Werbung

Nachricht vom 18.06.2021    

Wissen im Paket: Online lernen mit dem Brockhaus

Digital lesen und lernen: Das ist für die Leser der Stadtbibliothek Montabaur nichts Neues. Umso mehr werden sie sich freuen, dass das digitale Angebot nun durch eine ebenso bekannte wie verlässliche Wissensdatenbank erweitert worden ist. Eingekauft wurde ein ganzes „Brockhaus-Paket“.

Brockhaus, Screenshot. Foto: Stadtbibliothek Montabaur

Montabaur. Die Jüngsten ab sieben Jahren dürfen auf Entdeckungsreise gehen im Kinderlexikon. „Such doch mal Gold, such doch mal Quelle…“ Unentschlossene oder einfach Neugierige werden auf spannende Wege gelockt und bekommen die Welt in einfachen, kurzen Texten, Bildern und Hörbeispielen erklärt. Zudem stellen 400 Steckbriefe die Tiere dieser Erde vor.

Höher liegt die Messlatte im Jugendlexikon, damit vor allem Schüler sich schlau machen können. Die Schulthemen orientieren sich an den Lehrplänen und bieten Artikel mit den wichtigsten Infos zu Personen oder Begriffen. So ausgerüstet, muss niemand Angst vor dem nächsten Referat oder der nächsten Präsentation haben. Noch gezielter geht es zu beim Schülertraining. Wer die Noten in Deutsch, Englisch, Französisch, Latein oder Mathe verbessern will (oder muss!), findet hier ein interaktives, abwechslungsreiches Umfeld zum stressfreien Lernen.

Das Klima der Welt ist eines der größten und dringlichsten Probleme unserer Zeit. Der Brockhaus räumt ihm einen eigenen Bereich ein – aufgefächert nach Erdgeschichte, Klimasystem, Szenarien für die Zukunft, Politik/Gesellschaft und Statistik.



Wahrheit oder Lüge? Gerade im virtuellen Raum fällt die Unterscheidung oft schwer, und vor allem junge Leute sind in Gefahr, auf falsche Informationen hereinzufallen. Der Online-Kurs Sicher im Web hilft ihnen, Fake News als solche zu identifizieren und zu erkennen, ob eine Internetseite vertrauenswürdig ist.

Zum Brockhaus und sämtlichen Angeboten der Stadtbibliothek gelangt man mit dem Nutzerausweis über die Homepage www.stadtbibliothek-montabaur.de. Hier stehen auch immer alle aktuellen Infos.

Die Stadtbibliothek Montabaur am Konrad-Adenauer-Platz 9 ist ab 22.Juni wieder wie gewohnt geöffnet:
dienstags von 15 bis 18:30 Uhr,
mittwochs von 10 bis 14 Uhr,
donnerstags 10 bis 18:30 Uhr,
freitags von 10 bis 16 Uhr,
samstags 10 bis 13 Uhr.
Telefon: 02602 / 126-181
E-Mail: stadtbibliothek@montabaur.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Schachnovelle"

Hachenburg. Die Verfilmung der gefeierten Novelle von Stefan Zweig ist mit einem hochkarätigen Ensemble besetzt. Wien, 1938: ...

Buchtipp: „Klappe zu - Balg tot“ von Regina Schleheck

Dierdorf/Karlsruhe. Der Kindsvater will das ungeborene „Balg“ nicht haben. Der Begriff setzt sich in Marias Kopf fest und ...

Kebab-Weihnacht in Westerburg: Lesung mit Lale Akgün

Westerburg. Die Autorin Lale Akgün wird am 17. Dezember in Westerburg zu Gast sein und aus ihrem Buch „Kebab-Weihnacht“ lesen. ...

Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg: Kabarett mit Jürgen Becker

Bad Marienberg. Zweimal musste der Abend mit dem Kabarettisten Jürgen Becker am evangelischen Gymnasium Bad Marienberg bereits ...

Musikalische Zeitreise mit den "@coustics" im Capitol Montabaur

Montabaur. Die Band covert zwar Hits, die jeder kennt, aber die Auswahl ist trotzdem sehr speziell und anspruchsvoll. Manchmal ...

Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Weitere Artikel


Wie der Igel auf den Teller kam

Hachenburg. Am 27. Juni beginnt mit einem Sonntagnachmittag-Picknick für Kinder und Erwachsene das After-Pandemie-Programm ...

Dreifelden/Dreikirchen: Zweimaliger Enkeltrick

Montabaur. Das Geld wurde schließlich in der Nähe des Golfplatzes in Dreifelden an den Täter übergeben.

Täterbeschreibung: ...

Bilder zugunsten der Unnauer Patenschaft in Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Die Werke der Hachenburger Künstlerin sind wieder zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen und dies ...

Tragen der Maske in Schulen gelockert - Wie sieht Schule nach den Ferien aus?

Montabaur. Aber trotz aller Freude, muss Vorsicht weiter walten und das genaue Beobachten der diversen Mutationen das Maß ...

Kadenbach: Motorradfahrer verletzt - Zeugen gesucht

Kadenbach. Am Donnerstag, 17. Juni 2021, gegen 19:55 Uhr, ereignete sich auf der K 114 zwischen Kadenbach und Arzbach-Bierhaus, ...

Kanu fahren, klettern oder Geocaching mit der Evangelischen Jugend

Westerburg. Schon im vergangenen Jahr waren die Ausflüge in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg ...

Werbung