Werbung

Nachricht vom 09.06.2021    

Männertausch im Zoo Neuwied: Wechsel bei den Roten Varis

Sie sind durch ihr plüschiges Fell und die intensive braunrote Färbung sehr attraktiv anzusehen, sie machen gern lautstark auf sich aufmerksam, nehmen mit Hingabe ausgedehnte Sonnenbäder, sind neugierig und aktiv: Die Roten Varis gehören ganz klar zu den Sympathieträgern des Zoo Neuwied.

Vari-Fütterung. Fotos: Zoo Neuwied

Neuwied. „Eigentlich schade, dass wir hier keinen Vari-Nachwuchs haben werden“, sagt Alexandra Japes, die zuständige Kuratorin. Der Zoo Neuwied hält eine männliche Junggesellengruppe dieser Lemuren, die in ihrer Heimat Madagaskar vom Aussterben bedroht sind. „Die Roten Varis sind in einem europaweiten Erhaltungszuchtprogramm koordiniert. Der Zuchtbuchführer behält den Überblick über alle Tiere und sorgt dafür, dass die Gesamtpopulation stabil und vor allem genetisch gesund bleibt“, erläutert die Biologin.

Im Freiland leben Varis in losen Verbänden aus 5 bis 30 Tieren beiderlei Geschlechts. In Zoos jedoch ist es nicht möglich, dass Tiere einfach zu- und abwandern, in größeren gemischten Gruppen gibt es häufig Streit. Daher hat es sich in der Haltung bewährt, mehr Weibchen als Männchen in einer Gruppe zu haben, meist sogar nur ein Männchen.

Aus diesem Grund gibt es bei den Varis, wie bei vielen Arten, in der Zoopopulation einen Überschuss an Männchen. „Zum Glück gibt es in vielen Fällen eine einfache Lösung für das Problem, nämlich die Bildung sogenannter Bachelor-Gruppen“, erklärt Japes weiter. „In diesen Junggesellengruppen leben die Männchen in der Regel problemlos zusammen, da es ohne Weibchen keinen Grund gibt, sich zu streiten“, sagt die Kuratorin schmunzelnd.



„Vor einigen Wochen haben wir auf Anweisung des Zuchtbuch-Koordinators zwei Vari-Männchen in einen Zoo abgegeben, in dem eine neue Zuchtgruppe aufgebaut wird, und kurz danach zwei neue Männchen aus einem anderen Zoo erhalten“, berichtet Alexandra Japes. „Die Zusammengewöhnung hat problemlos funktioniert und mittlerweile sind alle vier dauerhaft zusammen, bei dem aktuell schönen Wetter meist in der Außenanlage“. (PM)


Mehr zum Thema:    Zoo Neuwied   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Nur noch 45 aktiv Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 22. Juni 7.422 (+2) bestätigte Corona-Fälle für Montag und Dienstag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 45 aktiv Infizierte.


Wirtschaft, Artikel vom 22.06.2021

Störung im Stromnetz bei Norken

Störung im Stromnetz bei Norken

Die elektrische Versorgung im Bereich der Ortschaften Norken und Unnau ist am Dienstagnachmittag, 22. Juni, ausgefallen. Die Mitarbeiter des Energieversorgers machten sich direkt an die Reparatur.


Gefahrstoffeinsatz auf der B-255: Salzsäure läuft aus

Am Montag, den 21. Juni 2021 um 10:10 Uhr wurden die Feuerwehren aus Ailertchen und Höhn zu einem Gefahrstoffeinsatz auf die B-255 alarmiert. Am Straßenrand lag ein zehn-Liter-Kanister, aus dem eine bis dato noch unbekannte Flüssigkeit auslief.


Politik, Artikel vom 21.06.2021

AfD-Wahlen für Bundestag und Westerwaldkreis

AfD-Wahlen für Bundestag und Westerwaldkreis

Die AfD hat am Sonntag Robin Classen als Direktkandidaten für den Wahlkreis 204 Montabaur gewählt. Classen ist Volljurist und in einer Unternehmensberatung tätig. Der gläubige Christ ist Vater von zwei Kindern und steht auf Platz 5 der AfD- Landesliste.


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung, Fahrer leicht verletzt

Unter Alkoholeinfluss stehend, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen, sodass er auf den rechten Seitenstreifen geriet, wo er mit einem Leitpfosten kollidierte. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Aufregender Schulgottesdienst setzt Ausrufezeichen

Westerburg. Sie haben die Probleme um Punkt 10.30 Uhr wieder im Griff. Der Gottesdienst mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung ...

Corona im Westerwaldkreis: Nur noch 45 aktiv Infizierte

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Dienstag, 22. Juni 6,9
Montag, 21. Juni 5,9
Sonntag, 20. ...

Mäharbeiten von Wegrändern im Westerwaldkreis sollen pausieren

Montabaur. Je mehr Leben im Wegrand ist, umso mehr gibt es ein Gleichgewicht zwischen den Arten. Dies wirkt sich wiederum ...

Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Bad Marienberg. Während bei den meisten Spaziergängen und Wanderungen festes Schuhwerk besonders wichtig ist, verzichtet ...

Löschgruppen aus Horressen und Elgendorf fusionieren

Montabaur. Die neue Einheit wird künftig den offiziellen Namen Freiwillige Feuerwehr Montabaur, Löschgruppe Horressen-Elgendorf ...

Medizinische Vorsorge und notwendige Behandlungen nicht weiter aufschieben

Dierdorf/Selters. Viele Patienten mit akuten Beschwerden oder Erkrankungen haben in der Vergangenheit aus Angst vor COVID-19 ...

Weitere Artikel


Naturerlebnis: Honig-Bienen im Zoo Neuwied

Neuwied. Der erfahrene Imker bildet seit über zwölf Jahren Anfänger in der Bienenhaltung aus, darunter erfreulich viele junge ...

Selbstbestimmung bis zum Tod?

Bad Marienberg. Seit Jahren wird das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger gestärkt, Vorsorge zu treffen. Für viele stellt ...

Neueste Lasertechnologie für schonende Eingriffe bei Nieren- und Harnsteinen

Dierdorf/Selters. Um Betroffenen mittels individueller Diagnostik und Therapie spezielle Hilfe zu bieten, wurde in der Urologie ...

Corona im Westerwaldkreis: 21 Neuinfektionen gemeldet

Montabaur. Die Landesregierung hat weitere Lockerungen beschlossen. Details siehe hier.

Der relevante Inzidenzwert RKI ...

Bund fördert Renaturierungsstudie des Talzuges Oberbach und Rothenbach

Hachenburg. "Mit Beschluss des Haushaltsausschusses am heutigen Nachmittag, hat der Deutsche Bundestag die Projektliste für ...

Versuchte Vergewaltigung bei Marienhausen

Marienhausen. Die Geschädigte war zur Tatzeit alleine im Wald spazieren, als sich ihr von hinten ein unbekannter Mann näherte, ...

Werbung