Werbung

Nachricht vom 03.07.2021    

Open-Air Musik erleben im Stöffel-Park

AKTUALISIERT. Einige bemerkenswerte Open-Air-Konzerte finden in den nächsten Wochen im Stöffel-Park statt. Einige sind schon lange ausgebucht – wie die @coustischen Sommernächte, da das Publikum tapfer am Ball blieb und von den Weihnachtskonzerten im Dezember in den Juli „umzog“.

Das wilde Jazzorchester (Berlin) ganz im Grünen, Fotorechte: Dschungelbuch-Projekt

Enspel. Das Benefizkonzert umsonst & draußen findet schon seit einigen Jahren erfolgreich statt. Es hat mit Some Songs begonnen, dann kam Walk the Line hinzu. Eine super Kombi, und da steckt viel „WällerLand“ drin! Der Termin ist am Samstag, 24. Juli 2021, 20 Uhr. Dieses Mal steht Sandra Huth bei Some Songs mit auf der Bühne, Penni Jo Blatterman sowieso. Die Band covert Lieder aus Blues, Pop, Rock und Folk, und bringt eigene Stücke zu Gehör. Und Walk the Line bietet guten, echten Rock (Clapton, Hendrix, Petty, Cocker...), der richtig Laune macht. Um eine Spende wird hier gebeten.

Achtung: Kontaktdaten angeben! Also bitte anmelden beim Stöffel-Park - info@stoeffelpark.de, Telefon 02661 9809800 – oder beim Kulturbüro, Schmidt.j@vg-westerburg.de, Telefon 02663 291495.

Hans Ruppert bringt im Rahmen seiner Reihe Jazz we can am Samstag, 7. August, die Spitzenbands B3 Fusion Jazz und Frankfurt City Blues Band auf die Bühne des Stöffel-Parks. Der Eintritt kostet 25 Euro, die Vorverkaufsstellen sind der Stöffel-Park und die Praxis für Ergotherapie Hans Ruppert in Bad Marienberg, Telefon 02661 939606. Die Kontaktdaten bitte angeben..

Ein Höhepunkt ist das „Dschungelbuch“ als Erlebnis für die ganze Familie, auch für Kinder ab etwa 8 Jahren. Es ist eine neue Kreation. Christian Brückner (mit seiner wunderbaren Stimme, die er auch de Niro leiht) und "Das wilde Jazzorchester" aus der Hauptstadt arbeiten hier zusammen. Es beginnt am Samstag, 14. August, um 18 Uhr. Wer schon vorher reinhören und mehr Infos möchte, kann das auf der Stöffel-Park-Homepage tun. Allein die Percussionliste füllt übrigens einige Zeilen. Die Tickets kosten für Familie mit Kindern 35 Euro, für Erwachsene 20 Euro, für Studenten, Schüler und Behinderte 10 Euro. Vorverkaufsstellen: Stöffel-Park und Praxis für Ergotherapie Hans Ruppert, Bad Marienberg, Telefon 02661 939606.



Terminverschiebung
Die bekannte Folkband Paddy goes to Holyhead musste ihr Konzert um eine Woche verschieben und tritt nun am Sonntag, 22. August, um 14 Uhr in Enspel auf. Gitarre, Fiedel, Mundharmonika und Gesang: Das sind die Zutaten, die drei Musiker in den Stöffel-Park auf die Open-Air-Bühne bringen. Kosten: 18 Euro bei verbindlicher Onlineticket-Bestellung (https://ww-events-online.de/tickets, zuzüglich 1 Euro Reservierungsgebühr).

Catering und Getränke werden jeweils angeboten.

Tipp: Aktuelle Infos zu den Bands, zu Events mit „heißen Öfen“, zu (Klein-)Kunst oder für Kinder bietet die Homepage www.stoeffelpark.de (Veranstaltungen). (Tatjana Steindorf)





Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Wällermarkt eG lädt Einzelhändler und regionale Erzeuger zu Info-Veranstaltungen ein

Nachdem die Anschubfinanzierung des digitalen Marktplatzes Wällermarkt für die nächsten Jahre gesichert werden konnte, startet die Wäller Markt eG eine Informationskampagne für den Einzelhandel und die regionalen Erzeuger in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Sonntagsmatineen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die Bandbreite der Künstler reicht diesmal von moselfränkischer Mundart über Weitersburger Platt bis hin zu irischem ...

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Marienthal. Annegret Held liest „Eine Räuberballade“
Termin: Samstag, 28. August, 11 Uhr
Ort: Marienthal, Waldhotel „Unser ...

Rotlaut und Dukes Trio im PIT's in Hachenburg

Hachenburg. Punk oder Rock? Wie auch immer. Rotlaut sind drei Jungs aus Mittelhessen, die seit 2016 in Clubs, Kneipen, auf ...

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Westerwälder Kabarettnacht geht vom "Neandertal bis ins Digital"

Montabaur. Und das ist sicher: An beiden Abenden wird ein interessantes und hochklassiges Kabarettprogramm geboten. Am Freitag, ...

Weitere Artikel


Westerwald-Verein Buchfinkenland lädt wieder ein

Hübingen. Am Sonntag, 18. Juli startet der aktive Verein wieder einmal zur großen Buchfinkenland-Rundwanderung über 15 Kilometer. ...

Sicher Schwimmen: CDU sieht Handlungsbedarf

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte als Experten den Bezirksleiter des DLRG Bezirk Westerwald-Taunus, ...

Die Heimat im Fokus – Unsere Wälder im Klimawandel!?

Hundsangen. Auf einem Rundgang will der NABU Hundsangen sich die forstlich eingebrachten, windwurf- und schädlingsempfindlichen ...

„Wäller Markt“ soll das regionale Gegenstück zu Amazon & Co. werden

Westerwald. Der Online-Handel boomt. Die Zuwachsraten sind enorm. Auch der Corona-Pandemie sei „gedankt“. Nicht nur Jeff ...

Der Stöffel-Park Erlebnispark: Tertiär- und Industriegeschichte im Westerwald

Enspel. Mehr als 100 Jahre Industriegeschichte können Besucher des Stöffel-Parks auf eindrucksvolle Weise erleben. Wie eine ...

Fachoberschule „Hachenburger Löwe“ verabschiedet ihre Absolventen

Hachenburg. Alleine der Umstand, dass wegen den Lockerungen hinsichtlich der Inzidenzzahlen, eine halbwegs normale Abschlussfeier ...

Werbung