Werbung

Nachricht vom 02.07.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Zahlen bleiben auf niedrigem Niveau

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 2. Juli 7.446 (+6) bestätigte Corona-Fälle für die letzten beiden Tage. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 28 aktiv Infizierte.

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt aktuell bei 7,4. Die Verbandsgemeinde Wirges ist mittlerweile Corona-frei.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 1. Juli
Erst-Impfungen: 57.379
Hausärzte 39.116 (Stand 30. Juni)*
Zweit-Impfungen: 37.255
Hausärzte 24.053
* Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 784/28/743
Hachenburg 677/9/666
Höhr-Grenzhausen 521/6/514
Montabaur 1.351/25/1.322
Ransbach-Baumbach 688/18/669
Rennerod 592/13/578
Selters 665/15/650
Wallmerod 447/13/433
Westerburg 876/17/854
Wirges 844/12/832



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jahreshauptversammlung der NABU-Gruppe Kroppacher Schweiz

Kroppacher Schweiz. "Antonius Kunz ist die gute Seele der Westerwälder-Seenplatte", beschrieb Karin Rohrbach-Gramsch seinen ...

Grundsteuer: Frist bis 31. Januar 2023 verlängert

Region. Das Landesamt für Steuern empfiehlt jedoch, mit der Erklärung nicht bis zum Ende der verlängerten Abgabefrist zu ...

Stromausfall im Bereich Montabaur

Montabaur. Dies bedeutet, dass spannungsführende Teile mit Erdreich in Verbindung gekommen sind und in der Folge die Stromversorgung ...

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Müschenbach. Wie die Polizei Hachburg berichtet, war der 41-jährige Pkw-Fahrer auf der B414 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Kirburg. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, passierte der Unfall gegen 1.40 Uhr auf B414 am Ortseingang von Kirburg. Im ...

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Wirges. Der Gedenk- und Aktionstag soll zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen und ...

Weitere Artikel


Wandern um den Stöffel-Park: Aussichtsreiche IVV-Rundtour im Westerwald

Enspel. Wer den Stöffel-Park von allen Seiten betrachten möchte, kann dies über den 10 Kilometer langen IVV-Wanderweg „Rund ...

Westerwaldwetter: Tief Yap bringt Regen und Gewitter

Region. Der Juni war gekennzeichnet von regelmäßig heranziehenden Tiefdruckgebieten, die lokal zu heftigen Gewittern mit ...

Erfolgreiche Kooperationen von Wissenschaft und Unternehmen

Koblenz. „Der Hochschulpreis der Wirtschaft zeigt deutlich, welche Talente an unseren Hochschulen studieren. Die Kooperation ...

Sattelzug aus Südosteuropa aus dem Verkehr gezogen

Sessenhausen. Am Donnerstag, 1. Juli 2021, kontrollierte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf ...

Förster Dieter Herkersdorf verabschiedet

Hellenhahn-Schellenberg. Die Prüfung zum Förster hatte er ein Jahr zuvor abgelegt und kam als Reviervertretung in das Forstamt ...

Die Hachenburger Erlebnis-Brauerei öffnet endlich wieder

Hachenburg. Sarah Schorge, die Leiterin der Erlebnisbrauerei erläuterte den Gästen die Neuerungen und Attraktionen, die nach ...

Werbung