Werbung

Nachricht vom 27.04.2021    

Glückliche Preisträger im Wettbewerb „Wintermaler“

Der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung des Westerwaldkreises, René Perpeet, gratulierte dem Ehepaar Hemrich aus Vielbach recht herzlich zum Gewinn im Wettbewerb „Wintermaler“ des Fachverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz Rheinland-Pfalz.

V.l.n.r.: Obermeister Perpeet, das Ehepaar Hemrich, Malermeister Andreas Schmid. Foto: privat

Vielbach. Ziel der Wintermaler-Aktion ist es, die Kundenbindung und Kundengewinnung für Mitgliedsbetriebe einer Maler- und Lackierer-Innung zu fördern.

Die Familie Hemrich hat Ihre Arbeiten vom Betrieb Malermeister Schmid, Inhaber Andreas Schmid aus Sessenhausen durchführen lassen und die Möglichkeit der Teilnahme am Wettbewerb genutzt. Mit Erfolg, wie man sieht!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Weitere Artikel


Digitale Führung durch die Gedenkstätte Hadamar – Bericht einer Schülerin

Selters. Mia Sophie Lenor berichtet:
„Organisiert wurde diese von Klassenlehrer Carsten Knopp und Olaf Neumann, dem Jugendpfleger ...

Westerburger Geocacher stellt sein Hobby vor

Westerburg. Aber öffentlich machen, wo der Weg entlangführt, mag er nicht. Wieso nicht? Das ist doch ein Grund, bei dem Westerburger ...

Gedenken an verunglückte Beschäftigte im Westerwaldkreis

Koblenz. „Am internationalen Workers’ Memorial Day, dem 28. April, sollte um 12 Uhr eine Minute lang der Opfer von Arbeitsunfällen ...

Lutherkirche in Montabaur an Investor verkauft

Montabaur. Investor Ralf Mohr von der Wohnbau Mohr GmbH aus Neuwied erwirbt das Grundstück. Zuvor stellte Investor Ralf Mohr ...

Kunst mit Stoff und Faden

Enspel. Die Künstlerinnen haben sich von den Sehenswürdigkeiten des Stöffel-Parks inspirieren lassen. Dabei war es jeder ...

Schüler Clemens Rückert aus Montabaur auf Landesebene erfolgreich

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte im Februar den Regionalwettbewerb Koblenz ausgerichtet. Wer dort einen ...

Werbung