Werbung

Nachricht vom 17.06.2021    

Architektur gestaltet Zukunft

Das letzte Juni-Wochenende ist traditionell ein Highlight für Architekturbegeisterte. Der „Tag der Architektur“ lädt diesmal mit einem hybriden Format ein, gute Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadträume zu entdecken.

Haus Westerwald in Caan. Foto: Fiona Körner, Kassel

Montabaur/Caan. Der Tag der Architektur ist das größte bundesweite Baukulturevent und lädt in Rheinland-Pfalz seit 1995 Bauinteressierte ein, aktuelle beispielhafte Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung niederschwellig zu erleben. Die Idee der offenen Türen ist leider besonders kritisch in der Pandemie. Nach der rein digitalen Durchführung im Vorjahr sind am Wochenende 26. und 27. Juni in einzelnen Häusern auch wieder Besichtigungen vor Ort möglich.

Die Region Westerwald ist mit den folgenden drei Projekten vertreten. Sie wurden von einer Fachjury zur Teilnahme ausgewählt:

Haus Himmelberg, Lessingstraße 5, 56410 Montabaur
Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Andreas M. Schwickert, Fachwerk4 | Architekten BDA, Wirges. Das moderne Wohnhaus für eine Familie bietet nicht nur einen virtuellen Rundgang auf der Internetseite der Architektenkammer, es öffnet auch am Samstag, 26. Juni, 15 bis 17.30 Uhr und Sonntag, 27. Juni, 11.30 bis 17.30 Uhr, seine Türen. Anmeldung erforderlich unter: https://bookingtda.de.

Haus WW, Hauptstraße 8, 56237 Caan
Architekt: Dipl.-Ing. Lucas Fernández-Trapa, heltwerk architekten, Caan heltwerk architekten, Caan.
Es gibt einen virtuellen Rundgang auf der Internetseite der Architektenkammer.

Lounge DIEz ARENA, Industriestraße 12, 65582 Diez
Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Marco Schefczik, NXT.SPC, Diez. Führungen: Samstag, 26. Juni, 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Anmeldung erforderlich! E-Mail: d.whang@diezarena.de, Telefon: 06432 / 644600.

Allgemeine Startseite zum Tag der Architektur 2021: www.diearchitekten.org/tda. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Neuhäusel. Projekt 2030 ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die bewegen wollen. Kreativ und für die Gemeinschaft handelnd, ...

Rock und Pop im Frauenchor Heiligenroth - neue Sängerinnen gesucht

Heiligenroth. Der Frauenchor Heiligenroth hat sich dem Motto verschrieben "Nicht die einzelne Stimme zählt, sondern die Summe ...

Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Kirburg. Schon mit seiner Debüt-Single "Farben" hatte Mirko Santocono bewiesen, dass Unterhaltungsmusik und künstlerischer ...

Escape-Welt in einer Burg? Ursula Poznanski liest in Hachenburg aus "Die Burg"

Hachenburg. Ursula Poznanski, eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Autorinnen, stellte bereits 2022 ihren Thriller ...

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm

Neuwied. Auch in diesem Jahr ist der Kirmes-Saisonstart für die Neuwieder Schausteller und Schausteller aus der Umgebung ...

"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Wirges. Die 16 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Ulrich Diehl bringen aktuelle Stücke aus den Charts auf die Bühne. ...

Weitere Artikel


Der Skulpturenweg Reckenthal: Kunstwerke im Gelbachtal bei Montabaur

Montabaur. Wandern und Kunst, zwei Bereiche, die nur selten eine gemeinsame Schnittmenge haben. Perfekt gelungen ist diese ...

Betriebszweig Löwenbad Hachenburg wird vorgestellt

Hachenburg. In „normalen“ Jahren werden dort etwa 1.700 Megawattstunden Wärme benötigt, um stets angenehme Wassertemperaturen ...

Corona im Westerwaldkreis: Drei Neuinfektion und ein Todesfall

Montabaur. Das Gesundheitsamt informiert, dass eine 66-jährige Frau aus der VG Wirges verstorben ist. Der relevante Inzidenzwert ...

Stadtbibliothek Montabaur erhält Fördergeld

Montabaur. „Mit 6.750 Euro wird das Montabaurer Vorhaben einer „Bibliothek der Dinge“ super unterstützt. Gerade in der momentanen ...

Sachstandsabfrage zum Thema Kalamitätsholz

Montabaur. In den intensiven und aber vor allem informativen Gesprächen tauschten sich die Unternehmer und die Abgeordnete ...

Hendrik Hering: Nisterbrücke vor Vollendung

Marienstatt. Darüber hinaus verlangen die Unfallvorschriften die Anbringung eines Geländers. Grund genug für den SPD-Landtagsabgeordneten ...

Werbung