Werbung

Nachricht vom 24.04.2021    

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Mai

Das Jugendzentrum Hachenburg hat für den Monat Mai drei Angebote konzipiert: Muttertags - & Vatertagsgeschenke basteln, Theater-/Filmprojekt 2021 „GAGA-World“ und Treffen mit einem JuZe-Teamer.

Bild: Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Kindertag: Muttertags - & Vatertagsgeschenke für Kids von 7 bis 12 Jahren am Montag, 3. Mai 2021 von 16 bis 18 Uhr.

„Hallo Kids, schon bald stehen zwei besondere Tage an, die ihr nutzen könnt, um Mama und Papa „Danke“ zu sagen. Wir möchten gemeinsam mit euch tolle Geschenke für eure Eltern gestalten. Wenn ihr dabei sein möchtet, dann meldet euch jetzt an. Kosten: 4 Euro, dieses Angebot findet online statt.“ Anmeldung unter 02662 – 2488 oder per E-Mail an: info@jugendzentrum-hachenburg.de.

Theater-/Filmprojekt 2021 „GAGA-World“ für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren am Dienstag, 4. Mai 2021 von 18 bis 20 Uhr: online.

Nach der ersten Phase mit offenen Online-Treffen in dem neuen Theaterprojekt wollen die Betreuer jetzt konkreter werden und mit Dir weiterarbeiten. „Dazu möchten wir ein richtiges Team werden, eine Theatergruppe, mit der wir gemeinsam das was bisher erarbeitet wurde, weiterentwickeln können. Dazu freuen wir uns auf deine Anmeldung. Du hast bisher noch nicht von dem Projekt gehört oder hattest die letzten Male keine Zeit – macht nichts! Das Projekt ist jetzt offen für Quer -oder Wiedereinsteiger/innen. Steig ein und wir starten gemeinsam durch!“

Es bleibt vorerst bei Dienstag, 18 Uhr. Weitere Termine – auch live/in Präsenz – werden nach Absprache folgen.



In Spaziergängen wollen die Teilnehmer gemeinsam lost places erforschen und Geschichten dazu erfinden. Ziel ist ein Actionbound-Parcours mit als Audiodatei aufgenommenen Geschichten an verschiedenen lost places in der Verbandsgemeinde. Kennst Du versteckte Orte in Deiner Umgebung oder willst sie kennenlernen, erfindest gerne Geschichten und spielst gerne Theater? Dann ist dieses Projekt genau das Richtige für dich! Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter 02662 – 2488 oder per E-Mail an: info@jugendzentrum-hachenburg.de.

Dein Treffen mit einem JuZe-Teamer für Kids und Jugendliche
Du möchtest noch mal raus aus deinen vier Wänden und coronakonform etwas unternehmen?
Dann vereinbare einfach einen Termin mit Ralf, Michi, Stephanie oder Gina! Du bestimmst, was gemacht wird! Vieles ist möglich… von Billard und Dart spielen über Gitarre spielen, Bewerbertraining, arbeiten mit Holz oder einfach nur quatschen….
Melde dich bei uns!

Kontaktiere die Betreuer per WhatsApp, Instagramm, Facebook, telefonisch (0160-111 22 54 / 02662-2488) oder per E-Mail an info@jugendzentrum-hachenburg.de. (PM)




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Schrottfahrzeug aus Osteuropa stillgelegt

Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 wurde um 11 Uhr ein Fahrzeugtransporter eines osteuropäischen Unternehmens auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth kontrolliert, weil das Fahrzeug den Schwerverkehrskontrolleuren der Verkehrsdirektion Koblenz bereits im Vorbeifahren wegen des augenscheinlich schlechten technischen Zustands ins Auge sprang.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Wäller Helfen Charity Event: Top Location, Top Acts, Top Catering

Enspel. Es ist ein Nachmittag, um Danke zu sagen, die Gemeinschaft zu feiern, ein buntes Programm miteinander zu genießen ...

Ausstellung „Völker des Nordens“ im Kunstverein Montabaur

Montabaur. Am 16. Mai 2021 hätte die Vernissage der Kunstausstellung vom Kunstverein Montabaur im b-05 stattfinden sollen. ...

Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

Weitere Artikel


Meisen jagen die Eichenprozessionsspinner

Caan. Die Gemeinde brachte an verschiedenen Stellen Meisen-Nistkästen an, um mit Hilfe der Vögel die Eichenprozessionsplage ...

NABU: Fledermäuse sind bald zu hören

Mainz/Region. Während die ersten Knospen und Blüten an den Zweigen austreiben, Kraniche, Störche und Schwalben nach und nach ...

BI und NI kämpfen um Erhalt des Lebensraums "Rothbachaue"

Hattert. Es geht um eine geplante Baumaßnahme am Kleeberger Weg. Hier möchte ein ortsansässiger Bauunternehmer, der auch ...

Neubau aus Holz oder Stein?

Montabaur. Während bei der massiven Mauer Wanddicken von 40 bis 50 Zentimetern entstehen, kann bei der Holzständerweise konstruktionsbedingt ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Corona im Westerwaldkreis: 62 neue Fälle registriert

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 148,1, der Landesdurchschnitt bei 139,9.

Anzahl ...

Werbung