Werbung

Nachricht vom 23.05.2021    

„BonnyFit“ eröffnet am 7. Juni in Altenkirchen

Die Kreisstadt, aber natürlich auch das Umland, dürfen sich freuen: Am Montag, 7. Juni, um 10.00 Uhr, öffnet die Gesundheits-Lounge „BonnyFit“ in der Rathausstrasse 2 in Altenkirchen ihre Türen, um gesundheitsbewussten Menschen helfend und beratend zur Seite zu stehen.

Die Gesundheits-Lounge „BonnyFit“ von Gabriele Müller und Frank Runkler in der Rathausstrasse 2 in Altenkirchen eröffnet am Montag, 7. Juni. (Fotos: Wolfgang Rabsch)

Altenkirchen. Der erste Eindruck ist bekanntlich der beste, und dieses Gefühl überkommt einen sofort, wenn man die Lounge betritt. Die freundlichen, hellen Farben an den Wänden vermitteln das Gefühl von Wohlempfinden und Ruhe. Zudem überzeugen die Räumlichkeiten mit einer strahlenden Sauberkeit, ohne dabei steril zu wirken. Das ist jedoch kein Wunder, da „Gaby“ Müller das Zertifikat als Hygienebeauftragte an der BSA-Akademie erlangt hat.

Gabriele „Gaby“ Müller und Frank Runkler sind die Inhaber dieser Lounge, sie gehen mit der Erfüllung ihres Lebenstraumes ein unternehmerisches Risiko ein. Im Gespräch mit beiden stellt man sehr schnell fest, dass sie mit ihrer entwaffnenden Freundlichkeit und Energie dieses Start-Up-Unternehmen in die Erfolgsspur lenken wollen. Beide bringen ideale Vorrausetzungen mit, um kundengerecht ihren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Gaby Müller und Frank Runkler haben beide die gleichen Qualifikationen als EMS Personal-Trainer, Fitnesstrainer, Biokinematik- und Galileo-Trainer sowie als Ernährungsberater.

Die Inhaber legen großen Wert auf die Tatsache, dass sie kein Fitnessstudio im bekannten Sinne sind. Es geht ihnen darum, Körper und Geist in Einklang zu bringen, ganz individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse und Wünsche eines jeden Einzelnen. Wer bis dato geglaubt hat, nur sogenannte Promis könnten sich einen Personal-Trainer leisten, der irrt.

„Wer die eigene Komfortzone konsequent verlassen will, bekämpft den eigenen Schweinehund mit persönlicher Hilfe an der Seite leichter als alleine“, so lautet das Credo der beiden Ästheten. Wer bei Gaby und Frank einen Termin bekommt, der kann sicher sein, dass während des Termins der Kunde alleine mit einem Trainer ist, dem Kunden somit die ganze Aufmerksamkeit geschenkt wird. So entsteht eine gewisse Intimität. Wenn zum Beispiel jemand wegen Adipositas Hilfe sucht, dann wird niemand außer Gaby oder Frank zugegen sein. Dem Kunden gehört die ungeteilte Aufmerksamkeit, weil bei diesen Terminen auch Vertrauliches zur Sprache kommen kann, um zum Beispiel Ursachen für bestimmte Erkrankungen zu beschreiben.



Eckpfeiler der verschiedenen Programme sind die regelmäßige Anamnese (Krankheitsvorgeschichte) und Körperanalyse, zielorientiertes Training, individuelles Personal-Training und flexible Trainingszeiten. „Wer abnehmen will, der muss essen“, dieser eigentlich unglaubliche Leitsatz steht über der Ernährungsberatung bei „BonnyFit“, mit dem Ziel Gewicht zu reduzieren, Muskelaufbau, Leistungssteigerung und Straffung des Körpers.

Ein weiterer Schwerpunkt im Programm ist die Biokinematik, bei der muskuläre Disbalancen oder Blockaden gelöst werden, und die Schmerzen in Wohlbefinden umgewandelt werden. Beim EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) spielt das Alter keine Rolle. EMS bringt eine Stabilisierung der Muskeln, eine Erhöhung der Schmerzfreiheit, sowie eine Steigerung der allgemeinen Vitalität und Leistungsfähigkeit mit sich.

Zu guter Letzt sei noch das „Galileo-Training“ empfohlen, welches eine ideale Kombination aus Fitness, Wellness und Gesundheit bietet. In einem Schritt können Leistung, Kraft, Dehnfähigkeit, Schnelligkeit und Koordination trainiert werden.
Auch die Tatsache, dass der Online Ernährungskurs von den Kassen mit bis zu 100 Prozent bezahlt wird, sollte nicht unerwähnt bleiben.

Überzeugen Sie sich persönlich vom Ambiente, sowie dem ausgeprägten Fachwissen von Gaby Müller und Frank Runkler, spätestens am Eröffnungstag am 7.Juni. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die geltenden Corona Abstands-und Hygieneregeln genauestens eingehalten werden, wer ist dafür prädestinierter als die zertifizierte Hygienebeauftragte Gaby Müller? (Wolfgang Rabsch)


Interessenten können ab sofort, also noch vor der Eröffnung, mit "BonnyFit" Kontakt aufnehmen und auch einen Besichtigungstermin in der neuen Gesundheits-Lounge wahrnehmen können. Informationsgespräche unter Telefon 02681 / 98 47 205 sind kostenfrei und unverbindlich. Weitere Infos gibt es auch hier im Internet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Live-Online-Lehrgang "Zollwissen kompakt"

Region. Die Unternehmen arbeiten heute fast alle global, somit werden Kenntnisse in der Außenwirtschaft zu Schlüsselqualifikationen. ...

Detektei Holmes und Co ermittelt seriös, auch in schwierigen Fällen

Steinefrenz. In seinem Büro sitzt ein Mann von respekteinflößender Statur, der jedoch mit einer nicht gespielten, sondern ...

Unveränderter Bedarf im Bereich Digitalisierung - wfg passt Zuschussprogramm an

Westerwaldkreis. Dieses Förderprogramm der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) wurde kontinuierlich weiterentwickelt ...

IHKs in Rheinland-Pfalz sehen zügige Regierungsbildung als positives Zeichen

Region. SPD, Grüne und FDP stellen in Berlin acht Wochen nach der Bundestagswahl einen Koalitionsvertrag vor. Aus Sicht der ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Menschsein - Die Anfänge unserer Kultur“

Dierdorf/Oppenheim. Antworten auf die spannenden Fragen „Wie wurden wir zu den Menschen, die wir heute sind? Wann und wo ...

Nicole nörgelt… über hassfreie ESC-Dudeligkeit

Und ich habe eine Wette verloren. Ich hatte darauf gesetzt, dass Deutschland letzter wird. Und dann kommt Großbritannien ...

„Funny Days“ in Hachenburg wegen Corona abgesagt

Hachenburg. Kai Wagner, der Inhaber von „Wagner Events“ musste nach eingehenden Gesprächen mit der Stadt Hachenburg die berühmte ...

Pflanzenhof Schürg bietet besonderes Naturerlebnis

Region. Der Altenkirchener Landrat Dr. Peter Enders zeigte sich erfreut, diesen prosperierenden Traditionsbetrieb in seinem ...

Biber: neuer Baumeister im Westerwald

Freilingen. Im vergangenen Jahr hat die Naturschutzinitiative e.V. (NI) sechs Infotafeln errichtet, die über den Biber als ...

Wildkätzchen: Im Wald zu Hause – bitte nicht mitnehmen

Mainz/Region. „Das Muttertier ist in der Regel in unmittelbarer Nähe oder gerade kurz auf Mäusejagd“, erklärt Dr. Katrin ...

Werbung