Werbung

Nachricht vom 18.11.2010    

"Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen"

Ängste, Kränkungen, familiäre Lieblosigkeit, Gewalt, Minderwertigkeitskomplexe und Ur-Misstrauen formen und deformieren die Persönlichkeit. Der Frage, ob Menschen diesen neurotischen Strukturen hilflos ausgeliefert sind, geht der bekannte Autor, Psychotherapeut und Philosoph Dr. Mathias Jung bei einer Vortragsveranstaltung des AWO-Kreisverbandes Westerwald in Wirges auf den Grund.

Wirges. Anhand vieler beispielhafter Fälle aus seiner Praxis berichtet er über Wendepunkte und „seelische Selbstheilungen" mutiger Frauen, Männer und Paare.

Der Vortrag „Mein Wendepunkt - Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen“ findet am Montag, 22. November, 19.30 Uhr im Hotel Paffhausen, Bahnhofstraße 100, in Wirges statt. Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Reservierungen sind nicht möglich.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Lebenskrisen und wie wir ihnen begegnen"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Veranstaltungskalender


Bekannter Kinderliedermacher spielt in Herschbach

Herschbach/Oberwesterwald. Mit seiner humorvollen Art und den groovigen Songs begeistert der Kinderliedermacher Jung und ...

Richtig handeln angesichts des Klimawandels

Westerburg. Die Initiative “Westerwald im Wandel” ist ein lockerer Zusammenschluss von Menschen, die mit Visionen, modernem ...

Musil: Moratorium ist Vernebelungsstrategie

Montabaur. “Dass es jetzt in der breiten Öffentlichkeit eine Debatte über die Sicherheit deutscher Atomkraftwerke gibt, ...

Multivisionsshow gibt Einblicke in wilde Wälder

Montabaur. Fotograf Markus Mauthe war zweieinhalb Jahre im Auftrag von Greenpeace unterwegs, um die Artenvielfalt und Schönheit ...

Informationen über barrierefreies Wohnen im Alter

Wirges. Informationen zum barrierefreien Wohnen im Alter gibt außerdem Dr. Michael Gilles, Geschäftsführer der Firma Volkmann ...

Über Gentechnik und die "gekaufte Wahrheit"

Hachenburg. Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen demnach, dass 95 Prozent der Forscher im Bereich Gentechnik von ...

Weitere Artikel


Weichen für den Fortbestand der ARGE gestellt

Westerwaldkreis/Montabaur. Die Trägerversammlung der ARGE Westerwald mit je drei Vertretern von Arbeitsagentur und Landkreis ...

Ehrenamtliche tauschten Erfahrungen aus

Westerwaldkreis/Höhr-Grenzhausen. Das Angebot stand zunächst unter schlechten Vorzeichen: Nur wenige Vereinsvertreter und ...

Tipps zum Fahren bei Eis und Schnee

Region. Jedes Jahr dasselbe Bild: Unnötige Staus durch querstehende Lkw an Steigungsstrecken, Autos im Straßengraben und ...

AK-Künstler gratulierten Siegener Kollegen

Siegen/Altenkirchen. 30 Jahre Kunstverein Siegen e.V., das war auch für viele Künstler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen ...

"Die Dorfzentren stärken und die Bürger mitnehmen"

Westerwaldkreis/Wirges. „Ich habe ein paar neue Ideen für mich mitgenommen“, resümierte einer der Ortsbürgermeister seine ...

Vorbereitungen für neues Theaterstück laufen auf Hochtouren

Hübingen. Am 26. 27. und 28. November ist das schauspielerische Talent der Mitglieder des 1997 ins Leben gerufenen erfolgreichen ...

Werbung