Werbung

Nachricht vom 18.06.2021    

Wissen im Paket: Online lernen mit dem Brockhaus

Digital lesen und lernen: Das ist für die Leser der Stadtbibliothek Montabaur nichts Neues. Umso mehr werden sie sich freuen, dass das digitale Angebot nun durch eine ebenso bekannte wie verlässliche Wissensdatenbank erweitert worden ist. Eingekauft wurde ein ganzes „Brockhaus-Paket“.

Brockhaus, Screenshot. Foto: Stadtbibliothek Montabaur

Montabaur. Die Jüngsten ab sieben Jahren dürfen auf Entdeckungsreise gehen im Kinderlexikon. „Such doch mal Gold, such doch mal Quelle…“ Unentschlossene oder einfach Neugierige werden auf spannende Wege gelockt und bekommen die Welt in einfachen, kurzen Texten, Bildern und Hörbeispielen erklärt. Zudem stellen 400 Steckbriefe die Tiere dieser Erde vor.

Höher liegt die Messlatte im Jugendlexikon, damit vor allem Schüler sich schlau machen können. Die Schulthemen orientieren sich an den Lehrplänen und bieten Artikel mit den wichtigsten Infos zu Personen oder Begriffen. So ausgerüstet, muss niemand Angst vor dem nächsten Referat oder der nächsten Präsentation haben. Noch gezielter geht es zu beim Schülertraining. Wer die Noten in Deutsch, Englisch, Französisch, Latein oder Mathe verbessern will (oder muss!), findet hier ein interaktives, abwechslungsreiches Umfeld zum stressfreien Lernen.

Das Klima der Welt ist eines der größten und dringlichsten Probleme unserer Zeit. Der Brockhaus räumt ihm einen eigenen Bereich ein – aufgefächert nach Erdgeschichte, Klimasystem, Szenarien für die Zukunft, Politik/Gesellschaft und Statistik.



Wahrheit oder Lüge? Gerade im virtuellen Raum fällt die Unterscheidung oft schwer, und vor allem junge Leute sind in Gefahr, auf falsche Informationen hereinzufallen. Der Online-Kurs Sicher im Web hilft ihnen, Fake News als solche zu identifizieren und zu erkennen, ob eine Internetseite vertrauenswürdig ist.

Zum Brockhaus und sämtlichen Angeboten der Stadtbibliothek gelangt man mit dem Nutzerausweis über die Homepage www.stadtbibliothek-montabaur.de. Hier stehen auch immer alle aktuellen Infos.

Die Stadtbibliothek Montabaur am Konrad-Adenauer-Platz 9 ist ab 22.Juni wieder wie gewohnt geöffnet:
dienstags von 15 bis 18:30 Uhr,
mittwochs von 10 bis 14 Uhr,
donnerstags 10 bis 18:30 Uhr,
freitags von 10 bis 16 Uhr,
samstags 10 bis 13 Uhr.
Telefon: 02602 / 126-181
E-Mail: stadtbibliothek@montabaur.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Adventskonzert in der Abteikirche Marienstatt

Streithausen. In der Abteikirche von Kloster Marienstatt bekommen die Gäste des Adventskonzertes am Sonntag, 27. November, ...

Bülent Ceylan verwandelte die Stadthalle in Ransbach-Baumbach in ein Tollhaus

Ransbach-Baumbach. Bülent Ceylan gehört in Zwischenzeit zu den beliebtesten und erfolgreichsten Comedians in Deutschland. ...

Folk & Fools präsentierte in Montabaur erstmals den Nachbarn Österreich

Montabaur. Auch personell wird die Decke für den Veranstalter immer dünner, daher erging von Organisator Uli Schmidt der ...

Hohenloher Figurentheater führte in Herschbach "Faust“ auf

Herschbach. Seit 1974 präsentieren Johanna und Harald Sperlich unterschiedliche Produktionen für Kinder und Erwachsene – ...

Weitere Artikel


Wie der Igel auf den Teller kam

Hachenburg. Am 27. Juni beginnt mit einem Sonntagnachmittag-Picknick für Kinder und Erwachsene das After-Pandemie-Programm ...

Dreifelden/Dreikirchen: Zweimaliger Enkeltrick

Montabaur. Das Geld wurde schließlich in der Nähe des Golfplatzes in Dreifelden an den Täter übergeben.

Täterbeschreibung: ...

Bilder zugunsten der Unnauer Patenschaft in Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Die Werke der Hachenburger Künstlerin sind wieder zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen und dies ...

Tragen der Maske in Schulen gelockert - Wie sieht Schule nach den Ferien aus?

Montabaur. Aber trotz aller Freude, muss Vorsicht weiter walten und das genaue Beobachten der diversen Mutationen das Maß ...

Kadenbach: Motorradfahrer verletzt - Zeugen gesucht

Kadenbach. Am Donnerstag, 17. Juni 2021, gegen 19:55 Uhr, ereignete sich auf der K 114 zwischen Kadenbach und Arzbach-Bierhaus, ...

Kanu fahren, klettern oder Geocaching mit der Evangelischen Jugend

Westerburg. Schon im vergangenen Jahr waren die Ausflüge in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg ...

Werbung