Werbung

Nachricht vom 19.06.2021    

A 48 – Zweiwöchige Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz-Nord

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt ab dem 21. Juni 2021 Teilbereiche der AS-Koblenz-Nord erneuern. Die Arbeiten sollen circa zwei Wochen dauern. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Verbindungsrampe von Mülheim-Kärlich kommend in Richtung A 48 / Trier saniert.

Symbolfoto

Bendorf. Im gleichen Zeitraum erhält der Zulauf zum „Überflieger" und die kleine Verbindungsrampe in Richtung Mülheim-Kärlich eine neue dünne Asphaltdeckschicht. Ziel ist es, dass der morgendliche Berufsverkehr am Montag, den 5. Juli 2021, die Streckenabschnitte wieder ohne Einschränkungen nutzen kann.

Um die Arbeiten wie geplant durchführen zu können, sind während der gesamten Bauzeit folgende Verkehrseinschränkungen ab dem 20. Juni 2021, 20 Uhr erforderlich:

- Sperrung der Ausfahrt an der AS Koblenz-Nord aus Richtung Bendorf
Der Verkehr zur B9 wird über das AK Koblenz umgeleitet.

- Im Zuge der B9 von Andernach kommend in Richtung Koblenz/Stadt ist es ebenfalls notwendig, auf Höhe der Ausfahrt zur A 48 in Richtung Trier stundenweise, bzw. bei Bedarf den rechten Fahrstreifen zu sperren und den Verkehr einstreifig links an der Baustelle vorbeizuführen. Der Verkehr in Richtung Trier bzw. Bendorf wird innerhalb der AS Koblenz-Nord umgeleitet.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Auto & Verkehr  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 zwischen Hof und Salzburg

Hof. Bei der Kollision auf der B 414 zwischen Hof und Salzburg wurden die jeweils 64- und 45-jährigen Fahrzeugführer schwer ...

"Ein Lächeln für dich": Aktion Lucia – Licht gegen Brustkrebs in Wallmerod

Wallmerod. Der Satz „Gib uns mehr Licht und lass uns füreinander einstehen“ bildet schon seit vielen Jahren das Leitmotiv ...

ver.di Mittelrhein legt den Schwerpunkt für die nächsten Jahre fest

Region. Genau deswegen legte der Bezirksvorstand gemeinsam die Aufwertung der bestehenden Tarifverträge und die Ausweitung ...

Verbandsgemeindehaus Montabaur: Ziegelfassade wird montiert

Montabaur. Das neue Verbandsgemeindehaus wird fast vollständig mit dem rot-braunen Ziegel verkleidet: Vom hohen Giebel bis ...

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 255 bei Ettinghausen

Ettinghausen. Der 45-jährige Fahrer eines Mofa befuhr die B 255 in Richtung Montabaur und wurde von hinten vom dem Wagen ...

PSD Bank Koblenz unterstützt Verein "In Würde alt werden"

Koblenz/Elkenroth. "Wir sind sehr dankbar für Ihr finanzielles Engagement", sagte Weber, als er am 28. November in der PSD ...

Weitere Artikel


Das zuckersüße Herz – Diabetes und Herzinsuffizienz

Dierdorf/Selters. „Die Herzinsuffizienz, auch Herzschwäche genannt, ist die häufigste kardiovaskuläre Folgeerkrankung des ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Montabaur. Welche anderen neuen Geräte sind im Haushalt verwendet worden? Welche Geräte sind häufiger genutzt worden als ...

Besuche im Sankt Vincent Krankenhaus Limburg wieder möglich

Limburg. Bitte beachten Sie folgende Regelungen:
• Pro Patient darf einmal täglich eine Person im Zeitfenster von 15 bis ...

Kultur- und Kreativbranche macht einen Standort lebendig

Region. Grund genug für den Branchenverband Descom bei den 19. Designgesprächen den Blick aufs Land zu richten. Wirtschaftsministerin ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

Corona im Westerwaldkreis: Es gelten neue Lockerungen

Montabaur. Das Gesundheitsamt informiert, dass eine 83-jährige Frau aus der VG Westerburg verstorben ist. Der relevante Inzidenzwert ...

Werbung