Werbung

Nachricht vom 23.06.2021    

Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

Von Wolfgang Tischler

GEWINNSPIEL | Die Partyband California ist in unserer Region sehr bekannt. Sie spielt nicht nur an Karneval, sondern auch auf vielen Festen und Veranstaltungen. Seit Corona gab es nur noch Absagen. Als Alternative produzierte die Band jetzt eine Doppel-CD mit 38 Titeln. Wir verlosen drei CDs

Grafiken: Band

Hanroth. Im Februar dieses Jahrs kam die Idee auf eine Karnevals-CD zu produzieren. Das Projekt führte dann zu einer Doppel-CD mit insgesamt 38 Titeln, die die Band so eingespielt hat, wie sie das Publikum schon live gehört haben. Der komplette Erlös der ersten 200 CDs kommt der Kinderkrebshilfe Gieleroth zugute.

Mit Tipps vom Musikernachbarn Arnold Padduch ging es an die Studioarbeit - Neuland für die Band. Aufgrund des bestehenden Kontaktverbotes erfolgte diese allerdings unter Abstimmung mit dem Ordnungsamt unter erschwerten Bedingungen. Die Bandmitglieder Moni Buchstäber (Gesang), Marco Scherer (Gitarre, Trompete, Saxofon, Gesang), Christoph Prangenberg (Gitarre, Gesang) und Laura Schmidt (Gesang), der Neuzugang 2021, kamen einzeln zum Proberaum, um die Songs einzuspielen beziehungsweise einzusingen. Bei dem Song „Guten Morgen Barbarossaplatz von Querbeat“ haben auch die beiden siebenjährigen Enkelinnen Marie und Lea von Georg Dills mitgesungen.



„Bis in die Nacht habe ich oft mit Marco Musik und Gesang der einzelnen Spuren abgestimmt und mit so manchem Gläschen Wein die Stimme geölt“, verrät Georg Dills. Jetzt ist die Doppel-CD fertig und auf dem Markt. Sie ist erhältlich bei den Band-Mitgliedern (Kontakt und mehr: www.partyband-california.de) sowie bei der Westerwald Bank in Dierdorf, Puderbach und Horhausen. Die sechs Wochen intensiver Arbeit wurden finanziell unterstützt von der Karnevalsgesellschaft Kleinmaischeid, dem Erlebnispub in Oberdreis und weiteren.

Wir verlosen drei Doppel-CDs „Dat janze Johr is Karneval!“. Schreiben Sie uns eine Mail an redaktion@nr-kurier.de und erzählen Sie uns, wo Sie die Band zuletzt erlebt haben. Bitte Ihre Anschrift mit aufnehmen, damit wir Ihnen die CD zukommen lassen können.
(woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sperrung auf der B 54 zwischen Waldmühlen und Rennerod

Wegen einer Vollsperrung wird es ab Montag, 9. August, bis Oktober zu erheblichen Umwegen kommen müssen zwischen Langendernbach und Rennerod. Beträgt die Distanz über die B54 knapp neun Kilometer, wird die ausgeschilderte Umleitung mehr als 25 Kilometer betragen.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

In der Elgendorfer Straße in Montabaur wird die Fahrbahn erneuert. Ab dem 10. August bleibt sie deshalb für mehrere Wochen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.


Zeugenaufruf nach Fahrerflucht am Bahnübergang in Nistertal

Ob bewusst oder unbewusst: Nachdem ein Transporter ein Andreaskreuz rammte und flüchtete, holten Jugendliche das Verkehrszeichen von den Schienen und verhinderten dadurch, dass ein Zug darüber gefahren wäre.


Für die Flutopfer über die Alpen von Garmisch nach Meran

Eine ganz besondere Aktion haben sich die “Nistertaler Skifahrer“ überlegt. Für die durch Corona ausgefallenen Skireisen wollen die sieben Westerwälder nun zu Fuß von Garmisch nach Meran. Kombiniert wird das Ganze durch eine Spendenaktion pro Kilometer für die Flutopfer an der Ahr.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Sonntagsmatineen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Die Bandbreite der Künstler reicht diesmal von moselfränkischer Mundart über Weitersburger Platt bis hin zu irischem ...

Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Marienthal. Annegret Held liest „Eine Räuberballade“
Termin: Samstag, 28. August, 11 Uhr
Ort: Marienthal, Waldhotel „Unser ...

Rotlaut und Dukes Trio im PIT's in Hachenburg

Hachenburg. Punk oder Rock? Wie auch immer. Rotlaut sind drei Jungs aus Mittelhessen, die seit 2016 in Clubs, Kneipen, auf ...

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Westerwälder Kabarettnacht geht vom "Neandertal bis ins Digital"

Montabaur. Und das ist sicher: An beiden Abenden wird ein interessantes und hochklassiges Kabarettprogramm geboten. Am Freitag, ...

Weitere Artikel


Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur startet in die Medenspiel-Saison

Montabaur. Fragen, auf die es für den Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur in 68 Spielen in dieser Medenspielsaison eine Antwort ...

Naturnahe Blühflächen bereichern den Parkfriedhof in Montabaur

Montabaur. Seit 2016 wird die Anlage Schritt für Schritt in einen Parkfriedhof umgewandelt, der neben vielfältigen Bestattungs- ...

PKW gestohlen, PKW beschädigt, Verkehrsunfall und Einbruch

Stockhausen-Illfurth - PKW entwendet - Zeugensuche
Stockhausen-Illfurth. Am Dienstag, dem 22. Juni 2021, wurde zwischen ...

Lions Club Bad Marienberg präsentiert „LOST IN THE JAM“

Alpenrod. Alle Bandmitglieder sind studierte Musiker, die sich auch schon in anderen Formationen, bei weltweiten Auftritten ...

In Wirges wird wieder gesungen – „MAYBEBOP“ kommt

Wirges. Die Proben fanden zunächst noch nach Registern getrennt in Kleingruppen statt. Aufgrund weiterhin sinkender Inzidenzzahlen ...

Hund angefahren - Hinweise auf Besitzerin gesucht

Heimborn. Der Polizeiinspektion Hachenburg wurde zeitverzögert mitgeteilt, dass es am Donnerstag, den 17. Juni 2021, etwa ...

Werbung