Werbung

Nachricht vom 26.04.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Viele neue Einzelfälle an Schulen und Kitas

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 26. April 6.409 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 616 aktiv Infizierte, davon 404 Mutationen.

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 148,1, der Landesdurchschnitt bei 139,8.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 24. April
Erst-Impfungen: 31.494
Zweit-Impfungen: 9.836

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 658/27/590
Hachenburg 596/9/520
Höhr-Grenzhausen 434/6/397
Montabaur 1.247/22/1107
Ransbach-Baumbach 553/18/498
Rennerod 511/11/453
Selters 614/14/522
Wallmerod 411/11/368
Westerburg 635/13/534
Wirges 750/10/663

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)

Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 5758100 (Montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.

Infektionsschutzgesetz: Bundeseinheitliche Regelung ab 24. April
Mit Blick auf das ab 24. April geänderte Infektionsschutz-Gesetz gelten ab Samstag auch im Westerwaldkreis diese nun bundeseinheitlichen Regelungen (siehe Übersicht). Das bedeutet insbesondere, dass die Ausgangssperre angepasst wurde und nun von 22 Uhr abends bis 5 Uhr morgens gilt und die Testungen zum Teil Zugangsvoraussetzung für einige Dienstleistungen sind. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes finden Sie hier.
https://www.westerwaldkreis.de/files/wwk/img/aktuelles/Dateien%20Pressemeldung/2021%20Dateien%20Corona-Virus/4_BevSchG_BGBL.pdf

Kita Sonnenschein Montabaur
Update: Es befinden sich 50 Personen bis 26./27. April in Quarantäne. Die Testungen fanden am 22. April und finden heute statt. Die erste Testung war negativ.



Kita St. Hubertus Rennerod
Ein positiver Fall. Es befinden sich 19 Personen bis 30. April in Quarantäne. Die Testungen fanden/finden am 25. April und 27./28. April statt.

Melchiades-Best-Grundschule Hillscheid
Ein positiver Fall. Es befinden sich zehn Personen bis 3. Mai in Quarantäne. Die Testungen fanden/finden am 25. April und 2. Mai statt.

Ev. Kita Westerburg
Ein positiver Fall. Es befinden sich 37 Personen bis 5. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 4. Mai statt.

IGS Selters
Ein positiver Fall. Es befinden sich 37 Personen bis 30. April in Quarantäne. Die erste Testung war negativ. Die zweite Testung findet am 29. April statt.

Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges
Ein positiver Fall. Es befinden sich zehn Personen bis 3. Mai in Quarantäne. Die Testungen fanden/finden am 25. April und 2. Mai statt.

Kita Peterstor Montabaur

Ein positiver Fall. Es befinden sich 26 Personen in Quarantäne. Die erste Testung findet heute statt.

Pfarrer-Giesendorf-Grundschule Dernbach
Ein positiver Fall. Die Ermittlungen laufen.

Ernst-Barlach-Realschule plus Ransbach-Baumbach
Ein positiver Fall. Die Ermittlungen laufen.

Kita Gänseblümchen Maxsain

Ein positiver Fall. Es befinden sich 37 Personen bis 6. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden am 27. April und 5. Mai statt.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet
Theodor-Heuss-Realschule plus Wirges: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kita Hoher-Westerwald Nister-Möhrendorf: erste Testung;
Sonnentalgrundschule Langenhahn: erste Testung;
Kita St. Markus Ransbach-Baumbach: erste Testung;
BBS Montabaur: erste Testung;
Wilhelm-Albrecht-Schule Höhn: erste Testung;
Joseph-Kehrein-Grundschule Montabaur: erste Testung;
Kita Villa Sonnenschein Unnau: erste Testung;
Regenbogen-Grundschule Westerburg: erste Testung;
Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur: erste Testung
PM


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, dem 27. Januar, kurz nach 14 Uhr, ereignete sich in Wallmerod ein Verkehrsunfall bei welchem die ...

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Mähren. Am 28. Januar gegen 7.20 Uhr kam es auf der B8 zwischen Hahn am See und Herschbach(Oww) in Höhe Mähren aufgrund Blitzeis ...

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Rennerod. Am Donnerstag, 27. Januar wurde der Feuerwehr Rennerod um 11.45 Uhr ein Brand in der Langgasse gemeldet. Innerhalb ...

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Westerburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich zwischen Mittwochabend, 26. Januar, 21.50 Uhr und Donnerstagmorgen, ...

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Westerwaldkreis. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Westerwälder Künstler hat sich der New-Pop-Art verschrieben

Wirges. „Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah´“, diesen Spruch könnte anwenden, wer moderne Kunst ...

20 Jahre gemeinsam gegen Gewalt

Hachenburg. In Anwesenheit der Referatsleiterin für Gewalt gegen Frauen aus dem Frauenministerium, Sarah Rahé und zwei ihrer ...

Schüler Clemens Rückert aus Montabaur auf Landesebene erfolgreich

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte im Februar den Regionalwettbewerb Koblenz ausgerichtet. Wer dort einen ...

Friseure brauchen unsere Solidarität

Region. Größte Sicherheit beim Friseurbesuch: Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes macht es möglich. Darauf weisen ...

Gelbachtag 2021 findet nicht statt

Montabaur. Radfahren und Wandern sind in Corona-Zeiten sehr angesagt. Karin Maas, die Leiterin der Tourist-Information in ...

Kostenlose Corona-Teststelle in Vielbach

Vielbach. Da immer öfter, im täglichen Leben und zur eignen Sicherheit, ein negatives Testergebnis benötigt wird oder für ...

Werbung