Werbung

Nachricht vom 01.05.2021    

Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur launcht neue Website

Mit einer neuen und modernen Website stellt sich der Verein Mitgliedern und Interessierten vor. Um sich digitaler aufzustellen und auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren, hat der Tennis Club darüber hinaus weitere digitale Angebote umgesetzt.

Foto: Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur e.V.

Montabaur. Alles neu macht der Mai: Mit einem umfassenden Relaunch erscheint die Website des Tennis Clubs Schwarz-Weiß Montabaur e.V. in neuem Glanz. Außenplätze können zum Start der Saison nicht nur online gebucht werden, sondern werden zudem für den Einsatz von Kameras für eine nachträgliche professionelle Analyse von Spielen oder Wettkämpfen ausgerüstet. Darüber hinaus finden Vereinstreffen in digitaler Form statt.

Herzlich willkommen auf der Website!
Ab sofort finden Mitglieder und Interessierte alle Informationen zum Verein und die Tennisschule übersichtlich auf der neuen Website. „Im Laufe der Jahre ist unsere Website immer überladener und unübersichtlicher geworden“, sagt Ralf Kleinheinrich, Zweiter Vorsitzender des Tennis Clubs Schwarz-Weiß Montabaur e.V. „Neben der Renovierung unseres Clubhauses haben wir uns auch darum gekümmert, unsere Homepage gründlich aufzuräumen, neu zu strukturieren und mit interessanten Inhalten zu füllen. Gemeinsam mit der Implementierung der Online-Platzbuchung stellen wir unseren Mitgliedern und Interessierten eine Plattform zur Verfügung, die sie umfassend über alles informiert, was sie wirklich wissen möchten: Ist einer der Plätze heute noch für ein Match frei? Wie werde ich Mitglied im Club? Wie läuft das Training für Kinder Jugendliche in der Tennisschule ab?“

Außenplätze ganz einfach online reservieren
Als einer der ersten Vereine im Westerwald hat der Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur e.V. ein System implementiert, das die Platzbuchung ganz einfach online möglich macht. Mit Saisonstart können Mitglieder so von unterwegs oder von zu Hause aus mit ihrem Gerät darauf zugreifen, die Auslastung der Plätze einsehen und einen der acht Außenplätze buchen. Das gilt auch für Gastspieler, die die Anlage kennenlernen möchten. Darüber hinaus sind sämtliche Spieltermine der Mannschaften schnell und übersichtlich auf der Plattform zu finden. Zuschauer sind herzlich eingeladen, den Spielern bei einer Tasse Kaffee zuzusehen und mitzufiebern. https://tc-montabaur.ebusy.de/



Gleichzeitig werden die Tennisplätze auf den Einsatz von Kameras für die Aufnahme von Trainings ausgerüstet. Somit kann bald Spielern und Trainern im Anschluss an eine Trainingseinheit oder an ein Wettkampfspiel die Analyse von Stärken und Schwächen per Video angeboten werden.

Aber auch Live-Streamings von Trainings und Wettkämpfen werden in der Zukunft, natürlich nur mit Einverständnis der Spieler, online möglich sein.

Mitgliederversammlung goes digital
Corona-bedingt müssen viele Veranstaltungen und Aktivitäten ausfallen oder ins Digitale verlegt werden. Wenn wichtige Vereinsentscheidungen anstehen, aber persönliche Treffen nicht möglich sind, muss eine Alternative her. So fand Ende Februar die erste digitale Mitgliederversammlung in der mehr als 120-jährigen Geschichte des Vereins statt. Rund 80 Teilnehmer wurden in einer Teams-Sitzung über die Aktivitäten im Verein und vieles mehr informiert. Der Vorstand wurde entlastet und der Haushaltsplan für das neue Jahr verabschiedet.

„Wie andere Vereine auch, stehen wir in jetzigen Zeiten enormen Herausforderungen gegenüber“, sagt Ralf Kleinheinrich, Zweiter Vorsitzender des Tennis Clubs Schwarz-Weiß Montabaur e.V. „Nicht nur, dass Sport in Gruppen nur eingeschränkt oder zeitweise gar nicht möglich ist, auch Vereinstreffen anderer Art finden einfach nicht statt oder müssen online ausgerichtet werden. Anfang des Jahres haben wir schnell reagiert und Maßnahmen ergriffen, um Aktivitäten ins Digitale zu verlegen.“ Homepage. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Montabaur und Niederelbert

VIDEO | Heute morgen kam es auf der B49 im Bereich der Abfahrt Montabaur-Horressen zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten. Die Bundesstraße wurde für zwei Stunden voll gesperrt.


Der Bundespräsident ist Mateo-Vincenzos Patenonkel

Mateo-Vincenzo aus Montabaur hat einen ganz besonderen Patenonkel: Der kleine Junge aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ist das siebte Kind der Familie Romstadt-Demirel und bekommt somit eine Ehrenpatenschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Zeugen gesucht: Fußgängerin bei versuchtem Raub verletzt

Bei dem brutalen Versuch die Tasche einer Fußgängerin von einem Roller aus zu entreißen, wurde eine 36-jährige Frau verletzt. Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei der Aufklärung.


Quittung vor Gericht: Rabiater Vater verprügelt erwachsene Tochter

Es müssen nicht immer die medienwirksamen Strafverfahren wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Raub sein, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken. Nein, auch hinter verschlossenen Türen innerhalb von Familien spielen sich regelrechte Dramen ab, über die man auch mal sprechen sollte.


Höhr-Grenzhausen: Hohe Spende für Wiederaufforstung

Durch eine hohe Spende eines privaten Ehepaares an die Stadt Höhr-Grenzhausen werden im städtischen Waldgebiet noch in diesem Jahr rund 10.000 Bäume angepflanzt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Evangelischer Verein Heddesdorf-Neuwied wanderte um den Köppel

Neuwied. Auf den gut ausgebauten Wanderwegen, die auch für Radfahrer geeignet sind, ging es hinauf in Richtung zum Köppelturm. ...

Sport- und Wanderfreunde Hachenburg: Paul Lück ist neues Ehrenmitglied

Hachenburg. In einer gut besuchten und harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung in Hachenburg betonte Christel Sältzer, ...

Wasserpest – besser als ihr Ruf

Holler. Es handelt sich um eine untergetaucht wachsende Wasserpflanze, die sehr lang werden kann und sich durch dunkelgrüne, ...

Neuauflage: Autokirmes in Sessenhausen am 17. & 18. Juli

Sessenhausen. Nach der erfolgreichen Autokirmes im vergangenen Jahr hatte der Vereinsring für 2021 eigentlich wieder auf ...

Westerwaldverein Bad Marienberg wandert wieder

Bad Marienberg. Da an den Wochenenden zurzeit überall sehr viel Betrieb ist, haben die Organisatoren Donnerstag, den 15. ...

Die Heimat im Fokus – Unsere Wälder im Klimawandel!?

Hundsangen. Auf einem Rundgang will der NABU Hundsangen sich die forstlich eingebrachten, windwurf- und schädlingsempfindlichen ...

Weitere Artikel


Zuwanderung aufs Land kann für Kultur eine Chance sein

Montabaur. Kommunalpolitik und Kulturakteure auch in unserer Region haben mit Unterstützung vom Land Rheinland-Pfalz und ...

Corona: Inzidenzwert deutlich auf 115,9 gesunken

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt heute bei 115,9, Vortag 140,2, Vorgestern 145,6.

Anzahl der Impfungen ...

Sommerreifenwechsel: Radwechsel Schritt für Schritt erklärt

Region. Im Frühling werden die Reifen gewechselt, die Winterreifen kommen runter und Sommerreifen oder Sommerräder rauf. ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Bauarbeiten in Höhr-Grenzhausen ab 3. Mai

Höhr-Grenzhausen. Die Arbeiten werden von der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft in der evm-Gruppe, ausgeführt ...

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Montabaur. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden ...

Werbung