Werbung

Nachricht vom 29.06.2021    

Zehn Vereine für Freizeit, Sport und Kultur in Montabaur bekommen Finanzspritze

Vereine sind ein essentieller Bestandteil des Gemeinwesens. Von enormem ehrenamtlichem Engagement getragen, bereichern sie das gesellschaftliche, sportliche und kulturelle Leben. Bei aller Vielfalt haben sie ein gemeinsames Problem: das Geld ist fast immer knapp. Jetzt können sich zehn Vereine über eine Finanzspritze aus einem Sonderprogramm der Stadt Montabaur freuen.

Im Rahmen einer Sitzung des Stadtrats überreichte Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland die Bescheide an die Vertreter der Vereine, die sich um eine Förderung beworben hatten. Foto: Stadt Montabaur / Olaf Nitz

Montabaur. Der Stadtrat hatte einvernehmlich für das Sonderprogramm einen Topf von 500.000 Euro im Haushalt vorgesehen. Anträge für die Zuschüsse konnten bis Ende April gestellt werden. Bedingungen: Die Vereine müssen ihren Sitz in Montabaur haben und seit mindestens fünf Jahren gemeinnützig sein. Gefördert werden keine laufenden Kosten, sondern Investitionen, die die Ziele des jeweiligen Vereins dauerhaft fördern und aus eigener Kraft nicht zu stemmen wären. Der Zuschuss von maximal 30 Prozent fließt nur in Projekte, die noch nicht begonnen wurden.

Der Stadtrat hat entschieden, dass zehn Bewerber in den Genuss dieser Förderung kommen, und die Auswahl ist so bunt wie die Vereinslandschaft selbst:

LCS Westerwald (Luftsportclub)
RV Montabaur-Horressen (Reitverein)
Schützengesellschaft St. Sebastianus
DLRG Ortsgruppe Montabaur
b-05 Kunst-Natur-Kulturforum
TC Mittelwald Montabaur-Horressen (Tennis Club)
TuS Montabaur (Turn- und Sportverein)
BBC Montabaur (Basketball Club)
Schlossgarde (Karnevalsverein)
Eschelbacher Carnevals Verein



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Bei der jüngsten Sitzung des Stadtrats konnten Vertreter der Vereine die schriftliche Zusage in Empfang nehmen. Sie werden das Geld sehr unterschiedlich einsetzen – angefangen bei der Sanierung von Hallen für Fahrzeuge, Material oder sportliche Aktivitäten über die Installation von Sonnensegeln und Belüftung bis hin zur Beschaffung von Bällen und Kostümen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


"Wohnraum gehört zur Grundversorgung": erstes Treffen der Misos

Hachenburg. Im Gasthaus zum Stern in Hachenburg traf sich die kleine Gruppe am 13. Mai in Anwesenheit von Bürgermeisterin ...

CDU: Feuerwehr im Westerwaldkreis für Katastrophenfall gut aufgestellt

Region. Der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Westerwaldkreises und Wehrleiter der Verbandsgemeinde Selters, Tobias ...

"Gemeinsam Zukunft gestalten" - Caan steigt in die Dorferneuerung ein

Caan. Der Ortsgemeinderat hatte die im Dorf lebenden Menschen im Rahmen der Dorfmoderation und der Dorfentwicklung zum Einstieg ...

Wahlen und Mitglieder: FDP Westerwald mehr als zufrieden mit eigener Bilanz

Region. Diese Bilanz suche seinesgleichen. Mehr als zufrieden blickt der FDP-Kreisverband in einer Pressemitteilung auf seinen ...

Frische Ideen zu neuem Aufbruch bei Westerwälder Christdemokraten

Hachenburg. Die CDU-Kreisvorsitzende Jenny Groß MdL machte in ihren Begrüßungsworten deutlich, dass der Erneuerungs- und ...

Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Region. Ein sogenanntes Raumordnungsverfahren für die Ortsumgehungen der B8 hat begonnen und die ersten Schritte wurden eingeleitet. ...

Weitere Artikel


Raubüberfall auf Tankstelle

Mündersbach. Am Dienstag, den 29. Juni 2021, gegen 14:40 Uhr kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle ...

Geänderte Adresse und Öffnungszeiten des DRK Testzentrums Bad Marienberg

Bad Marienberg. Eine Terminreservierung ist weiterhin über über www.westerwaldkreis.de möglich.

Neue Öffnungszeiten DLRG ...

Bücher und Bohrmaschinen in der „Bibliothek der Dinge"

Montabaur. Aus dem Förderprogramm „Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen" ...

Zwei Sachbeschädigungen und ein PKW-Fahrer unter Drogen

Nister. PKW-Scheiben mit Basaltsteinen eingeschlagen
In dem Zeitraum von Sonntag, den 27. Juni 2021, 18 Uhr bis Montag, ...

Björn Flick für ehrenamtliches Engagement geehrt

Oberroßbach. Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich der 1. Vorsitzende von „Wäller Helfen“ ehrenamtlich in verschiedenen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Traumtour auf naturnahen Wegen bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Nicht ohne Grund belegte die Waller Tour Bärenkopp bei Waldbreitbach im Jahr 2019 einen Platz in den Top 10 ...

Werbung