Werbung

Nachricht vom 25.04.2021    

Prämie des Landessportbundes an SV Gehlert für Inklusionsarbeit

Zur Freude des SV Gehlert erhielt der Verein die Nachricht vom Landessportbund Rheinland-Pfalz, dass seine Bambini-Fußballgruppe mit einer Prämie über 500 Euro zur Förderung inklusiver Projekte im rheinland-pfälzischen Sport ausgezeichnet wurde.

v.l.n.r.: Vereinsvorsitzender Hans-Werner Rörig, Trainerin Jennifer Kolb und Kooperationsbeauftragte im SV Gehlert Susanne Bayer. Foto: privat

Gehlert. Als INpulsgeber engagiert sich der SV Gehlert mit seiner Trainerin Jennifer Kolb mit einer inklusiven Bambini-Fußballmannschaft (SG Alpenrod/Gehlert), in der Kinder mit Beeinträchtigungen gemeinsam mit allen anderen Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren bestmöglich in altersgerechten Gruppen gefördert werden.

Hintergrund:
Inklusiven Strukturen einen Impuls zu verleihen – dafür steht die INpuls-Prämie in Rhenland-Pfalz. Sie ist als Fortführung der bisherigen Motivationsprämie zu verstehen und gibt erstmalig neben Sportvereinen auch Sportfachverbänden die Möglichkeit von den finanziellen Unterstützungsleistungen zu profitieren. Die Kriterien der Förderung finden Sie auf www.inklusiver-sport-rlp.de.


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwald-Verein Buchfinkenland: Maiwanderung, Kinderausflug und Jahreshauptversammlung

Buchfinkenland. Auf dem Weg liegt auch der altehrwürdige Forsthaus Elisenhof. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa neun ...

Wirges feiert seine Vereine im Bürgerhaus: "Hurra, wir leben noch"

Wirges. Man könnte diese Veranstaltung auch mit einem Buchtitel von Johannes Mario Simmel überschreiben: "Hurra, wir leben ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Ehrung für 70 Jahre Vereinstreue

Bad Marienberg. Wir schreiben das Jahr 1952: Der Zweite Weltkrieg ist gerade sieben Jahre vorbei. Die Montanunion wird gegründet, ...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft erhält Scheck über 800 Euro für die Bambini-Tanzgruppe

Wirges. Die Spende über 800 Euro soll zweckgebunden verwandt werden, um damit die jüngste Tanzgruppe der KG, die Bambinis ...

Wirgeser Vereine kennenlernen am Tag der Vereine

Wirges. Im und rund ums Bürgerhaus präsentieren sich insgesamt 22 Vereine aus Wirges von 11 Uhr bis 17 Uhr mit den vielfältigen ...

Jahreshauptversammlung und Wanderung des Westerwaldvereins

Region. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV), die um 14 Uhr beginnen sollte, machten sich 15 Wanderer aus Eitelborn, Rennerod ...

Weitere Artikel


Am Karl-Herbert-Haus entsteht bienenfreundliche Blühwiese

Westerburg. Westerburg wird demnächst noch etwas bunter: Am Karl-Herbert-Haus, dem Verwaltungssitz des Evangelischen Dekanats ...

Leitungswechsel im Forstrevier Kroppacher Schweiz

Hachenburg. Roger Koch, scheidender Revierleiter ‚Forstrevier Kroppacher Schweiz‘ erklärt: „Nach 46 Berufsjahren möchte ich ...

8. Marienrachdorfer Regenbogenbasar

Marienrachdorf. Der Shop öffnet am 12. Mai 2021 um 18 Uhr und schließt am 15. Mai 2021 um 22 Uhr. Sie erreichen den Online-Basar ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bleibt unter 150

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 141,2, der Landesdurchschnitt bei 136,9.

Anzahl ...

Ende der Evolution: Zerstört der Mensch sich selbst?

Region. Das Thema fand großen Zuspruch. Harry Neumann als Moderator des Veranstalters freute sich über fast 200 Anmeldungen. ...

Zooschule feiert Richtfest

Neuwied. Mit einer eigenen Zooschule kommt der Zoo Neuwied bereits seit 1990 dem Bildungsauftrag moderner Zoos nach, ein ...

Werbung