Werbung

Nachricht vom 06.05.2021    

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

1.500 Euro von der Deutschen Chorjugend sowie weitere 8.000 Euro von den beiden Chorverbänden - dem Chorverband Rheinland-Pfalz und dem Chorverband der Pfalz - für die zehn besten Kinderchorkonzepte.

Grafik: Nadja Donauer

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen und Bestimmungen bis dahin zulassen. Im Gepäck hat das Sing-Bus-Team der Deutschen Chorjugend den mit insgesamt 9.500 Euro dotierten Kinderchorland-Preis für ambitionierte Kinderchöre.

„1.500 Euro vergibt die Deutsche Chorjugend an den Kinderchor, der die Präferenzen ‚Mündiges Musizieren – zukunftsgerichtete, zukunftssichernde Kinderchorarbeit‘ am besten erfüllt“, so Dieter Meyer vom Chorverband Rheinland-Pfalz. „8.000 Euro gehen als Förderung an weitere zehn beste Kinderchorkonzepte. Über die Vergabe entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury, allesamt mit der Chorkultur und der Kinderchorlandschaft im Land bestens vertraut“, erzählt der auch im Chorverband der Pfalz engagierte Pressereferent weiter. „Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular gibt es im Internet unter rlp-singt.de/singbus Bewerbungsende für den Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz ist der 21. Mai.“

Der Kinderchorland-Sing Bus ‒ ein Projekt der Deutschen Chorjugend
„In jedem Ort ein Kinderchor.“ Unter diesem Motto tourt der Kinderchorland-Singbus durch ganz Deutschland. Nach den Sommerferien führt sein Weg auch nach Rheinland-Pfalz. Das ambitionierte Ziel der Deutschen Chorjugend wird wohl in dieser Form nicht erreicht werden. Dennoch soll für jedes Kind ein Kinderchor in gut erreichbarer Nähe sein, auch im ländlich geprägten Bundesland Rheinland-Pfalz ‒ so das Ziel der für die singende Jugend im Land.



Die Tour beginnt im Süden des Bundeslandes, bei Neustadt/Weinstraße. Im Ortsteil Lachen-Speyerdorf ist als Auftakt ein Vernetzungstreffen geplant. Im Rahmen dessen wird die Jury die Preisträger des Kinderchorland-Preises Rheinland-Pfalz bekannt geben und auch die Prämien überreichen. „Da wir die Tourtermine bereits zweimal verschoben haben, hoffen wir, dass nun im dritten Anlauf alles wie geplant umgesetzt werden kann“, freut sich die Projektkoordinatorin RLP vom Chorverband der Pfalz, Angelika Rübel.

Die Kinderchorland-Sing-Bustour Rheinland-Pfalz ist ein Kooperationsprojekt der beiden großen Chorverbände im Land – dem Chorverband Rheinland-Pfalz und dem Chorverband der Pfalz. Die Tour führt weiter über Kusel nach Merxheim, Gau-Bischofsheim und endet am 9. September in Geisig, bei Nassau an der Lahn.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Linz. Sandra Lüpkes kennt Juist sehr gut, weil sie selbst als Tochter des Inselpastors dort aufgewachsen ist. Bekanntheit ...

Musikkirche mit Geistlicher Abendmusik in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zu einer weiteren Geistlichen Abendmusik mit Lehrkräften der Kreismusikschule Westerwald lädt Dekanatskantor ...

Wirges Kreativ: Künstlergruppe eröffnet Kunstausstellung

Wirges. Unter dem Motto "Wirges Kreativ" eröffnet die Künstlergruppe Wirges ihre zweite Ausstellung. Sie beginnt mit der ...

"HiFi meets Whisky" in Gehlert: Whiskey-Tasting der besonderen Art

Gehlert. Dass Whisky und gute Musik seit den Anfängen der Destillation des „Wassers des Lebens“ eng verknüpft sind und sehr ...

Techno in Hachenburg: Abfahrt Westerwald

Hachenburg. Lange mussten Westerwälder Techno-Fans auf diesen Tag warten, am 23. Oktober ist es endlich soweit: „Abfahrt ...

Weitere Artikel


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Region. Ende 2020 veröffentlichten die Struktur- und Genehmigungsbehörden (SGD) Nord und Süd einen Entwurf zu den geplanten ...

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-Landschaft

Rennerod. Eine besonders schöne und abwechslungsreiche Radtour ist die Rundtour „Rund um den Knoten“, deren Name von dem ...

Glückliches Ende einer Vermisstensuche

Hattert. Der Polizeiinspektion Hachenburg wurde am 6. Mai 2021 gegen 14:15 Uhr ein vermisstes Kind gemeldet. Das 10-jährige ...

Junge Erwachsene teilen ihr Leben mit der Bibel

Koblenz/Neuwied. Die ökumenische Initiative „AnsprechBar“ lädt zum Bibelteilen ein. Seit dem 13. April findet alle zwei Wochen ...

Vermessungsarbeiten auf Grundstücken in Winkelbach

Winkelbach. Der Landesbetrieb Mobilität Diez beabsichtigt für den Ausbau der OD Winkelbach Vermessungsarbeiten durchzuführen.

Da ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Werbung