Werbung

Nachricht vom 12.05.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.

Montabaur. Der maßgebliche Inzidenzwert des Kreises für die Bundesnotbremse liegt laut RKI heute bei 107, Vortag 111,9, Vorgestern 120,4.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 11. Mai
Erst-Impfungen: 38.017
Zweit-Impfungen: 15.845

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 731/27/653
Hachenburg 641/9/599
Höhr-Grenzhausen 491/6/432
Montabaur 1.313/24/1.235
Ransbach-Baumbach 644/18/551
Rennerod 548/13/507
Selters 646/15/600
Wallmerod 430/13/404
Westerburg 748/15/650
Wirges 800/10/752

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)

Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/5758100 (montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.



Astrid-Lindgren Grundschule Ransbach-Baumbach
Update: eine weitere Testung findet am 19. Mai statt. Die Quarantäne dauert längstens bis 20. Mai

Konrad-Adenauer-Gymnasium Westerburg
Ein positiver Fall. Es befinden sich 14 Personen bis längstens 20. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 17. Mai/19. Mai statt.

Heinrich-Roth-Realschule plus Montabaur

Ein positiver Fall. Es befinden sich fünf Personen bis 24. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 23. Mai statt.

Kita Sonnenschein Selters
Ein positiver Fall. Es befinden sich 17 Personen bis 21. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden morgen und am 18. Mai statt.

Erich-Kästner-Realschule plus Ransbach-Baumbach
Ein positiver Fall. Es befinden sich vier Personen bis 21. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 20. Mai statt.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet

Kita Dreilindenstein Steinebach an der Wied: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kita Nauberg-Räuber Norken: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kommunale Kita Nisterau: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Wilhelm-Albrecht-Schule Höhn: erste Testung, eine weitere findet am 18. Mai statt.


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Trotz steigender Inzidenzen sinkt die Hospitalisierungsrate

Westerwaldkreis. Laut Landesuntersuchungsamt wurden im Westerwaldkreis seit vergangenem Freitag 1.749 Neuinfektionen registriert. ...

Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Wirges. Am 25. Januar um 11.30 Uhr wurde ein geparktes Fahrzeug in der Südstraße 11 beim Ausparken beschädigt. Die Unfallverursacherin ...

Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Westerwaldkreis. Solche Sanierungen sind mit Kosten verbunden: Rund 569 Millionen Euro pro Jahr werden Wohnungseigentümer ...

Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Abfallwirtschaftsbetrieb: Loses Altpapier und Kartonagen sorgen für Probleme


Westerwaldkreis. Gerade die mit dem Versand verbundenen Kartonagen und das Altpapier stellen den Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Mit dem alten Smartphone zum Artenschutz beitragen - jeder kann helfen

Westerwaldkreis. Die Klimaschutzmanagerinnen der Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Wallmerod sowie der Klimaschutzmanager ...

Weitere Artikel


Mörlen erhält 45.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm

Mörlen. Für den Abriss und die Entsorgung der Brandruine in der Ortsmitte, bei dem förderfähige Kosten von rund 73.000 Euro ...

Ortsgemeinderat Caan verabschiedete Haushalt 2021

Caan. „Gerade in Corona-Zeiten und deren Auflagen bewährt sich dieses Umlaufverfahren. Hierbei muss eine Vorlage erarbeitet ...

IHK: Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, ...

Sanitätsdienst der Bundeswehr als eigenständige Organisationseinheit erhalten

Berlin/Montabaur. In diesem Zusammenhang hat sich Andreas Nick in einem persönlichen Schreiben an die Verteidigungsministerin ...

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Heiligenroth. Bei der ersten Prüfung des Fahrzeugs waren die Kontrolleure zunächst verwundert, als man an dem Transporter ...

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Nister. Am Montag, dem 10. Mai 2021, um 8:15 Uhr, wurde in Nister, Auenweg, ein PKW-Aufbruch gemeldet. An dem abgestellten ...

Werbung