Werbung

Nachricht vom 19.05.2021    

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Das Team der Seilbahn Koblenz freut sich sehr, Ihnen mitteilen zu können, nach der Corona-bedingten Zwangspause die Saison 2021 am Samstag, den 22. Mai 2021 starten zu können. Bitte beachten Sie die derzeit gültigen Fahrzeiten und die Benutzungsordnung.

Die Koblenzer Seilbahn. Foto: Dominik Ketz

Koblenz. Ab dem kommenden Samstag können Sie wieder täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr über den Rhein gondeln.

Das sollten Sie wissen, wenn Sie uns besuchen:
• Für die Nutzung der Seilbahn Koblenz ist für alle ab dem 7. Lebensjahr das Tragen eines Mund- Nasenschutzes verpflichtend (ausnahmslos) Nur OP-Masken und FFP2- Masken werden akzeptiert.
• Die Personenanzahl in den Kabinen ist auf zwölf Personen reduziert (statt 35 Personen).
• Eine Registrierungspflicht für die Seilbahn Nutzung besteht nicht.
• Eine negatives Testergebnis ist für die Seilbahnnutzung nicht erforderlich.
• Hygienestationen sind vor Ort installiert
• Mund- Nasenschutz kann vor Ort gekauft werden



Aktuelle Informationen zu den Fahrzeiten entnehmen Sie bitte der Homepage: www.seilbahnkoblenz.de.

Wichtige Information für alle Jahreskarteninhaber: Die Gültigkeitsdauer der Jahreskarten (Seilbahn und Kombi), welche über den 31. Dezember 2020 hinaus Gültigkeit gehabt hätten, wird um 100 Tage verlängert. Diese Verlängerung erfolgt automatisch. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Tourismus   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Hellenhahn-Schellenberg. In der Begrüßung ging Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn auf das Wirken von Adolf Kolping ein. ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Caan. Auch in diesem Jahr fällt der sonst so beliebte Seniorennachmittag in Caan der Corona-Pandemie zu Opfer. Der Gemeinderat ...

Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Neuhäusel. Für diese dritte Einsatzwoche waren 17 Freiwillige im Alter von Anfang 20 bis 65 Jahren aus ganz Deutschland zusammengekommen. ...

Hachenburg: Yannik Steffens wurde feierlich in den Pfarrdienst berufen

Hachenburg. Einen besonderen Festtag erlebte die Evangelische Kirchengemeinde Hachenburg am 2. Advent. Der neue Pfarrer der ...

Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Heiligenroth. Auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der A3 führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntag, ...

Weitere Artikel


Grundschule in Tansania: Weitere Klassenräume entstehen

Segera/Mogendorf. Wenn die Schule fertig ist, sollen es fast doppelt so viele in insgesamt sieben Klassen sein. Bis es soweit ...

Gericht Montabaur sühnt Todesfahrt mit Ferrari

Montabaur. Dem Mann wurde fahrlässige Tötung in Tateinheit mit Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss ...

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Pfingsten

Moschheim. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass wegen des Feiertages „Pfingstmontag“ am Montag, ...

Erster Spaziergang wider die Bauwut 2021

Montabaur. Daniel Lipskey berichtet von der Veranstaltung:
Gut gelaunt, wetterfest gekleidet und engagiert, startete der ...

Bald wimmelt der Zoo Neuwied

Neuwied. „Das, und die Tatsache dass das Wetter aktuell für Mai ungewöhnlich kühl und regnerisch ist, sorgt dafür, dass es ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert weiter auf Sinkflug

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt heute bei 65,9, und damit den 5. Werktag unter 100.
Dienstag, 18. ...

Werbung