Werbung

Nachricht vom 02.06.2021    

Bad Marienberger „Marienbad“ ist startklar

Während der Corona-bedingten Schließung des Marienbades ab 16. März 2020 wurde die Zeit genutzt, um alle notwendigen Sanierungsarbeiten zu bewältigen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Im Innen- und Außenbereich waren fleißige Handwerker im Einsatz. Der Wohnmobil-Stellplatz ist inzwischen wieder in Betrieb.

Fotos: Reinhard Panthel

Bad Marienberg. Zahlreiche Nutzer fragten ungeduldig: „Wann wird das Marienbad endlich wieder geöffnet?“ Geschäftsführer Timo Koch ist zuversichtlich und hofft, dass das Marienbad im Juli die Tore wieder öffnet!“ Bad und Saunabereich stehen dann den kleinen und großen Gästen wieder zur Verfügung. Dann kann auch der regelmäßige Schwimmunterricht für die Schulen wieder genutzt werden.

Der beliebte Stellplatz für Wohnmobilfahrer darf unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln inzwischen bereits wieder genutzt werden. Platzwart Wolfgang Esslinger freut sich darüber, dass es wieder los geht. Seit ein paar Tagen kommen die Gäste vorgefahren. Neue Gesichter und Dauergäste freuten sich gleichermaßen auf ein Wiedersehen. Waltraud und Fitz Braun aus Wilnsdorf (Siegerland) kommen schon seit Jahren nach Bad Marienberg. „Gefühlt sind wir schon hundert mal hier gewesen“, freute sich Waltraud und Platzwart Esslinger versprach ihr auch an diesem Abend wieder Brötchen, die er den Campern oft ans Wohnmobil liefert. Natürlich gibt es an der Therme des Marienbades auch einen Internetanschluss, den die Gäste nutzen dürfen. (repa)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Zeugen gesucht: Schwarzer Kombi nötigte Gegenverkehr

Die Polizei Montabaur sucht einen Mann, der mit einem Hund am 20. September in der Albertstraße spazieren ging und möglicherweise entscheidende Hinweise zu einer Unfallflucht liefern kann.


Damen 40 des TUS Hachenburg beenden erfolgreiche Tennissaison

Das letze Mannschaftsspiel in der Saison 2021 konnten die Damen 40 des TUS Hachenburg als Erfolg gegen die Aufsteigermannschaft verbuchen. Von sechs Spielen insgesamt haben die Hachenburger Damen vier gewonnen, ein Spiel ist unentschieden ausgegangen und eines wurde verloren.


Die Herborner Straße in Weißenberg im SWR Fernsehen

In der Rubrik "Hierzuland“"sendet das SWR Fernsehen liebevolle und sehenswerte Ortsporträts. Ein Beitrag über die Herborner Straße in Weißenberg läuft am Donnerstag, 23. September, ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".


Wirtschaft, Artikel vom 21.09.2021

Auszeichnung für Michael und Bernd (posthum) Szczesny

Auszeichnung für Michael und Bernd (posthum) Szczesny

Die unabhängige Jury des German Brand Awards hat bestätigt: EWM ist eine der besten Produkt- und Unternehmensmarken aus Industrie, Maschinenbau und Technik. Damit wurde Deutschlands größter Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik als einer der Gewinner in der Kategorie „Excellent Brands – Industry, Machines & Engineering“ ausgezeichnet.


Hellenhahn-Schellenberg: Alkoholisiert gegen Verkehrsschild gefahren

Wenn man auf schnurgerader Straße nach rechts von der Fahrbahn abkommt und ein Verkehrsschild rammt, könnte das daran liegen, dass man am Lenkrad mehr Alkohol im Blut hat, als erlaubt ist. Dann braucht man sich auch nicht über ein Strafverfahren wundern.




Aktuelle Artikel aus der Region


Sanierung K 10 zwischen Roßbach und Welkenbach

Roßbach. Die rund 3,9 Kilometer lange Strecke wird aufgrund von Fahrbahnschäden, zur Erhaltung der straßenbaulichen Substanzen ...

Ritter Heinrich von der Isenburg erklärt seine Burg

Isenburg. Die regelmäßigen Führungen wird es ab dem 15. Mai 2022 geben. Zurzeit ist es ein Glücksfall, wenn man Schmidt auf ...

Zeugen gesucht: Schwarzer Kombi nötigte Gegenverkehr

Montabaur. Am Abend des 20. September, gegen 20.35 Uhr kam es in der Albertstraße in Montabaur zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Sommerfest in der Seniorenresidenz Anna Margareta

Bad Marienberg. Nach langer Corona Pause konnte Mitte September, kurz vor dem Herbstanfang, im Alloheim Haus Anna Margareta ...

Am Wahlsonntag: Klösterliche Wanderung mit besonderer Premiere

Limbach/Marienstatt. Besonderes erwartet die Teilnehmer der nächsten geführten Wanderung des Kultur- und Verkehrsverein e.V.(KuV) ...

Wanderung durch das Jammertal

Bad Marienberg. Der Westerwaldverein lädt am Sonntag, 26. September, schon um 9 Uhr, dazu ein, einen herrlichen Rundwanderweg ...

Weitere Artikel


100 Jahre europaweit unterwegs

Kroppach. 1921 gründete Gustav Meutsch sein Unternehmen im Eingangsbereich zur Kropacher Schweiz mit Pferdefuhrwerken. Seine ...

Kirche Sankt Petrus in Ketten in Hellenhahn-Schellenberg mit neuem Dach

Hellenhahn-Schellenberg. Zuvor war 1926 das Gotteshaus, das dem Heiligen Petrus in Ketten geweiht ist, umgebaut worden und ...

Alles Gute kommt von oben

Wittgert. Im Frühjahr suchen Rehkitze besonders gerne natürlichen Schutz im hohen Gras der Wiesen. Hier, im vermeintlich ...

Schloss Engers wird zum Kulturgarten

Neuwied. Unterstützt vom Kultursommer Rheinland-Pfalz, wird der „Kulturgarten Engers" zur Bühne für die unterschiedlichsten ...

Der Auenlandweg in Blickhausen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Blickhausen. Eine kleine aber ganz besonders feine Wanderung ist der drei Kilometer lange Auenlandweg bei Wissen. Von Blickhausen ...

Sayner Freibad öffnet am 3. Juni

Bendorf-Sayn. Die Zeitfenster sind von 9 bis 12 Uhr, von 13 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr. Je Schicht können maximal 150 ...

Werbung