Werbung

Nachricht vom 27.05.2021    

Sachbeschädigung durch Graffiti in Neunkhausen

Die Polizeiinspektion Hachenburg bittet um Zeugenhinweise zu dem öder den Tätern, die in der Nacht zum Mittwoch mit schwarzer, blauer, pinker und brauner Lacksprühfarbe das Bürgerhaus und ein privates Garagentor verunzierten.

Symbolfoto

Neunkhausen. Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Mittwoch, den 26. Mai 2021 ein Garagentor und die rückseitige Fassade des Bürgerhauses in Neunkhausen. Die Tatzeit dürfte von 20:30 bis 0:30 Uhr liegen. Ein privates Garagentor in der Hauptstraße wurde mit pinker und brauner Sprühfarbe beschädigt. Das Bürgerhaus in der Kirchstraße wurde mit schwarzer und blauer Sprühfarbe beschädigt. Da die Lackfarbe nicht einfach zu entfernen ist dürfte ein nicht unerheblicher Sachschaden entstanden sein.

Hinweise nimmt die Polizei in Hachenburg unter 02662/95580 entgegen.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erstmeldung: schwerer Verkehrsunfall auf der L 288 mit einer eingeklemmten Person

Gemünden. Am Montag, dem 24. Januar, ereignete sich gegen 9.25 Uhr auf der L 288, Höhe der Abfahrt Gemünden, ein Verkehrsunfall ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Buntes Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung Westerwald

Westerwaldkreis. Im gesamten Wirkungsgebiet der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Westerwald - Rhein-Lahn finden auch ...

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Wirges. Am gestrigen Samstag, dem 22. Januar, gegen 12 Uhr, führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Montabaur ...

Unfall mit Fahrerflucht auf A 3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Bereits am Freitag, dem 21. Januar, ereignete sich gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn 3 (A 3) in Fahrtrichtung ...

Polizei Hachenburg hatte erfolgreichen Samstag

Hachenburg/Nistertal. Wie erst am Samstag, dem 22. Januar, bei der Polizei Hachenburg angezeigt wurde, driftete bereits am ...

Weitere Artikel


Selters bittet um Spenden für den Wald

Selters. In dem drei-Minuten-Film erklärt Förster Helmut Nett, dass die letzten Jahre sehr trocken waren und die geschwächten ...

Bauern- und Winzerverband: Wildschadens- und Jagdrechtsseminar

Koblenz. Ökonomierat Heribert Metternich, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer ...

EVM unterstützt Vereine in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Die verbleibende Zeit nutzen

Dernbach. Neben der pflegerischen Versorgung der Hospizgäste steht auch ganz der Gedanke, die verbleibende Zeit mit schönen ...

Ambulante Chirurgie am Standort Hachenburg erweitert

Dierdorf/Selters/Hachenburg. Doktor Barthel Kratsch ist der neue Mediziner im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters. ...

Gut am Start mit einer Ausbildung

Montabaur. Angebot und Nachfrage zusammenbringen will ein Azubi-Spot am Freitag, 11. Juni, von 10 bis 15 Uhr im FOC Montabaur ...

Werbung