Werbung

Nachricht vom 05.07.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Keine Neuinfektionen über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 5. Juli 7.446 (+0) bestätigte Corona-Fälle über das Wochenende. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt aktuell bei 5,4. Die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und Wirges sind mittlerweile Corona-frei.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 4. Juli
Erst-Impfungen: 57.908
Hausärzte 39.673 (Stand 1. Juli)*
Zweit-Impfungen: 38.803
Hausärzte 24.531
* Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 784/28/743
Hachenburg 677/9/666
Höhr-Grenzhausen 521/6/515
Montabaur 1.351/25/1.322
Ransbach-Baumbach 688/18/669
Rennerod 592/13/578
Selters 666/15/650
Wallmerod 447/13/433
Westerburg 876/17/856
Wirges 846/12/832

Grundschule Wolfsteinschule Bad Marienberg
Update: Eine Quarantäne wurde bis zum 12. Juli verlängert.


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Von eventueller Technikaffinität zu zukunftsfähiger Begeisterung

Montabaur. Die Einschätzung wird von vielen Akteuren der Wirtschaft geteilt, was auch die Vielzahl an Angeboten in diesem ...

Impftermine für Kinder und Jugendliche - oft Fehlanzeige

Montabaur. Einige Eltern versuchen nun verzweifelt im Land Impftermine bei niedergelassenen Kinder- oder Hausärzten zu erhalten, ...

Stefan Clasani steht gehörlosen Menschen zur Seite

Bad Ems/Hillscheid. „Es ist vielleicht ein bisschen eingerostet, aber auf jeden Fall im Blut drin“, sagt Stefan Clasani – ...

Marienrachdorf: Sechsstelliger Förderbescheid zum Kauf des Pfarrhauses

Marienrachdorf. Seit je her ist das ehemalige Pfarrhaus aus dem Jahr 1899 gegenüber der Kirche ein wichtiger Treffpunkt im ...

VC Neuwied startet mit Heimspiel gegen Rote Raben in 1. Bundesliga

Neuwied. Die Deutsche Volleyball-Liga (VBL) veröffentlichte jetzt den Spielplan für die Saison 2021 / 2022, der auf der Geschäftsstelle ...

Versicherungsschutz im Homeoffice: Gesetzesänderung tritt in Kraft

Andernach/Region. Versichert waren neben der eigentlichen Arbeitstätigkeit auch sogenannte Betriebswege wie der Weg zum Drucker ...

Werbung