Werbung

Nachricht vom 25.06.2021    

Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Von Wolfgang Tischler

Das Hoch Afra wird am Samstag über dem Westerwald eine Hochdruckzelle bilden und für Wetterberuhigung sorgen. Doch am Sonntag steht bereits der Abschied an und ein kleines Tief über Frankreich schaufelt schwüle Mittelmeerluft zu uns.

Ab Sonntagnachmittag blitzt und donnert es wieder. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, wie zum Beispiel: „Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag“ oder „Ist der Siebenschläfer nass, regnet‘s ohne Unterlass.“ Wie hängt der Siebenschläfer mit dem Wetter zusammen?

Für die Zeit um und nach dem Siebenschläfertag gibt es Witterungsregelfälle, die in diesem Zeitraum mit hoher Wahrscheinlichkeit auftreten. Die Großwetterlage stabilisiert sich üblicherweise Ende Juni bis Anfang Juli für einige Wochen, insofern haben unsere Vorfahren diese Regeln aufgestellt. Sie stimmen oft, aber die Fehlerquote ist sehr hoch. Sind wir gespannt, wie sich die Wetterlage im Juli und August entwickeln wird.

In der Nacht zum Samstag ist es gering bewölkt bis wolkig. Es bleibt trocken, örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperaturminima liegen um die zehn Grad und garantieren einen guten Schlaf. Der Tag bleibt niederschlagsfrei und ab und an schaut die Sonne hervor. Mit 20 bis 24 Grad ist es angenehm warm. Rasenmähen und Gartenarbeit werden nicht schweißtreibend werden.



Der Sonntag kommt heiter daher, wobei vereinzelt Wolkenfelder durchziehen. Im Nachmittagsverlauf kommen von Südwesten Schauer und einzelne heftige Gewitter auf. Die Temperaturen klettern auf 25 bis 30 Grad am Rhein. Meist weht ein schwacher Wind um Ost.

In der Nacht zum Montag kann es noch einzelne Schauer oder Gewitter geben. Der Montag beginnt zunächst heiter bis wolkig und trocken. Im Tagesverlauf ziehen von Westen her Schauer oder Gewitter mit Unwetterpotential in den Westerwald. Es wird schwül warm ehe dann die Temperaturen ab Dienstag nach unten gehen werden.
(woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr zum Thema:    Wetter   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erstmeldung: Brand eines Einfamilienhauses

Langenbach bei Kirburg. Am heutigen Montag, dem 6. Dezember, gegen 12.21 Uhr, wurden die Rettungskräfte zu einem Brandgeschehen ...

Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Willmenrod. In Willmenrod kam es am Montag, dem 6. Dezember, um 9.33 Uhr zu einem Stromausfall. Grund war ein Eichhörnchen, ...

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Weitere Artikel


Cart-Pilot Enrico Förderer siegt in Kerpen

Leuterod/Kerpen. „Ich würde mir in diesem Jahr natürlich gerne den Meistertitel sichern, aber es gibt ein paar Terminüberschneidungen ...

Familientag in Wölferlingen: Noch sind Plätze frei

Westerburg. Die Referentin für Familien- und Erwachsenenbildung hat gemeinsam mit ihrem Team einen schönen Tag geplant, bei ...

Straßenlaterne beschädigt, Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Hachenburg. In dem Zeitraum von Samstag, den 19. Juni 2021 bis Freitagmorgen, den 25. Juni 2021, kam es in Hachenburg, Auf ...

Termine für erste Baustellenführungen Landesgartenschau stehen fest

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit zunehmenden Lockerungen freut sich die Landesgartenschaugesellschaft nun, Bürgerinnen und Bürgern ...

Vorsorgliche Anpassung des Unterrichtskonzepts gefordert

Montabaur. Entscheidend sei natürlich das Infektionsgeschehen. Man müsse in den nächsten Wochen des Sommers genau beobachten, ...

Präsenz- und Hybridproben der Evangelischen Kantorei

Ransbach-Bambach/Hilgert. „Endlich wieder gemeinsam und mehrstimmig singen zu können, ist schon eine besondere Lebensqualität", ...

Werbung