Werbung

Nachricht vom 29.04.2021    

Corona im Westerwaldkreis: 68 neue Infektionen und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Donnerstag, den 29. April 6.497 (+68) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 614 aktiv Infizierte, davon 384 Mutationen.

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass ein 74-jähriger Mann aus der VG Rennerod verstorben ist. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt heute bei 145,6, Vortag 150,1, Vorgestern 148,1

Info zum relevanten Inzidenzwert

Der Westerwaldkreis wird ab sofort täglich jeweils den tagesaktuellen Inzidenzwert sowie die beiden Werte der letzten zwei Tage darstellen. Diesen Datenstand, der mit den Daten des RKI korrespondiert, erhalten alle Kreise und kreisfreien Städte in RLP jeden Nachmittag vom Landesuntersuchungsamt in Mainz. Diese Daten bilden wiederum die Grundlage für Maßnahmen, die im Kreis aufgrund des jeweiligen Inzidenzwertes gemäß Gesetz "Bundes-Notbremse" und aktueller Corona-Bekämpfungsverordnung RLP zu treffen sind. Die Schwellenwerte > 150 (bei Ladengeschäften) und > 165 (bei Schulen) müssten dann jeweils an drei aufeinander folgenden Werktagen überschritten und zur Rücknahme an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten werden. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage.

Kita Dreilindenstein Steinebach an der Wied
Ein positiver Fall. Es befinden sich 13 Personen bis 11. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 9./10. Mai statt.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet
Realschule plus - Am Schlossberg Westerburg: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet.
Grundschule Wolfsteinschule Bad Marienberg: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet.
Kita Unterm Regenbogen Herschbach OWW.: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet.
Ernst-Barlach-Realschule plus Höhr-Grenzhausen: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet.
Kita Zaubergarten Westerburg: zweite Testung, die Quarantäne endet spätestens heute.
Regenbogengrundschule Westerburg: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet.
Kita St. Hubertus Rennerod: zweite Testung, die Quarantäne endet spätestens morgen.
Pfarrer-Giesendorf-Grundschule Dernbach: erste Testung, eine weitere Testung findet am 2. Mai statt.
Evangelisches Gymnasium Bad Marienberg: erste Testung, eine weitere Testung findet am 4. Mai statt.



Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 28. April
Erst-Impfungen: 32.950
Zweit-Impfungen: 10.833

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 683/27/598
Hachenburg 609/9/536
Höhr-Grenzhausen 444/6/404
Montabaur 1.267/22/1155
Ransbach-Baumbach 567/18/506
Rennerod 523/12/466
Selters 620/14/546
Wallmerod 419/12/376
Westerburg 667/13/551
Wirges 766/10/680

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)




Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


Notbremse führt zu Terminabsagen im Einzelhandel

Koblenz. Insbesondere die nun geltende Verpflichtung, eine tagesaktuelle Bescheinigung (maximal 24 Stunden alt) über einen ...

Online Workshop-Reihe für Musikvereine

Montabaur. Ziel der 90-Minuten-Seminare ist es, von den professionellen Dozenten, Input und Motivation zu bekommen und trotz ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Insektenhotels: Projekt wird fortgesetzt

Dreifelden/Westerburg. Das Projekt „Insektenquartiere für den Westerwald“ der Ökumenischen Jugendkirche Way to J war ein ...

Musik aktiv erleben und entspannen

Montabaur. An zehn Montagabenden soll dieses Angebot den Eltern Zeit für sich, zur Entspannung nach einem langen Tag bringen. ...

IHK Koblenz/Montabaur: Leitkammer Keramik ab Mai

Montabaur/Koblenz. Durch die Leitkammer soll ein einheitlicher, hoher Qualitätsstandard bundeseinheitlicher Prüfungen sowie ...

Werbung