Werbung

Nachricht vom 23.04.2021    

Der Auenlandweg bei Wissen: Vorübergehende Sperrung wegen Wegearbeiten

Von Katharina Kugelmeier

Auf Grund von Wiederinstandsetzung der Wege ist der allseits beliebte Auenlandweg, welcher zu den Erlebniswegen der Naturregion Sieg gehört, vorübergehend in Teilstücken gesperrt. Wir haben Tipps, welche Wanderungen im Westerwald schöne Alternativen sind.

Die meisten Wege sind gut beschildert, wie hier ein Wegweiser auf dem Eichhörnchenweg. Foto: Sven Wolff

Die geplanten und notwendigen Reparaturarbeiten werden sich noch über mehrere Wochen hinziehen. Frühestens im Juni ist laut Aussage der Kreisverwaltung mit einer Wiedereröffnung zu rechnen. Damit trotzdem keine Langeweile beim Spazierengehen aufkommt, gibt es viele Alternativen zum Auenlandweg in der Region. Vor allem bei Kindern immer ein Highlight ist der Eichhörnchenweg in Niederfischbach und auch „die kleinen Wäller“ bieten abwechslungsreiche Wege verschiedener Längen. So kann man die Zeit nutzen, um andere schöne Wege im Westerwald zu erkunden.

Mehr zum Eichhörnchenweg

Mehr zu den kleinen Wällern


In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Wandern  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Offenes Oldtimertreffen am 10. Juli in Enspel: Ahr-Automobilclub ist erneut Gast im Stöffel-Park

Enspel. Start und Ziel ist der Stöffel-Park. Fahrtleiter Robert Kreusch (AAC) hat seine Rallye-Teilnehmer schon beisammen. ...

Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Weitere Artikel


Andreas Scherf folgt auf Andreas Becker im Forstrevier Westerwälder Seenplatte

Hachenburg. Der scheidende Revierleiter Andreas Becker wird in seiner neuen Funktion als Waldbautrainer im nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Corona im Westerwaldkreis: 62 neue Fälle registriert

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 148,1, der Landesdurchschnitt bei 139,9.

Anzahl ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Der Eichhörnchenweg in Niederfischbach: Ein Rundweg für die ganze Familie

Start und Ziel des gut beschilderten Eichhörnchenwegs ist der Parkplatz des Tierparks Niederfischbach. Über gut befestigte ...

Sonniges Wochenende steht bevor - Supermond kommt am Dienstag

Region. Nach einem sonnigen Freitag mit bis zu 15 Grad kühlt es in der Nacht zum Samstag (24. April) wieder stark ab. In ...

Einbrüche in Schulen im Schulzentrum Montabaur

Montabaur. In der Nacht zu Freitag, 23. April 2021, wurde von bislang unbekannten Personen in die Schulen Landesmusikgymnasium, ...

Werbung