Werbung

Nachricht vom 30.06.2021    

Raubüberfall auf Tankstelle in Herschbach

Am heutigen Mittwoch, den 30. Juni gegen 20:10 Uhr, wurde der Polizei Montabaur ein Raubüberfall auf eine Tankstelle in Herschbach gemeldet. Polizei sucht Zeugen.

Fotos: Uwe Schumann

Herschbach. Der bislang unbekannte Täter betrat die Tankstelle, ließ sich durch die Kassiererin Bargeld aus der Kasse aushändigen und flüchtete nach der Tatausführung fußläufig in Richtung Ortsmitte Herschbach. Die Kassiererin blieb bei der Tat unverletzt.

Der Täter war mit einer Mütze und einer medizinischen Atemschutzmaske (sogenannte OP-Maske) maskiert und trug dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei in Montabaur (02602/9226-0) sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter oder den Geschehensabläufen machen können. Hierbei sind Beobachtung zum Tatzeitpunkt in der Ortslage Herschbach besonders interessant.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Masterplan Gelbachtal: Erste Schritte in der Umsetzung

Montabaur. Ganz oben auf der Liste steht ein durchgängiger Wanderweg zwischen Montabaur und Weinähr, der "GelbACHTrail" heißen ...

Freiwilliges Soziales Jahr in der Evangelischen Jugendarbeit Westerwald

Region. Die Region "Süd" umfasst die Orte Montabaur, Neuhäusel, Höhr-Grenzhausen, Alsbach, Ransbach-Baumbach, Hilgert und ...

Einbruch in Müschenbach, Diebstahl von Brennholz in Nistertal - Hinweise erbeten

Müschenbach/Nistertal. Bei dem Einbruch in Müschenbach wurde ein Fenster des Containers eingeschlagen und so das Innere betreten ...

Höhr-Grenzhausen: Vermisstensuche nach neunjährigem Kind mit glücklichem Ende

Höhr-Grenzhausen. Der Junge hatte sich zu Fuß auf den Weg zu Verwandten gemacht, kam dort aber nicht an. Durch die Polizei ...

Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Weitere Artikel


Das Kranichufer im Zoo Neuwied nimmt Gestalt an

Neuwied. Auf der Freifläche dazwischen stehen seit Anfang der Woche große runde Stahlgebilde mit vier Meter Durchmesser, ...

Kinderfreizeitbonus: Antrag stellen

Region. Wer Leistungen nach dem SGB II, dem AsylbLG oder dem BVG bezieht, erhält diesen automatisch. Auch, wer Familienzuschlag ...

„Neustart Kultur“ mit Jürgen Hardeck bot Perspektiven

Region. Hering stellte fest, dass die Kulturszene am meisten unter der Pandemie gelitten habe und eine gute Unterstützung ...

Corona im Westerwaldkreis: Ein weiterer Todesfall

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt aktuell bei 8,4. Aktuell erreichte das Gesundheitsamt die Information, ...

Digitale Messe: Job-Chancen mit Weiterbildung steigern

Neuwied. Einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten und hilfreiche Tipps bietet die Digitale Weiterbildungsmesse ...

Römerwelt Rheinbrohl - ein Ausflugsziel für Groß und Klein

Rheinbrohl. Sandra Köster und Myriam Hatzmann, Büromanagerin der Geschäftsstelle in Dierdorf besuchten mit Landrat Achim ...

Werbung