Werbung

Nachricht vom 23.06.2021    

Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur startet in die Medenspiel-Saison

Nach einem eher verhaltenen letzten Tennisjahr spielt der Traditionsclub aus Montabaur in diesem Jahr in 68 Spielen um den Auf- oder Abstieg. Können die Herren 50 in diesem Jahr ihren Platz in der Verbandsliga verteidigen? Schaffen die Damen den Aufstieg in die Verbandsliga? Und können die Jungen U 18 ihren Platz in der Rheinlandliga halten?

Symbolfoto

Montabaur. Fragen, auf die es für den Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur in 68 Spielen in dieser Medenspielsaison eine Antwort geben wird. Gemeldet sind zwölf Mannschaften, davon fünf Herrenmannschaften, zwei Damenmannschaften und fünf Jugendmannschaften.

„Dass in diesem Jahr unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen die Medenspiele nahezu regulär stattfinden können, freut uns sehr“, sagt Andreas Roth, Sportwart des Tennis Clubs Schwarz-Weiß Montabaur e.V. „Wir haben eine spannende Saison vor uns, in der es für viele unserer Mannschaften um den Auf- oder Abstieg geht.“

Einige Highlights der Saison:
Herren C-Klasse holen am Wochenende den Sieg gegen den Herschbacher TC. Bei einem Heimspiel konnten die Herren aus der C-Klasse am 13. Juni einen tollen Sieg geben den Herschbacher TC erringen.

Herren 50 spielen um Platzerhalt in der Verbandsliga
Die Herren 50 sind in der höchsten Spielklasse (Verbandsliga) der Vereinsmannschaften des Traditionsclubs aus Montabaur vertreten und eine der wenigen Vereinsmannschaft, die nicht aus einer Spielgemeinschaft mehrerer Vereine zusammengestellt wurde. Nach einer sehr guten zweiten Platzierung im letzten Jahr gilt es nun in insgesamt vier Matches, den Verbleib in der Verbandsliga zu verteidigen. Das erste Heimspiel der Herren 50 findet am 26. Juni gegen den TC Gensingen statt.




Anzeige

Mädchen U 18 behaupten sich in der A-Klasse
Konnte das erste Spiel gegen die Spielgemeinschaft Kottenheim/Kirchwald/Mayen 1 mit 4.2 gewonnen werden, wurde am zweiten Spieltag gegen die SG Bad Marienberg/Altenkirchen ein 3.3 erzielt.

Jungen U 18
Nachdem die Jungen U 18 im letzten Jahr einen ersten Platz in der Rheinlandliga erspielen konnten, gilt es für sie in diesem Jahr, in der höchsten Klasse in dieser Altersklasse weiter zu bestehen. „Bis letzten Sonntag standen die Zeichen noch ganz gut, denn die Mannschaft konnte sich am 12. Juni gegen den Andernacher TC durchsetzen. Leider ging das Spiel gegen die Jungs aus Bad Ems am Wochenende verloren“, so Andreas Roth.

Gäste und Interessierte sind an allen Spieltagen herzlich eingeladen, den Mannschaften bei ihren Spielen zuzuschauen und mitzufiebern.

Alle Begegnungen der Saison 2021 sind hier einsehbar. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


EGDL spielt sich in die Herzen der Zuschauer

Limburg-Diez. Die Rockets hatten an diesem Abend weiterhin mit den Ausfällen von Bettahar, Slaton, Kurth und Kolupaylo zu ...

Westerwald Volleys: Schnelles Spiel gegen den TV Bliesen

Ransbach-Baumbach. WWV-Trainer Alex Krippes musste auf Kapitän Marc Dilly, Sebastian Korbach (beide privat verhindert) und ...

EG Diez-Limburg: Erst in die Niederlande und dann am Sonntag gegen Rostock

Limburg-Diez. Wenn man die Tabelle betrachtet, sind dies zwei Spiele gegen direkte Tabellennachbarn, jedoch geht die EG Diez-Limburg ...

Vladimir Sidorov triumphiert im Taekwondo beim Becketal Cup

Altenkirchen/Stockum-Püschen. Es war ein ereignisreicher Wettkampf beim Becketal Cup in Gummersbach. Enes Lahmar, Fabian ...

Rockets ringen Duisburg nieder - Gewinn von erstem Heimspiel

Limburg-Diez. Im ersten Drittel hatten die Rockets die Nase vorn und vergaben die ein oder andere gute Chance. Dennoch waren ...

Sieg für die Westerwald Volleys zum Saisonauftakt

Ransbach-Baumbach. Neuzugang und Mittelblocker Manuel Lohmann, langjähriger Akteur bei den Zweitligavolleyballern der TG ...

Weitere Artikel


Naturnahe Blühflächen bereichern den Parkfriedhof in Montabaur

Montabaur. Seit 2016 wird die Anlage Schritt für Schritt in einen Parkfriedhof umgewandelt, der neben vielfältigen Bestattungs- ...

PKW gestohlen, PKW beschädigt, Verkehrsunfall und Einbruch

Stockhausen-Illfurth - PKW entwendet - Zeugensuche
Stockhausen-Illfurth. Am Dienstag, dem 22. Juni 2021, wurde zwischen ...

Sparkasse Westerwald-Sieg verlieh Preise an Teams der BBS Montabaur

Montabaur. Das Ziel der Initiatoren vom „stern“, Sparkassen, ZDF und Porsche ist es, jungen Menschen frühzeitig Mut zur Selbständigkeit ...

Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

Hanroth. Im Februar dieses Jahrs kam die Idee auf eine Karnevals-CD zu produzieren. Das Projekt führte dann zu einer Doppel-CD ...

Lions Club Bad Marienberg präsentiert „LOST IN THE JAM“

Alpenrod. Alle Bandmitglieder sind studierte Musiker, die sich auch schon in anderen Formationen, bei weltweiten Auftritten ...

In Wirges wird wieder gesungen – „MAYBEBOP“ kommt

Wirges. Die Proben fanden zunächst noch nach Registern getrennt in Kleingruppen statt. Aufgrund weiterhin sinkender Inzidenzzahlen ...

Werbung