Werbung

Nachricht vom 26.05.2021    

Stein-Neukirch: Wohnhausbrand - 72-jährige Bewohnerin verstorben

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Am Mittwoch, den 26. Mai kam es gegen 4 Uhr zum Brand eines Dachstuhles eines Einfamilienhauses in der Kühfelder Straße in Stein-Neukirch. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand.

Fotos und Video: Jörg Fritsch

Stein-Neukirch. Die beiden Hausbewohner wurden offensichtlich durch einen lauten Knall geweckt. Der 74-jährige Hauseigentümer konnte sich selbstständig aus dem Haus retten. Seine 72-jährige Ehefrau wurde wenig später durch Einsatzkräfte der Feuerwehr im Haus gefunden und ins Freie gebracht. Die Frau musste reanimiert werden und wurde nach notärztlicher Versorgung sofort in ein Krankenhaus gebracht. Dort ist die Frau in den frühen Morgenstunden leider verstorben, wie die Polizei in einer Presseerklärung mitteilt.

Die Feuerwehren Rennerod, Oberroßbach, Stein-Neukirch, Salzburg und Bad Marienberg mit der Drehleiter waren mit 61 Einsatzkräften vor Ort zur Brandbekämpfung. Die Löscharbeiten wurden dadurch erschwert, dass die Treppe zum Obergeschoß abgebrannt war und somit ein Innenangriff nicht direkt möglich war. Die Löscharbeiten mussten von außen durchgeführt werden. Gegen 8:15 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Das Haus ist unbewohnbar.



Mit im Einsatz war die SEG DRK aus Rennerod, das DRK mit Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei. Auch Bürgermeister Gerrit Müller ließ sich vor Ort über den Einsatz informieren.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Montabaur werden im Laufe des Tages die Untersuchungen zur Brandursache aufnehmen.
(woti)

Video von der Einsatzstelle





Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Weitere Artikel


Corona-Pandemie: Siegerland-Flughafen kommt glimpflich davon

Burbach. Die Zahlen sind desaströs: Der voraussichtliche Verlust aller Flughäfen in Deutschland soll im ersten Corona-Jahr ...

Westerwälder Rezepte: Hippen mit Erdbeerquark

Region. Einfach herzustellen, lecker und dekorativ sind die gefüllten Hippen, die als Dessert oder auf der Kaffeetafel serviert ...

Traktorfahrer gesucht nach Verkehrsunfall mit Flucht

Mörsbach. Ein 73-Jähriger hatte mit seinem PKW die Landesstraße 265 aus Richtung Mörsbach kommend in Richtung Schwedengraben ...

Das neue Buch von Kristina Seibert: „In den Fluten der Nordsee“

Malberg. Im Internet recherchiert sie, dass er in Friesensiel an der Nordseeküste lebt und kennt damit das Ziel ihrer Reise. ...

Endspurt auf die Kirchenvorstandswahl

Westerburg. Denn gesucht werden 484 Kirchenvorstandsmitglieder in 32 Kirchengemeinden. Dabei werden auch neue Wege für die ...

Assistenzhunde können viele Aufgaben für Behinderte erledigen

Region. Am 25. Mai 1991 gab es in Berlin ein Treffen, das Auswirkungen auf das Leben unzähliger Menschen mit Behinderungen ...

Werbung