Werbung

Nachricht vom 30.06.2021    

Die Seilbahn Koblenz ist derzeit außer Betrieb

AKTUALISIERT. Auf Grund des starken Gewitters vom Nachmittag des 29. Juni 2021 wurde die Energieversorgung zur Seilbahn unterbrochen. Der zuständige Energieversorger arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Fehlerbehebung. Bis wann die Energieversorgung wieder instandgesetzt werden kann, ist derzeit noch nicht abschätzbar.

Reparaturarbeiten an der Seilbahn Koblenz. Foto: Seilbahn Koblenz

Koblenz. Die Betreiber Skyglide Event Deutschland werden Sie jedoch über die aktuelle Situation und den voraussichtlichen Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Seilbahn umgehend informieren, sobald verlässliche Informationen vorliegen.

Aktuell um 14 Uhr: Die Seilbahn Koblenz wird auf Grund der derzeit nicht vorhandenen Energieversorgung den Betrieb am heutigen Tag nicht mehr aufnehmen können. Der zuständige Energieversorger arbeitet mit Hochdruck an der Fehlerbehebung. Zum jetzigen Zeitpunkt (Mittwochnachmittag) gehen wir davon aus, dass die Energieversorgung der Seilbahn Antriebsstation bis in die heutigen Abendstunden wieder hergestellt werden kann. Wir werden Sie über die aktuelle Situation und den voraussichtlichen Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Seilbahn umgehend informieren, sobald eine verbindliche Aussage gemacht werden kann.

Aktualisierte Informationen finden Sie auch unter www.seilbahn-koblenz.de. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Volltrunkene Fahrerin nach Unfall in Niederelbert von Polizei gestellt

Niederelbert. Am Samstag Abend, 4. Dezember, um 22.25 Uhr, fuhr eine 34-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Montabaur mit ...

Betrunken in Holler Unfall verursacht und dann versucht abzuhauen

Holler. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Montabaur befuhr am Freitag, 3. Dezember, gegen 19.50 Uhr in ...

Die IHKs begrüßen, dass dreifach Geimpfte von der Testpflicht ausgenommen sind

Region. Ab Samstag, den 4. Dezember, gelten auch in Rheinland-Pfalz die im Grundsatz bundesweit einheitlichen Corona-Schutzmaßnahmen. ...

Ehrenamtliche Helfer für die Wiedereröffnung einer Teststelle in Rennerod gesucht

Rennerod. Der DRK Ortsverein Rennerod sucht motivierte und engagierte ehrenamtliche Helfer, die bei der Durchführung von ...

Evangelisches Krankenhaus wird Zentrum für Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie

Dierdorf/Selters. Dr. Daniel Benner, Facharzt für Orthopädie, wird mit seiner ausgewiesenen Expertise in der Wirbelsäulenchirurgie ...

Zeugen gesucht: Unbekannter beschädigte Fahrzeug vor Supermarkt in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Samstag, dem 4. Dezember wurde in der Zeit zwischen 10.25 und 10.35 Uhr, auf dem Parkplatzgelände des ...

Weitere Artikel


Arbeitslosenquote sinkt im Juni auf 3,2 Prozent

Montabaur. Die Arbeitslosenzahlen in der Region sinken weiter. Ende Juni sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur ...

Körperverletzung in Montabaur - Zeugen gesucht

Montabaur. Am vergangenen Sonntag, 27. Juni, zwischen 17 bis 18.30 Uhr soll es auf dem Konrad-Adenauer-Platz zu einer körperlichen ...

Im Dialog mit der „LINKEN. Westerwald“: Materialknappheit im Westerwald

Montabaur. Um weiterhin wirtschaftlich arbeiten zu können, sind viele Betriebe heute gezwungen, die Verkaufspreise anzupassen. ...

Neu formiertes Zentrum für Orthopädie und Traumatologie am St. Vincenz

Limburg. ZOT, Zentrum für Orthopädie und Traumatologie, heißt der neue medizinische Schwerpunkt am Sankt Vincenz-Krankenhaus ...

Jenny Groß weiterhin gegen Kita-Gesetz

Montabaur. Die Landesregierung suggeriere der Öffentlichkeit weiterhin Verbesserungen für Kindertagesstätten, unter dem Strich ...

Kirche Wölferlingen hat barrierefreien Zugang

Wölferlingen. Bereits vor mehr als einem Jahr war der neue Zuweg zur Kirche beschlossene Sache. Bisher gab es nur ein Fußgängerpfädchen ...

Werbung