Werbung

Nachricht vom 30.04.2021    

Ehrungstag bei der Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen

Alljährlich werden üblicherweise im November im Rahmen einer Dienstversammlung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters verdiente Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden befördert, Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaften verliehen und neue Feuerwehrleute zum Feuerwehrdienst verpflichtet.

Ehrung Tobias Wegner. Foto: Freiwilligen Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen

Krümmel/Sessenhausen. Aufgrund der Corona-Lage fiel diese Versammlung im vergangenen Jahr leider aus. Um trotzdem die Beförderungen, Ehrungen und Verpflichtungen durchzuführen, wurde Wehrführer Michael Pleitgen von Bürgermeister Klaus Müller ermächtigt, diese vorzunehmen.

Für den aktiven Feuerwehrdienst wurden verpflichtet: Felix Klein und Thorben Oehlert.

Folgende Kameradinnen und Kameraden aus den Reihen der Wehrleute wurden befördert:
Feuerwehrmannanwärter: Felix Klein und Thorben Oehlert
Feuerwehrmann: Loreen Kurtenacker und Arthur Thiessen
Hauptfeuerwehrmann: Benedikt Herbst und Marvin Leyendecker
Löschmeister: Tobias Wegner

Mit dem neuen Bronzenen Feuerwehr-Ehrenzeichnen für über 15-jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr wurden ausgezeichnet: Rebekka Eiser, Sebastian Fein, Michael Pleitgen, Alexander Schmidt und Günter Siebert.



Eine besondere Ehrung erhielt Brandschützer Tobias Wegner. Neben seiner Beförderung zum Löschmeister wurde für 25-jährige aktive Tätigkeit bei der Feuerwehr mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen geehrt. Der amtierende Schriftführer im Vorstand des Fördervereins, trat vor über 25 Jahren in die Jugendfeuerwehr Krümmel-Sessenhausen ein. Als es ihn einige Jahre zeitweilig aus beruflichen Gründen nach Baden-Württemberg gezogen hat, leistete er auch dort aktiven Feuerwehrdienst und blieb stets mit seiner Einheit im Westerwald verbunden. Die Urkunde und das Ehrenzeichen wurden Tobias Wegner von der Wehrführung in der vergangenen Woche ausgehändigt.

Förderverein und Einsatzabteilung gratulieren und freuen sich mit allen beförderten, geehrten und verpflichteten Kameradinnen und Kameraden und werden die verpasste Feierstunde sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


19-jähriger Westerwälder stirbt bei Verkehrsunfall auf B 49

Neuhäusel. Der 19-Jährige war mit seinem PKW in Fahrtrichtung Koblenz unterwegs, als er in Höhe "Mühlenbacher Hof" auf regennasser ...

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Berlin / Region Westerwald. Die Fachjury des Deutschen Engagementpreises hatte entschieden, das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller ...

In Marienstatt Friedenslicht aus Bethlehem empfangen

Streithausen. Am 11. Dezember kommt traditionsgemäß das Friedenslicht aus Betlehem im Bistum Limburg an. Dieses wird am 14. ...

Hohe Ehrung bei der DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz

Region. Die Ehrung fand anlässlich des Landesverbandsrates der DLRG Rheinland-Pfalz am 19. November in Koblenz, durchgeführt ...

Neue Ballett-Stangen sorgen für strahlende Kinderaugen in Ballett-Kursen

Höhr-Grenzhausen. Die Freude war bei den jungen Tänzerinnen groß, als sie den Raum betraten. Ekaterina Lichtenwaldt, die ...

Westerwaldwetter - Winter zum zweiten Advent

Region. Im Uhrzeigersinn strömt die Luft um die Hochdruckgebiete herum und führt so zu einem "Kälte-Einbruch" am zweiten ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht nach Überholmanöver bei Kirburg

Kirburg. Am Donnerstag, den 29. April 2021, gegen 18:45 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der B414 in der Gemarkung ...

Online-Diskussion über das Gewässereinzugsgebiet Sieg

Koblenz. „Wasser ist eine unserer wertvollsten natürlichen Ressourcen und muss als Lebensgrundlage für Menschen, Pflanzen ...

Jens Röser verschönert Kinderspielplatz in Selters

Selters. Sein Lieblingsmaterial scheint Holz zu sein, denn Jens Röser streift oft durch die Wälder des Westerwaldes, um Totholz ...

Für jedes Mitglied einen Baum gepflanzt

Nauort. Mitglieder des Vorstandes pflanzten für jedes Mitglied des Gemeindeverbandes einen Baum im Waldbereich von Nauort. ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

A 48 – Rückbau der Baustelle im Bereich der Rheinbrücke

Bendorf. Zur Demontage der Schutzwände im Baustellenbereich auf der Rheinbrücke Bendorf sind folgende Verkehrseinschränkungen ...

Werbung