Werbung

Nachricht vom 27.05.2021    

Sachbeschädigung durch Graffiti in Neunkhausen

Die Polizeiinspektion Hachenburg bittet um Zeugenhinweise zu dem öder den Tätern, die in der Nacht zum Mittwoch mit schwarzer, blauer, pinker und brauner Lacksprühfarbe das Bürgerhaus und ein privates Garagentor verunzierten.

Symbolfoto

Neunkhausen. Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Mittwoch, den 26. Mai 2021 ein Garagentor und die rückseitige Fassade des Bürgerhauses in Neunkhausen. Die Tatzeit dürfte von 20:30 bis 0:30 Uhr liegen. Ein privates Garagentor in der Hauptstraße wurde mit pinker und brauner Sprühfarbe beschädigt. Das Bürgerhaus in der Kirchstraße wurde mit schwarzer und blauer Sprühfarbe beschädigt. Da die Lackfarbe nicht einfach zu entfernen ist dürfte ein nicht unerheblicher Sachschaden entstanden sein.

Hinweise nimmt die Polizei in Hachenburg unter 02662/95580 entgegen.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Offener Brief unseres Kolumnisten und Hauptkommissar a. D. Jörg Schmitt-Kilian

Region. Hintergrund: Bei einem mutmaßlichen Messerangriff wurde in Dortmund in der vergangenen Woche ein Jugendlicher durch ...

Westerwaldverein Buchfinkenland lädt ein: Wanderung auf dem Waldschluchtenweg

Buchfinkenland. Den Waldschluchtenweg zu wandern, bedeutet idyllische Bachtäler und urwüchsige Auenlandschaften genießen ...

Weitere Artikel


Selters bittet um Spenden für den Wald

Selters. In dem drei-Minuten-Film erklärt Förster Helmut Nett, dass die letzten Jahre sehr trocken waren und die geschwächten ...

Bauern- und Winzerverband: Wildschadens- und Jagdrechtsseminar

Koblenz. Ökonomierat Heribert Metternich, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer ...

EVM unterstützt Vereine in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Die verbleibende Zeit nutzen

Dernbach. Neben der pflegerischen Versorgung der Hospizgäste steht auch ganz der Gedanke, die verbleibende Zeit mit schönen ...

Ambulante Chirurgie am Standort Hachenburg erweitert

Dierdorf/Selters/Hachenburg. Doktor Barthel Kratsch ist der neue Mediziner im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters. ...

Gut am Start mit einer Ausbildung

Montabaur. Angebot und Nachfrage zusammenbringen will ein Azubi-Spot am Freitag, 11. Juni, von 10 bis 15 Uhr im FOC Montabaur ...

Werbung