Werbung

Nachricht vom 26.05.2021    

Studie: Arbeitgeber kennen die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht

Gemeinsam mit Talentsoft befragte die Fosway Group im Rahmen der Studie „The Reskilling Revolution“ zwischen August 2020 und Januar 2021 Personalverantwortliche in Unternehmen. Dabei zeigt die Studie auf, dass 55 Prozent der Arbeitgeber die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter nicht kennen.

Logo

Koblenz. Nur fünf Prozent betrachten die Fähigkeiten der Beschäftigten in jedem Einzelfall, wenn es um die Neuaufstellung von Teams geht.

„Um das Potenzial der Mitarbeitenden bestmöglich auszuschöpfen, ist es als Organisation unabdingbar zu wissen, über welche Kompetenzen der einzelne Mitarbeitende verfügt“, so Alexandra Kirchner, Bereichsleiterin bei der IHK-Akademie Koblenz. „Doch nur wenige Unternehmen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der die individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen Mitarbeiters über seinen gesamten Mitarbeiterlebenszyklus berücksichtigt. Hier ist die Personalentwicklung gefragt, die passgenaue Konzepte und Instrumente für die Organisation entwickelt und implementiert.“




Anzeige

Die IHK-Akademie Koblenz bietet einen Zertifikatslehrgang „Personalentwickler/-in (IHK)“ an. Start ist am 29. Mai oder am 23. Oktober 2021.

Weitere Informationen: www.ihk-akademie-koblenz.de/kurs/524PE oder Kathleen Zinselmeier, Telefon: 0261 30471-77, E-Mail: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Weitere Artikel


Weitere Lockerungen im Kreis Mayen-Koblenz ab 28. Mai

Koblenz. Die Innengastronomie darf öffnen. Wie schon bei außengastronomischen Angeboten sind für einen Besuch in der Innengastronomie ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert RKI nur noch bei 51,5

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt bei
Mittwoch, 26. Mai 51,5
Dienstag, 25. Mai 59,4
Montag, 24. ...

"FLUX4ART"-Fortsetzung in Pirmasens und in Wittlich

Bendorf/Pirmasens/Wittlich. Wir berichteten von der Eröffnung.

Der zweite Ausstellungsabschnitt im Forum Alte Post Pirmasens ...

Traktorfahrer gesucht nach Verkehrsunfall mit Flucht

Mörsbach. Ein 73-Jähriger hatte mit seinem PKW die Landesstraße 265 aus Richtung Mörsbach kommend in Richtung Schwedengraben ...

Westerwälder Rezepte: Hippen mit Erdbeerquark

Region. Einfach herzustellen, lecker und dekorativ sind die gefüllten Hippen, die als Dessert oder auf der Kaffeetafel serviert ...

Corona-Pandemie: Siegerland-Flughafen kommt glimpflich davon

Burbach. Die Zahlen sind desaströs: Der voraussichtliche Verlust aller Flughäfen in Deutschland soll im ersten Corona-Jahr ...

Werbung