Werbung

Nachricht vom 25.04.2021    

Parents for Future übergeben Erinnerungshilfen für Politik in Mainz

Am Montag, den 19. April trafen sich zwei Vertreterinnen der Parents for Future Neuwied und Ransbach-Baumbach mit Caroline Albert-Woll (SPD).

Foto: privat

Neuwied. Es wurden aus einer vorangegangenen Aktion die leeren Toilettenrollen zu einem Eiffelturm verbaut, außerdem ein Taschentuch mit einem Knoten versehen und zwei Ohren mit einem Knick gebastelt. Alles wurde an Caroline Albert-Woll übergeben um an die Dringlichkeit der Klimakrise zu erinnern.

„Die nächsten fünf Jahre sind entscheidend beim Einsatz für eine Begrenzung der Erderwärmung und der Landtag dürfte bei den Wahlen festgestellt haben, dass die mehrheitliche Bevölkerung Klimaschutz möchte. Nun erwarten wir, dass dies umgesetzt wird und in den Koalitionsverhandlungen festgezurrt wird“, so Dana Krämer, die bei dem Treffen dabei war.



Albert-Woll zeigte sich durchaus interessiert und sie sähe die Notwendigkeit für eine gerechte Klimapolitik. Ihr sei es wichtig, dass die Menschen mitgenommen werden und die Arbeitsplätze erhalten blieben. Daraufhin verwiesen Julie Gretenkord und Dana Krämer, dass es gerade der Klimabewegung darum ginge, dass der Wandel gerecht abliefe. „Wir hoffen, Frau Albert-Woll wird unsere Bitte weiterleiten und wir sind gespannt, was die Koalitionsverhandlungen ergeben. Wir danken Frau Albert-Woll, dass sie sich die Zeit genommen hat sich mit uns zu treffen und so ein konstruktives Gespräch zu führen“, so Julie Gretenkord.
PM



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Aktualisiert: Spektakulärer Unfall auf A 3 - Wagen überschlägt sich, Fahrer verletzt

Dernbach. Auf der A 3, kurz hinter dem Autobahndreieck Dernbach, ereignete sich ein spektakulärer Verkehrsunfall. Laut offizieller ...

Diebstahl und Verbrennung von Dokumenten in Girod: Polizei bittet um Zeugenaussagen

Girod. Im Zeitraum von Freitag (12. April), 14 Uhr, bis Samstag (13. April), 8 Uhr, kam es in Girod zu einem Diebstahl, der ...

Sachbeschädigung an Wirgeser Kapelle: Polizei sucht Zeugen

Wirges. Die zuständige Polizeidirektion Montabaur berichtet von einer Sachbeschädigung an der katholischen Kapelle in Wirges, ...

Unbekannte Täter brechen in leer stehendes Einfamilienhaus in Freilingen ein: Polizei sucht Zeugen

Freilingen. Wie die Polizeidirektion Montabaur bekannt gab, ereignete sich zwischen dem 13. März und dem 13. April ein Einbruch ...

Unbekannte stehlen zwei Baumaschinen in Mudenbach: Polizei sucht Zeugen

Mudenbach. Laut Polizeibericht ereignete sich der Diebstahl in der Ortschaft Mudenbach. Eine der entwendeten Rüttelplatten ...

Heftige Schlägerei in Montabaurer Innenstadt

Montabaur. Am heutigen Sonntag (14. April) gegen 2.55 Uhr, kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung mitten in Montabaur. ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Sand im Dekolleté“ von Micha Krämer

Dierdorf/Hameln. Der etwas unwillig als Begleiter seiner Inge mitreisende Kriminaloberkommissar a. D. Hans Peter Thiel muss ...

Nicole nörgelt – über Günther und die Allesdichtmacher

Region. Hitler? Mussolini? Fernöstliche Diktatoren vielleicht? Nein, weit gefehlt. Fernsehurgestein Günther Jauch durfte ...

"Street Life" lieferte ein besonderes Vier-Sterne-Konzert

Wissen. Konzert ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck, es handelte sich eher um eine Session, bei der die Musiker ihre ...

Unterwegs mit der evangelischen Jugend

Westerburg. Dekanatsjugendreferent Marco Herrlich und die Jugendkirche „Way to J.“ aus Selters wollen zusammen mit Stefan ...

8. Marienrachdorfer Regenbogenbasar

Marienrachdorf. Der Shop öffnet am 12. Mai 2021 um 18 Uhr und schließt am 15. Mai 2021 um 22 Uhr. Sie erreichen den Online-Basar ...

Leitungswechsel im Forstrevier Kroppacher Schweiz

Hachenburg. Roger Koch, scheidender Revierleiter ‚Forstrevier Kroppacher Schweiz‘ erklärt: „Nach 46 Berufsjahren möchte ich ...

Werbung