstleistungen ...

Zwei Windkrafträder auf dem Hartenfelser Kopf in Betrieb

Herschbach. Bei den Windkraftanlagen handelt sich um den Typ Enercon E138 mit einer Nabenhöhe von 160 Metern und einer Gesamthöhe ...

Werbung