Werbung

Nachricht vom 23.04.2021    

Corona im Westerwaldkreis: 62 neue Fälle registriert

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 23. April 6.297 (+62) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 550 aktiv Infizierte, davon 403 Mutationen.

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 148,1, der Landesdurchschnitt bei 139,9.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis Stand 20. April
Erst-Impfungen: 29.514
Zweit-Impfungen: 9.550

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 646/27/586
Hachenburg 587/9/513
Höhr-Grenzhausen 425/6/395
Montabaur 1.227/22/1102
Ransbach-Baumbach 545/18/498
Rennerod 507/11/446
Selters 604/14/509
Wallmerod 403/11/366
Westerburg 617/13/529
Wirges 736/10/662

Übersicht der Teststellen im Westerwaldkreis (Information des Landes)

Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg
Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 5758100 (Montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.


Infektionsschutzgesetz: Bundeseinheitliche Regelung ab 24. April

Mit Blick auf das ab 24. April geänderte Infektionsschutz-Gesetz gelten ab Samstag auch im Westerwaldkreis diese nun bundeseinheitlichen Regelungen (siehe Übersicht). Das bedeutet insbesondere, dass die Ausgangssperre angepasst wurde und nun von 22 Uhr abends bis 5 Uhr morgens gilt und die Testungen zum Teil Zugangsvoraussetzung für einige Dienstleistungen sind. Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes finden Sie hier.

Realschule plus am Schlossberg Westerburg
Ein positiver Fall. Es befinden sich 16 Personen bis 4./5. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden am 25. April und 3./4. Mai statt.



Regenbogen-Grundschule Westerburg
Ein positiver Fall. Es befinden sich zehn Personen bis 4. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 3. Mai statt.

Joseph-Kehrein-Grundschule Montabaur
Zwei positive Fälle. In Zusammenhang mit einem Fall, befinden sich zwölf Personen, in Zusammenhang mit dem zweiten Fall befinden sich neun Personen bis 5. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden am 26. April und 4. Mai statt.

Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur

Ein positiver Fall. Es befinden sich fünf Personen bis 30. April in Quarantäne. Die Testungen finden heute und am 29. April statt.

Kita St. Hubertus Rennerod
Ein positiver Fall. Die Ermittlungen laufen.

BBS Montabaur
Ein positiver Fall. Es befinden sich elf Personen bis 3. Mai in Quarantäne. Die Testungen finden am 25. April und 2. Mai statt.

Folgende Einrichtungen wurden bisher negativ getestet
Pfarrer-Toni-Sode Grundschule Nentershausen: zweite Testung, die Quarantäne ist beendet;
Kommunale Kita Höchstenbach: zweite Testung, die Quarantäne endet heute;
Sonnenfeld-Grundschule Hilgert: zweite Testung, die Quarantäne endet heute;
IGS Selters: erste Testung;
Regenbogen-Grundschule Westerburg: erste Testung


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Weitere Artikel


Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Neubau aus Holz oder Stein?

Montabaur. Während bei der massiven Mauer Wanddicken von 40 bis 50 Zentimetern entstehen, kann bei der Holzständerweise konstruktionsbedingt ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Mai

Hachenburg. Kindertag: Muttertags - & Vatertagsgeschenke für Kids von 7 bis 12 Jahren am Montag, 3. Mai 2021 von 16 bis 18 ...

Andreas Scherf folgt auf Andreas Becker im Forstrevier Westerwälder Seenplatte

Hachenburg. Der scheidende Revierleiter Andreas Becker wird in seiner neuen Funktion als Waldbautrainer im nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Der Auenlandweg bei Wissen: Vorübergehende Sperrung wegen Wegearbeiten

Die geplanten und notwendigen Reparaturarbeiten werden sich noch über mehrere Wochen hinziehen. Frühestens im Juni ist laut ...

Der Eichhörnchenweg in Niederfischbach: Ein Rundweg für die ganze Familie

Start und Ziel des gut beschilderten Eichhörnchenwegs ist der Parkplatz des Tierparks Niederfischbach. Über gut befestigte ...

Werbung