Werbung

Nachricht vom 07.06.2021    

Spannende Freizeitangebote für die ganze Familie in Höhr-Grenzhausen

Die Sommerferien sind zum Greifen nah und im Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” in Höhr-Grenzhausen werden wieder zahlreiche Angebote möglich. Nachdem bereits die ersten Kurse und Workshops wieder gestartet sind und die Pfingstferienfreizeiten erfolgreich durchgeführt wurden, können sich jetzt Familien wieder auf spannende Angebote freuen.

Wenn man dem Förster über die Schulter schaut, erkennt man den "Buchdrucker" unter der Rinde. Fotos: privat

Höhr-Grenzhausen. Los geht es am Freitag, den 25. Juni 2021. Bei der Familienwanderung mit dem Förster können Interessierte Detlev Nauen, dem Revierförster von Höhr-Grenzhausen, über die Schulter schauen. Borkenkäfer, kranke Bäume, Kahlschlag – der Klimawandel macht sich in den Wäldern deutlich bemerkbar. Grund genug, sich im heimischen Wald einmal genauer umzusehen. Und wer könnte besser die Eigenschaften, Bedürfnisse und Aufgaben des Waldes erklären als der Förster. Natürlich wird die gemeinsame Wanderung keine trockene Theorie werden, sondern es gibt viel Spannendes dabei zu erleben.

Schon eine Woche später findet die beliebte „Mutter-Tochter-Schmuckwerkstatt“ am Samstag, den 3. Juli 2021 statt. Schöner Schmuck muss nicht aus Gold oder Silber sein. Mit einer ganzen Palette an interessanten Materialien können einzigartige Schmuckstücke gefertigt werden. Dabei soll in diesem Workshop speziell Müttern und Töchtern die Möglichkeit gegeben werden, einige kreative Stunden zu verbringen und sich in neuem Schmuckdesign mit Aludraht und Perlen auszuprobieren.

Das Highlight ist dann sicher die Sonnenbeobachtung am 10. Juli 2021 in der Sternwarte in Sessenbach mit dem Sonnenteleskop. Die Sonne ist der einzige Stern, den man auf seiner Oberfläche beobachten kann. Und genau das soll in der eineinhalbstündigen Führung in der Sternwarte Sessenbach passieren. Das Sonnenteleskop der Sternwarte besteht aus verschiedenen Instrumenten, die jeweils mit Spezialfiltern ausgestattet sind, um einen tiefen Blick auf die Oberfläche der Sonne zu ermöglichen. CCD-Kameras übertragen beeindruckende Objekte vom Teleskop auf Monitore oder auf die Großbildleinwand im Vortragsraum. Es gibt für Groß und Klein eine Menge Interessantes und auch Unerwartetes zu entdecken.



In den Sommerferien geht es dann am Mittwoch, den 11. August auf Schatzsuche. Bereits jetzt wurden sensationelle Nachrichten für alle Schatzsucher und Abenteurer bekannt. Am Waldrand von Höhr-Grenzhausen wurde eine Schatzkarte entdeckt, die den Weg zu einem verborgenen Piratenschatz zeigen soll. Gemeinsam werden sich alle „Schatzsucherfamilien“ auf die Suche machen, alle Hindernisse überwinden und den Schatz finden.

Die Anmeldung für alle Aktionen kann online unter www.juz-zweiteheimat.de oder telefonisch unter 02624/7257 erfolgen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Nur noch 45 aktiv Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 22. Juni 7.422 (+2) bestätigte Corona-Fälle für Montag und Dienstag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 45 aktiv Infizierte.


Wirtschaft, Artikel vom 22.06.2021

Störung im Stromnetz bei Norken

Störung im Stromnetz bei Norken

Die elektrische Versorgung im Bereich der Ortschaften Norken und Unnau ist am Dienstagnachmittag, 22. Juni, ausgefallen. Die Mitarbeiter des Energieversorgers machten sich direkt an die Reparatur.


Politik, Artikel vom 21.06.2021

AfD-Wahlen für Bundestag und Westerwaldkreis

AfD-Wahlen für Bundestag und Westerwaldkreis

Die AfD hat am Sonntag Robin Classen als Direktkandidaten für den Wahlkreis 204 Montabaur gewählt. Classen ist Volljurist und in einer Unternehmensberatung tätig. Der gläubige Christ ist Vater von zwei Kindern und steht auf Platz 5 der AfD- Landesliste.


Gefahrstoffeinsatz auf der B-255: Salzsäure läuft aus

Am Montag, den 21. Juni 2021 um 10:10 Uhr wurden die Feuerwehren aus Ailertchen und Höhn zu einem Gefahrstoffeinsatz auf die B-255 alarmiert. Am Straßenrand lag ein zehn-Liter-Kanister, aus dem eine bis dato noch unbekannte Flüssigkeit auslief.


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung, Fahrer leicht verletzt

Unter Alkoholeinfluss stehend, verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen, sodass er auf den rechten Seitenstreifen geriet, wo er mit einem Leitpfosten kollidierte. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Mittwoch Digital: Neustart Kultur mit Jürgen Hardeck

Hachenburg. Ein Großteil der Künstlerinnen und Künstler verlor seine existenzsichernden Einnahmen. Hier setzt der Sonderfonds ...

Sabine Dörner stellt im Stöffel-Park aus: „Alles Landschaft“

Enspel. Realität und Fiktion verschwimmen
Die gebürtige Westerwälderin Sabine Dörner versteht sich als Landschaftmalerin. ...

Im Kino und digital: „SchulKinoWoche“ Rheinland-Pfalz erstmals hybrid

Koblenz. Daneben gibt es für Schulklassen, für die eine Teilnahme in diesem Jahr nicht möglich ist, ein kleines Programm ...

Buchtipp: Rheinsteig von Wiesbaden nach Bonn von Jonas Bublak

Dierdorf/Welver. Wandern in der Heimat ist in und der Rheinsteig bietet eine Menge Herausforderungen und Sehenswertes. Außer ...

Es geht los: Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Berührende Tragikomödie um einen hochprozentigen Selbstversuch, verdient prämiert mit dem OSCAR als bester Internationaler ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Mike Reinhardt & Uli Krämer

Höhr-Grenzhausen. Lulo Reinhardt ist ein charismatischer Jazz-Gitarrist mit einem großen Namen auf internationalen Bühnen ...

Weitere Artikel


Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz stabil - weiterer Todesfall

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass ein 73-jähriger Mann aus der VG Westerburg verstorben ist. ...

NI klagt gegen Bebauungsplan im Stadtwald Montabaur

Montabaur. Zudem handele es sich um den Kernlebensraum der streng geschützten europäischen Wildkatze. Weiterhin seien verschiedene ...

Kind lief in PKW und wurde schwer verletzt

Rennerod. Am Montag, dem 7. Juni 2021, gegen 13:15 Uhr befuhr ein 31-jähriger PKW-Fahrer die B54 (Hauptstraße) in Fahrtrichtung ...

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Sessenbach Es gilt natürlich die Registrierungspflicht und auch die gebotenen Abstandsregelegungen während den Wanderungen ...

Sägewerker beantworten Fragen zum derzeitigen Holzmarkt

Region. Über die grundsätzliche Unterscheidung von Rundholz und Schnittholz und die verarbeitungstechnische Ausrichtung der ...

Werbung