Werbung

Nachricht vom 06.07.2021    

Radfahrer bei Unfall verletzt und Kennzeichendiebstahl

Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall bei Breitenau, bei dem ein Radfahrer durch Zusammenstoß mit einem PKW verletzt wurde. Bezüglich des Diebstahls eines Motorrad-Kennzeichenschilds in Montabaur werden Zeugenhinweise erbeten.

Symbolfoto

Breitenau. Am Montag, dem 5. Juli 21, kam es um 17:30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Der PKW-Fahrer fuhr von der K 126 in den Kreuzungsbereich der L 304 ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des Radfahrers, der die L 304 von Selters in Richtung Breitenau befuhr. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß am rechten Oberschenkel und an der Schulter verletzt. Nach erfolgter Hilfeleistung, wurde der Radfahrer leicht verletzt in das Krankenhaus Dierdorf gebracht.
(PM Polizeiwache Höhr-Grenzhausen)

Montabaur. Zwischen dem 2. Juli 2021 gegen 16:30 Uhr und dem 3. Juli 2021 gegen 16:10 Uhr hat sich in der Lindenstraße in Hachenburg ein Diebstahl ereignet. Hierbei ist das Kennzeichenschild eines schwarzen Motorades (Yamaha) entwendet worden. Die Polizei Hachenburg bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 02662/95580 zu melden.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


Neuigkeiten aus der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. Weitere Zuwendungen erhielt die Verbandsgemeinde Hachenburg vom Bund für Hygienestationen zur Bekämpfung der ...

Freibad Hachenburg hat geöffnet - bald kostenfreie Schwimmkurse

Hachenburg. Auch wenn das Wetter aktuell nicht gerade zum Sonnenbaden einlädt, freut sich das Personal - das in den letzten ...

Neues Außenspielgelände an der Grundschule Borod

Borod. Für das neue Spielgelände mussten auch umfangreiche Arbeiten am Schulgebäude vorgenommen werden, da von der Schule ...

Neustart der „Natur- & Kultur-RadWanderungen“ in Limbach

Limbach. Zu Beginn fährt es sich zunächst einige Kilometer flach und stetig begleitet vom munteren Plätschern der Kleinen ...

Kabarettist Jürgen Becker in Bad Marienberg: "Die Ursache liegt in der Zukunft"

Bad Marienberg. Das Evangelische Gymnasium verstärkt damit seinen Fokus als „Schule aus der Region in der Region“ und spricht ...

Hotels und Gaststätten im Kreis verzeichnen dramatischen Personal-Schwund

Koblenz/Region. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Verweis auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur ...

Werbung