Werbung

Nachricht vom 07.05.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert verharrt bei 137,7

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 7. Mai 6.876 (+56) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 545 aktiv Infizierte, davon 350 Mutationen.

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass ein 77-jähriger Mann aus der VG Wallmerod verstorben ist. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt laut RKI heute bei 137,7, Vortag 137,7, Vorgestern 137,7.

Drei-Tages-Inzidenz
Die Schwellenwerte > 150 (bei Ladengeschäften) und > 165 (bei Schulen) müssten jeweils an drei aufeinander folgenden Werktagen überschritten und zur Rücknahme an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten werden. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 6. Mai
Erst-Impfungen: 36.613
Erst-Impfungen mobile Teams: 6.233
Zweit-Impfungen: 14.009
Erst-Impfungen mobile Teams: 4.258

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 722/27/624
Hachenburg 634/9/580
Höhr-Grenzhausen 476/6/421
Montabaur 1.306/23/1.206
Ransbach-Baumbach 620/18/530
Rennerod 542/13/496
Selters 638/15/586
Wallmerod 429/13/395
Westerburg 721/14/612
Wirges 788/10/733

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)



Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/5758100 (montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.

Astrid-Lindgren-Grundschule Ransbach-Baumbach
Update: Ein Folgefall. Es befinden sich drei weitere Personen in Quarantäne. Weitere Testungen findet heute und am 17. Mai statt.

Goethe-Grundschule Höhr-Grenzhausen
Ein positiver Fall in einer anderen Jahrgangsstufe. Es befinden sich keine weiteren Personen in Quarantäne.

Kita Vogelnest Heiligenroth

Ein positiver Fall. Die Ermittlungen laufen.

Ev. Gymnasium Bad Marienberg

Ein positiver Fall. Die Ermittlungen laufen.

Astrid-Lindgren-Grundschule Ransbach-Baumbach
Ein positiver Fall in einer anderen Jahrgangsstufe. Die Ermittlungen laufen.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet
Kita Gänseblümchen Maxsain: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kath. Kita St. Barbara Ruppach-Goldhausen: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kath. Kita Marienheim Wallmerod: zweite Testung, die Quarantäne endet heute;
Grundschule am Eichberg Wallmerod: Testung vom 5. Mai, die Quarantäne endet heute;
Ev. Kita Hilgert: erste Testung, ein Befund steht noch aus;
Kita St. Hubertus Rennerod: Testung vom 5. Mai, die Quarantäne endet heute;
BBS Montabaur: erste Testung, eine weitere Testung findet voraussichtlich am 17. Mai statt;


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Evangelische Kirchengemeinde Bad Marienberg startet Hilfe für Indien

Bad Marienberg. Ein erster und wichtiger Anstoß
Schnell verständigte der sich der Kirchenvorstand, eine erste Hilfe aus ...

Soforthilfen für Vereine der Stadt Wirges

Wirges. Viele Vereine haben mit finanziellen Einbußen zu kämpfen, sind ihnen doch Einnahmen aus Veranstaltungen oder auch ...

Geschwindigkeitsmessungen in Staudt

Staudt. Am 4. Mai 2021 wurde ab 17:30 Uhr gemessen und von den 125 durchfahrenden Fahrzeugen waren acht zu schnell unterwegs. ...

Kripo nimmt Drogenhändler bei Verkaufsgeschäft fest

Montabaur. Am Mittwoch, 5. Mai 2021 wurde nach intensiven und mehrmonatigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Montabaur im ...

Werbung