Werbung

Nachricht vom 28.06.2021    

Westerburg: Trunkenheit im Straßenverkehr

Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnte am Sonntagabend eine alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen werden. Die Frau wird nun einige Zeit zu Fuß unterwegs sein müssen.

Symbolfoto

Westerburg. Am 27. Juni 2021, gegen 21:55 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer eine Fahrzeugführerin gemeldet, die vermutlich betrunken sei. Der entsprechende PKW Hyundai konnte auf der L 288 zwischen Westerburg und Gemünden, im Bereich des Schafbach angetroffen werden. Am Steuer befand sich die 51-jährige Fahrerin und zugleich Halterin des PKW. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest verlief deutlich positiv.

Die Fahrerin wurde zur Dienststelle gebracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der PKW wurde ordnungsgemäß abgestellt. Entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Für die Neugestaltung des Burggartens in Hachenburg werden neben rund 250 Quadratmetern gebrauchtem Pflaster auch 600 Quadratmeter neues Pflaster, das in Vietnam bestellt wurde, eingebaut. Ein Anbieter von gebrauchtem Pflaster aus Münster übt harsche Kritik.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Am Sonntag, dem 17. Oktober, kam es zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Montabaur. Die Polizei Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.


Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen stellt Weichen für die Zukunft

Die aktiven Feuerwehrleute der Löschgruppe Kroppach-Giesenhausen trafen sich am 5. Oktober 2021 am Feuerwehrhaus in Kroppach, um ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Mit dabei waren auch die Ortsbürgermeister Michael Meier, (Giesenhausen) und Michael Birk (Kroppach) sowie Wehrleiter Frank Sieker und sein Stellvertreter Markus Brenner.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Erna Simon feiert ihren 97. Geburtstag

Erna Simon feiert ihren 97. Geburtstag

Am Donnerstag, 28. Oktober kann Erna Simon auf 97 Lebensjahre zurückblicken. Geboren wurde sie in Maxsain. Im Jahre 1951 zog sie zu ihrem Mann nach Mündersbach. Erna Simon führte den Haushalt und arbeitete in der eigenen Landwirtschaft. Ihr Hobby war das Handarbeiten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendzentrum Hachenburg: Programm im November

Hachenburg. Kletter-Treff
Donnerstag, 4. November 2021 von 18-20 Uhr für Grundschüler
Hoch hinaus geht’s bei dem Kletter-Treff! ...

Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen stellt Weichen für die Zukunft

Kroppach-Giesenhausen. Zunächst konnte die neue Bürgermeisterin Gabriele Greis das neue Mehrzwecktransportfahrzeug offiziell ...

Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Hachenburg. „Mit Städtebaufördermaßnahme soll der historische „Burggarten“ in Hachenburg behutsam saniert und neugestaltet ...

Erna Simon feiert ihren 97. Geburtstag

Mündersbach. In Mündersbach war sie im „Altenclub“ engagiert. Sie bereitete die Treffen vor, kochte Kaffee und übernahm die ...

Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik

Buchfinkenland. Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. ...

Vorsorgevollmacht: Richtig handeln im Ernstfall

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht erstellt und somit einen anderen Menschen ...

Weitere Artikel


Crowdfunding verhilft SG Atzelgift/Nister zu Spielerkabinen

Nister. Insgesamt sollten 2.500 Euro gesammelt werden. Das Projekt fand sehr schnell bei zahlreichen Unterstützern Anklang. ...

IHK: Geprüfter Betriebswirt nach neuer Verordnung

Koblenz. Seit 2020 gibt es für die IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Betriebswirt oder Betriebswirtin eine neue Verordnung, die ...

Verkehrsunfallflucht auf Maxi-Autohof - Zeugenaufruf

Mogendorf. Am Samstag, den 12. Juni 2021 gegen 17:15 Uhr, kam es auf dem Mitfahrerparkplatz am Maxi-Autohof zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Vernissage im Stöffel-Park mit Aquarellen von Sabine Dörner

Enspel. Die Vernissage fand im und am „Café Kohleschuppen“ im Stöffel-Park statt, wobei die eigentliche Ausstellung sich ...

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorrad und PKW mit zwei Verletzten

Winnen. Am 26. Juni 21, um 15:45 Uhr, kam es in der Ortslage Winnen in Fahrtrichtung Westerburg zu einem schweren Verkehrsunfall ...

Alleinunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Elsoff. Am 26. Juni 2021, gegen 17:20 Uhr, kam es zu einem Alleinunfall auf der L 298 zwischen Elsoff und Mengerskirchen. ...

Werbung