Werbung

Nachricht vom 29.05.2021    

A 48: Mehrere kurzzeitige Verkehrseinschränkungen nachts

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt Ende Mai und im Juni 2021 mehrere Streckenabschnitte der A 48 mit neuen, dünnen Asphaltdeckschichten ausstatten. Alle Arbeiten werden an den genannten Zeiträumen ausschließlich in den verkehrsarmen Abend- und Nachtstunden ab circa 20 Uhr ausgeführt und sollen bis 5 Uhr morgens abgeschlossen sein.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen/Dernbach. Im Rahmen der mehrtägigen Maßnahmen wird die alte Fahrbahndecke (Verschleißschicht) abgefräst und in mehreren Arbeitsschritten an verschiedenen Terminen erneuert.

Folgende Verkehrseinschränkungen sind in der Anschlussstelle (AS) Höhr-Grenzhausen notwendig:
- Vollsperrung der Ausfahrt vom Autobahndreieck (AD) Dernbach/Westerwald kommend und Vollsperrung der Zufahrt in Richtung Koblenz an folgenden Terminen:
31. Mai auf 1. Juni 2021
8. Juni auf 9. Juni 2021
9. Juni auf 10. Juni 2021

Die Umleitung für den ausfahrenden Verkehr erfolgt über die Anschlussstelle Bendorf und von dort zurück zur AS-Höhr-Grenzhausen. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke in Richtung Koblenz führt über die AS Ransbach-Baumbach im Zuge der A3. Im Zeitraum der Arbeiten ist die Zufahrt zum Moorsbergstadion nicht erreichbar.



Folgende Verkehrseinschränkungen sind im AD Dernbach notwendig:
- Vollsperrung der Verbindungsrampe von Koblenz kommend auf die A 3 in Richtung Köln an folgenden Terminen:

1. Juni auf 2. Juni 2021
10. Juni auf 11. Juni 2021
14. Juni auf 15. Juni 2021

Die ausgeschilderte Umleitung führt den Verkehr zur AS Montabaur und von dort zur Weiterfahrt in Richtung Köln.

Alle Maßnahmen stehen unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung. Ferner sind geringfügige zeitliche Verschiebungen an den genannten Terminen möglich.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Es geht los! Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. „Wir freuen uns gleichermaßen für Gäste des Kannenbäckerlandes als auch für die heimische Bevölkerung, ...

VW Touran in Hillscheid gestohlen - Zeugenaufruf

Hillscheid. Am Samstag, dem 29. Mai 2021, gegen 4 Uhr, wurde in der Gartenstraße in Hillscheid ein grauer VW Touran vom Anwesen ...

CDU: Bei ärztlicher Versorgung ganzheitlich denken und handeln

Montabaur. Angesprochen werden dabei eine Zusammenarbeit mit der Universität Siegen beim Konzept der „Digitalen Modellregion ...

Kleine Kobolde flattern nachts wieder

Mainz/Holler. Hinzu kommt die Abnahme an Insekten, die Beute der Fledermäuse. Ob dies auch Auswirkungen auf den Zeitpunkt ...

Zweite Heimat: Workshops für Kinder nach den Pfingstferien

Höhr-Grenzhausen. Los geht es am Samstag, 12. Juni (von 9 bis 13 Uhr) mit dem Robo-Wunderkind Workshop für Kids von 6 bis ...

IHK-Tourismusausschuss hofft auf Lockerungen ab Fronleichnam

Koblenz. „Die Inzidenzwerte sinken kontinuierlich, wobei zeitgleich die Zahl der Geimpften steigt. Deshalb müssen nun Lockerungen ...

Werbung